Katzenheim auf der Insel Lanai am 24.10 2019

#1 von Ludmila , 10.11.2019 21:56

Wir haben am 24.10.2019 das Cat Sanctuary Lanai auf der Insel Lanai besucht. Die Katzen kamen auf die Insel mit den Ananas Bauern. Die Katzen haben sich vermehrt und bedrohen die heimischen Vögel. Deswegen wurde ein Heim aufgemacht. Jetzt leben dort ungefähr 600 Katzen. Jede Katze hat einen Namen und einen Chip und ist sterilisiert. Es werden jährlich 60 Katzen auf das Festland vermittelt. So werden die Katzen versorgt und die Vögel geschützt.



































Auf der Insel gibt es einen schönen Strand.





Wir sind mit der Fähre von der Insel Maui zu Lanai gefahren.





 
Ludmila
Beiträge: 12.639
Registriert am: 23.02.2009


RE: Katzenheim auf der Insel Lanai am 24.10 2019

#2 von SpreewaldMarion , 11.11.2019 06:49

Dieser Ausflug hätte mir auch viel Spaß gemacht.
Die Katzen haben dort ein schönes Leben und sind sehr gut gepflegt.
Wie wird das denn finanziert?


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.725
Registriert am: 10.02.2009


RE: Katzenheim auf der Insel Lanai am 24.10 2019

#3 von Ursi , 11.11.2019 08:05

Ludmila, eine tolle Sache


Und das Bild mit Dir inmitten der Katzenschar
Katzenmutti Ludmila


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 4.320
Registriert am: 06.08.2010


RE: Katzenheim auf der Insel Lanai am 24.10 2019

#4 von Ludmila , 11.11.2019 09:06

@SpreewaldMarion
Ich glaube es finanziert sich hauptsächlich über die Spenden. Auf der Insel waren früher große Ananasfelder. Seitdem Hawaii zu USA gehören sind dort die Löhne, wie in USA. Deswegen rentiert sich Ananasproduktion nicht mehr. Es gibt auf der Insel ein Hotel am Strand und im inneren der Insel gibt es eine Stadt, wo auch ein Hotel gibt. Man kann auf der Insel wandern. Mehr ist nicht, deswegen nehme ich an es war nicht zu teuer dort ein großes Grundstück für die Katzen zu bekommen. Es ist alles gut organisiert, man kommt mit der Fähre auf die Insel und im Hafen stehen schon die Shuttles zu den Katzen. Der Fahrer hat gleich mit uns abgesprochen, wann er uns abholen kommen soll.

 
Ludmila
Beiträge: 12.639
Registriert am: 23.02.2009


RE: Katzenheim auf der Insel Lanai am 24.10 2019

#5 von SpreewaldMarion , 12.11.2019 17:58

Ein toller Ausflug, der sicher unvergessen bleibt.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.725
Registriert am: 10.02.2009


RE: Katzenheim auf der Insel Lanai am 24.10 2019

#6 von GiselaH , 12.11.2019 20:49

Dieses Katzenheim ist eine großartige Sache.
Die Katzen können ja nicht dafür, dass sie sich so schnell und erfolgreich vermehren.

Ich finde auch, dass dort alles wunderbar gepflegt aussieht. Die Katzen fühlen sich mit Sicherheit sehr wohl.
Bezahlt man einen Eintritt, wenn man die Katzen besuchen möchte?

 
GiselaH
Beiträge: 26.157
Registriert am: 10.02.2009


RE: Katzenheim auf der Insel Lanai am 24.10 2019

#7 von Ludmila , 12.11.2019 21:59

@GiselaH
Man bezahlt keinen Eintritt, aber man darf spenden.
Ich habe in diesem Heim an die Waschbären in Deutschland gedacht. Man hätte vielleicht die Tiere fangen und sterilisieren können. Dann hätten sie in unterschiedlichen Zoos leben können.

 
Ludmila
Beiträge: 12.639
Registriert am: 23.02.2009


RE: Katzenheim auf der Insel Lanai am 24.10 2019

#8 von Monika aus Berlin , 13.11.2019 16:53

Liebe @Ludmila ,

das war ja für Euch ein schöner Tag mit Kuschelfaktor.

Schön dass es solche Heime gibt wo man sich gut um die Streuner kümmert.
Auch in den südlichen Ländern, wie zum Beispiel auch auf den Kanaren gibt es solche Heime und Unterkünfte. Die meisten werden aus Spenden finanziert.

Auch ich muss sagen, dass ich erstaunt bin, wie liebevoll und gepflegt die Unterkunft aussieht. Schön, dass die Besucher zu den Katzen können, und die Katzen dadurch auch liebevolle Streicheleinheiten bekommen.

Ich war vor einigen Monaten in Bad Belzig. Da gibt es auch ein kleines Tierheim, das aus Spenden finanziert wird. Es waren zu dieser Zeit vor allem Hunde dort. Wir zahlten auch kein Eintritt. Die Leiterin dieses Tierheims hat uns herumgeführt und unsere Fragen beantwortet.
Man freut sich dort natürlich auch über Spenden.

Danke fürs Zeigen, Ludmila


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 8.195
Registriert am: 07.07.2011


   

Zoo Novosibirsk - eine Katze kümmert sich um ein Luchsbaby
Zoo Moskau - die Pandas sind da

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz