Liebestunnel offen: Berliner Zoo hofft auf Panda-Babys - UPDATE -

#1 von Lukas , 04.04.2019 18:08

Hallo alle,

frisch aus der Berliner Morgenpost:

Liebestunnel offen: Berliner Zoo hofft auf Panda-Babys
04.04.2019, 11:42 Uhr

Zitat
Für die Paarungszeit gibt es einen Panda-Liebestunnel zwischen den Gehegen im Zoo. Hierzulande wäre es der erste Panda-Nachwuchs.

Panda-Paarung im Liebestunnel? Das Eisbärchen im Tierpark könnte in ein paar Monaten Konkurrenz bekommen. Der Berliner Zoo nährt nämlich die Hoffnungen auf Panda-Nachwuchs. „Bei den sonst streng als Einzelgänger lebenden Bambusbären im Zoo Berlin stehen in diesen Tagen alle Zeichen auf Zuneigung und Liebe“, teilte der Zoo mit und kündigte für Freitag nähere Informationen zur Panda-Paarung an...



Quelle und kpl. Bericht:
https://www.morgenpost.de/berlin/article...Zoo-sorgen.html

sowie:

https://www.tagesspiegel.de/berlin/zoo-b...s/24178656.html

Lukas  
Lukas
Beiträge: 22
Registriert am: 31.01.2019

zuletzt bearbeitet 05.04.2019 | Top

RE: Liebestunnel offen: Berliner Zoo hofft auf Panda-Babys

#2 von GiselaH , 04.04.2019 19:39

Na, dann heißt es jetzt ganz fest Daumen drücken

 
GiselaH
Beiträge: 24.860
Registriert am: 10.02.2009


RE: Liebestunnel offen: Berliner Zoo hofft auf Panda-Babys

#3 von Lukas , 04.04.2019 20:01

Ich kann das nicht verlinken, aber der Zoo hat gerade auf Facebook folgendes gepostet:

Zitat
Veröffentlicht am 04.04.2019 / FB-Seite vom Zoo Berlin

Bei unseren sonst streng als Einzelgänger lebenden Pandas Meng Meng und Jiao Qing stehen in diesen Tagen alle Zeichen auf Zuneigung und Liebe. Was ist bisher genau passiert? Wie geht es weiter? Und wann darf Berlin auf schwarz-weißen Zuwachs hoffen? Seid am Freitag dabei, wenn wir unsere Pressekonferenz live auf Facebook übertragen. Los geht es um 11 Uhr.



Quelle:
https://de-de.facebook.com/zooberlin/

Lukas  
Lukas
Beiträge: 22
Registriert am: 31.01.2019

zuletzt bearbeitet 04.04.2019 | Top

RE: Liebestunnel offen: Berliner Zoo hofft auf Panda-Babys

#4 von Ludmila , 04.04.2019 20:35

Ich hoffe Meng Meng und Jiao Qing werden sich mögen.

 
Ludmila
Beiträge: 11.530
Registriert am: 23.02.2009


RE: Liebestunnel offen: Berliner Zoo hofft auf Panda-Babys - UPDATE -

#5 von ConnyHH , 05.04.2019 11:47

- UPDATE -

Video von der PK aus dem Zoo Berlin

Zitat
Veröffentlicht am 05.04.2019 / FB-Seite vom Zoo Berlin

https://de-de.facebook.com/zooberlin/videos/589904598156290/




Quelle:
https://de-de.facebook.com/zooberlin/



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.178
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 05.04.2019 | Top

RE: Liebestunnel offen: Berliner Zoo hofft auf Panda-Babys - UPDATE -

#6 von Lukas , 08.04.2019 14:32

- UPDATE -

Gerade wurde diese Nachricht veröffentlicht:

Starthilfe für Bambusbären
08.04.2019 / HP Zoo Berlin

Zitat
Panda-Paarung im Zoo Berlin

Aus Sicherheitsgründen fand der erste direkte Kontakt der beiden hinter den Kulissen des Panda Garden im Zoo Berlin statt. „Die beiden sind, was die Fortpflanzung angeht, vollkommen unerfahren. Meng Meng zeigte deutlich Interesse an dem Panda-Mann. Auch Jiao Qing war bereit“, schildert der Zoologische Leiter Dr. Ragnar Kühne das erste Kennenlernen der beiden.

Der rund 110 kg schwere Jiao Qing ging zwar auf Tuchfühlung mit der paarungsbereiten Meng Meng, es ließ sich jedoch nicht feststellen, ob die Paarung erfolgreich verlief.

Um die Wahrscheinlichkeit der Trächtigkeit der vom Aussterben bedrohten Art zu erhöhen, wurde eine künstliche Besamung (AI = Artificial insemination) vorbereitet. Mit Hilfe eines Elektro-Ejakulators wurden Jiao Qings Spermien gewonnen und anschließend bei Meng Meng eingeführt...



Quelle und kpl. Meldung:
https://www.zoo-berlin.de/de/aktuelles/n...a0t_Zb9AIjyoj34

Lukas  
Lukas
Beiträge: 22
Registriert am: 31.01.2019

zuletzt bearbeitet 08.04.2019 | Top

RE: Liebestunnel offen: Berliner Zoo hofft auf Panda-Babys - UPDATE -

#7 von Monika aus Berlin , 08.04.2019 18:50

Letztens habe ich ein Interview von Dr. Knieriem gesehen, wo er sagte: Es wäre schön wenn es dieses Jahr mit Nachwuchs klappt, Aber wenn es nicht klappt, dann evtl. im nächsten Jahr (oder so ähnlich). Von einer künstlichen Befruchtung war nicht die Rede.
Und jetzt lese ich, dass beide in Narkose gelegt wurden um eine künstliche Befruchtung vorzunehmen. Die beide sind noch so jung. Hätte man nicht wenigstens ein Jahr warten können? Vielleicht hat es ja auch ohne Eingriff geklappt.

Am Freitag (05.04.)

Jiao Qing angelte Apfelstücke



Bei Meng Meng war die Tür zur Außenanlage geschlossen. Die beiden Eingänge zum internen Bereich standen offen

Ab und zu konnte ich Meng Meng sehen



Dann war der hintere Raum wieder leer



Ein Pfleger nahm mit einer Spritze Urinproben vom Boden



Einige Zeit später ließ sich Meng Meng sehen, und nahm auch ein kurzes Fußbad in ihrem Badezuber. Die Tür zum Außenbereich war weiterhin zu.





Gestern (07.04.) war Meng Meng gar nicht zu sehen. Beim Panda-Talk wurde gesagt, dass sie hinter den Kulissen schläft.



Jiao Qing war gestern Morgen schon draußen. Er lag an der Scheibe, und man konnte leise Töne (fiepen?) hören, die er von sich gab.



Er wirkte unruhig und lief auf der Anlage viel hin und her. Bambus war ihm egal. Auch lief er immer wieder Richtung Liebestunnel. Aber als der Panda-Talk anfing, begann er auch wieder Bambus zu fressen.




Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.932
Registriert am: 07.07.2011


RE: Liebestunnel offen: Berliner Zoo hofft auf Panda-Babys - UPDATE -

#8 von GiselaH , 08.04.2019 20:03

@Monika,

ich finde auch nicht gut, dass man die Bären jetzt schon in Narkose gelegt hat, um eine künstliche Befruchtung vorzunehmen.
Aber leider will man wohl unbedingt so schnell wie möglich Nachwuchs haben.

 
GiselaH
Beiträge: 24.860
Registriert am: 10.02.2009


RE: Liebestunnel offen: Berliner Zoo hofft auf Panda-Babys - UPDATE -

#9 von Ludmila , 10.04.2019 15:30

Es gab nur in Wien ein Paar Pandas, die sich auf dem natürlichen Weg gepaart haben. Leider ist der Panda-Mann gestorben.

Der Artikel ist 2016!

Kleine Sensation

Pandas im Tiergarten Schönbrunn haben sich gepaart
23.06.2016 / 13.25 Uhr

Zitat
Bei den Großen Pandas im Tiergarten Schönbrunn herrschen Frühlingsgefühle: "Yang Yang" und "Long Hui" haben sich am Mittwoch mehrmals gepaart. Bei Großen Pandas ist das eine Sensation. In keinem anderen Zoo in Europa pflanzen sich diese bedrohten Bären auf natürliche Weise fort.

Bei der Zucht setzen andere Zoos und vor allem die Zuchtstationen daher auf künstliche Besamung. "Die Paarungszeit bei Pandas ist nur einmal im Jahr und ausgesprochen kurz. Die Weibchen sind nur zwei bis drei Tage empfängnisbereit", erklärte Tiergartendirektorin Dagmar Schratter...



Quelle und kpl. Artikel:
https://www.krone.at/502087

 
Ludmila
Beiträge: 11.530
Registriert am: 23.02.2009

zuletzt bearbeitet 10.04.2019 | Top

RE: Liebestunnel offen: Berliner Zoo hofft auf Panda-Babys - UPDATE -

#10 von GiselaH , 10.04.2019 19:46

Ja Ludmila, ich weiß.
Trotzdem hätte ich es schön und richtig gefunden, beim ersten Mal abzuwarten, ob die Bären sich auf ganz natürliche Weise paaren werden.
Die Beiden haben doch noch alle ziet der Welt.

 
GiselaH
Beiträge: 24.860
Registriert am: 10.02.2009


RE: Liebestunnel offen: Berliner Zoo hofft auf Panda-Babys - UPDATE -

#11 von HeidiHH , 11.04.2019 11:28

Ich sehe es wie Monika und Gisela. Kein Mensch weiß nun, ob es natürlich geklappt hat oder nicht.
Ich würde es schön finden, wenn man sich in China um alle Tiere so kümmern würde, wie um die Pandas.
Da macht man halt Millionen mit dem Vermieten


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 3.038
Registriert am: 17.03.2016


   

So feiert der Zoo 175. Geburtstag
Zoo Berlin gewinnt zwei Panda Awards

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen