PIT IN DER PRAXIS - Gesundheitscheck bei jungem Panda Pit aus dem Zoo Berlin

#1 von Nordlandfan38 , 10.03.2021 22:36

Zitat
Nachdem der junge Panda Pit am vergangenen Mittwoch vier kurze Krampfanfälle hatte, hat ein Experten-Team der Veterinärmedizinischen Fakultät der Freien Universität Berlin den 1 ½-jährigen Panda gründlich durchgecheckt. Die unter Narkose vollzogenen Untersuchungen – neben einer Computertomografie (CT) wurde u.a. auch ein Ultraschall und eine Punktion an der Wirbelsäule durchgeführt – ergaben jedoch, nicht unüblich für dieses Symptom, bislang keinen Hinweis auf die Ursache für den Vorfall in der vergangenen Woche.....



Quelle und zum vollständigen Bericht:
https://www.zoo-berlin.de/de/aktuelles/alle-news/artikel/pit-in-der-praxis

Nola

 
Nordlandfan38
Beiträge: 5.263
Registriert am: 27.05.2009


RE: PIT IN DER PRAXIS - Gesundheitscheck bei jungem Panda Pit aus dem Zoo Berlin

#2 von Rena , 14.03.2021 17:25

Die Meldung von Pits Anfällen hat mich sofort an Knuts Anfall denken lassen.

Grüße aus Berlin,
Rena


 
Rena
Beiträge: 4.191
Registriert am: 27.02.2009


RE: PIT IN DER PRAXIS - Gesundheitscheck bei jungem Panda Pit aus dem Zoo Berlin

#3 von GiselaH , 14.03.2021 18:24

Mir geht es genauso, Rena.
Hoffentlich ist und bleibt der junge Panda weiter gesund.

 
GiselaH
Beiträge: 26.845
Registriert am: 10.02.2009


RE: PIT IN DER PRAXIS - Gesundheitscheck bei jungem Panda Pit aus dem Zoo Berlin

#4 von Ursi , 15.03.2021 09:24

Ich hoffe der süsse Panda Bub bleibt gesund

Bei den Anfällen habe ich nicht nur an Knut, nein auch an Napa unseren Braunbären in Arosa gedacht

Hoffe es ist bei Pit nichts schlimmes


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 4.520
Registriert am: 06.08.2010


RE: PIT IN DER PRAXIS - Gesundheitscheck bei jungem Panda Pit aus dem Zoo Berlin

#5 von Nordlandfan38 , 27.03.2021 19:28

Es wurden keine Krankheitsanzeichen gefunden

... Die Untersuchung in der Charité haben den Angaben nach detaillierte Bilder von Pits Gehirn liefern können. Bei der Analyse der Bilder konnten aber weder Anzeichen von Entzündungen oder Tumoren noch Folgen einer früheren Verletzung – wie etwa ein Sturz aus größerer Höhe – gefunden werden. Es hätten sich bei Panda Pit auch keine Hinweise auf eine Hirnblutung oder Thrombosen ergeben, hieß es vom Zoo.

"Wir haben die Messtechnik in unserem MRT-Gerät auf den großen Kopf des jungen Pandas angepasst und daher hervorragende Bilder bekommen. Glücklicherweise konnten keine Anzeichen für eine Erkrankung gefunden werden", erklärt Radiologe Fiebach....

Quelle und zum vollständigen Bericht:

https://www.rbb24.de/panorama/beitrag/2021/03/berlin-panda-zwilling-pit-krampfanfaelle-mrt-charite.html

Nola

 
Nordlandfan38
Beiträge: 5.263
Registriert am: 27.05.2009


RE: PIT IN DER PRAXIS - Gesundheitscheck bei jungem Panda Pit aus dem Zoo Berlin

#6 von GiselaH , 27.03.2021 20:06

Das sind doch erst einmal beruhigende Nachrichten.

 
GiselaH
Beiträge: 26.845
Registriert am: 10.02.2009


RE: PIT IN DER PRAXIS - Gesundheitscheck bei jungem Panda Pit aus dem Zoo Berlin

#7 von Ludmila , 27.03.2021 20:10

Ich hoffe es bleibt alles gut mit Pit.

 
Ludmila
Beiträge: 13.143
Registriert am: 23.02.2009


   

PIT UND PAULE WERDEN EIGENSTÄNDIG
Pandas im Zoo Berlin - Pit und Paule toben im Schnee

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz