Hellabrunn - unser Besuch am 26.07.2020

#1 von Ludmila , 28.07.2020 22:44

Auf dem Weg aus dem Urlaub haben wir den Tierpark Hellabrunn besucht. Das Wetter am Morgen war schlecht, es hat geregnet. Wir kamen um 9:00 auf dem Parkplatz an, wir waren nicht die ersten.
Auf dem Weg zu Giovanna haben wir viele Tiere getroffen.









Bei den Elchen gibt es Nachwuchs.









Bei Takinen gibt es auch Nachwuchs.





 
Ludmila
Beiträge: 12.460
Registriert am: 23.02.2009


RE: Hellabrunn - unser Besuch am 26.07.2020

#2 von Ludmila , 28.07.2020 22:45

Giovanna sieht super aus.









Es sieht nach einem Ei aus.



Ich finde die Ohren sehr hübsch.









Die Gibbons haben ein Kind.











Etwas später.



So was passiert, wenn man unter dem Baum mit den Vogelnestern übernachtet





 
Ludmila
Beiträge: 12.460
Registriert am: 23.02.2009

zuletzt bearbeitet 28.07.2020 | Top

RE: Hellabrunn - unser Besuch am 26.07.2020

#3 von Monika aus Berlin , 29.07.2020 16:46

Liebe Ludmila,

schön mal wieder Bilder aus Hellabrunn zu sehen, da ich ja jetzt auch schon seit 2 Jahren nicht mehr da war, freue ich mich besonders darüber. Denn ich mag diesen Zoo.

Es ist immer schön, die Pelikane gleich am Eingang zu sehen, und meistens auch zu hören.

Niedlich der Nachwuchs bei den Elchen und Takinen. Im Herbst wird ja bei den Elefanten auch Nachwuchs erwartet. Temi bekommt ein Kind.
Und vielleicht gibt es ja auch bald Nachwuchs bei den Pinguinen.

Die gleichen hängenden Futterbehälter , die bei den Takinen hängen, haben unsere Panzernashörner auch.
Apropos Nashörner. Das Nashorn in Hellabrunn sollte sich mal einen anderen Schlafplatz suchen.

Giovanna sieht ja schon wieder richtig "winterfest" aus.

Danke für die schönen Bilder von Eurem Rundgang in Hellabrunn.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 8.188
Registriert am: 07.07.2011


RE: Hellabrunn - unser Besuch am 26.07.2020

#4 von Laika , 29.07.2020 19:51

Liebe Ludmila,
Danke für den Bericht aus Hellabrunn. Also die Giovanna sieht ja wirklich propper aus, da hat Monika recht
Das gesprengelte Nashorn - sowas sieht man ja auch selten

 
Laika
Beiträge: 1.221
Registriert am: 16.10.2010


RE: Hellabrunn - unser Besuch am 26.07.2020

#5 von UrsulaL , 30.07.2020 12:47

Liebe Ludmila,
der Zoobesuch war ja ein schöner Abschluss eurer Reise. Und ich freue mich, wie Monika, mal wieder Bilder aus Hellabrunn zu sehen.
Wow, Giovanna sieht ja propper aus. Der Winter könnte jetzt schon kommen.
Der Nachwuchs bei den Elchen und Takinen ist niedlich.
Super, dass Temi wieder Nachwuchs erwartet. Darüber wird sich bestimmt auch Herr Günther freuen, der Temi viele Jahre begleitet hat.
Die beiden Löwen scheinen immer noch Max und Benny zu sein. Sie sind ja schon lange in Hellabrunn .
Ein gesprenkeltes Nashorn hat nicht jeder Zoo .

Vielen Dank für den schönen Zoobericht .

 
UrsulaL
Beiträge: 8.761
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 30.07.2020 | Top

RE: Hellabrunn - unser Besuch am 26.07.2020

#6 von GiselaH , 30.07.2020 19:56

Ich nehme mir morgen etwas Zeit, werde mir deinen Zoobericht anschauen und ein paar Worte hinterlassen.

 
GiselaH
Beiträge: 25.929
Registriert am: 10.02.2009


RE: Hellabrunn - unser Besuch am 26.07.2020

#7 von Inge aus Kopenhagen , 31.07.2020 01:07

Liebe Ludmila, tolle Fotos! Oh, die Löwen sind "really goodlooking guys. Ich bin einmal im Tierpark Hellabrunn gewesen, und ich finde den Park sehr schön.

 
Inge aus Kopenhagen
Beiträge: 3.990
Registriert am: 06.03.2009


RE: Hellabrunn - unser Besuch am 26.07.2020

#8 von GiselaH , 03.08.2020 20:58

@Ludmila,

Regen ist nicht so schön, wenn man einen Zoo besucht. Aber er hat dafür gesorgt, dass auf den vielen schönen Fotos alles besonders frisch und grün aussieht.
Ihr habt auf dem Weg zu Giovanna eine Menge Tiere gesehen. Die Tierkinder finde ich natürlich besonders niedlich.

Giovanna ist eine wunderschöne Bärin. Sie hat herrlich dichtes Fell und so, wie es sich um diese Jahreszeit gehört, ein süßes rundes Bäuchlein .
Über das vollgekackte Nashorn musste ich ein bisschen lachen. Ich glaube, das Tier fühlt sich auch weiß gesprenkelt sehr wohl .

 
GiselaH
Beiträge: 25.929
Registriert am: 10.02.2009


   

Eisbärin Quintana verlässt Hellabrunn – Zwei neue Mitbewohnerinnen für Giovanna

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz