Westsibirien - Braubär-Attacke auf einen Mann (mit gutem Grund)

#1 von GiselaH , 19.03.2021 09:18

Gut, dass der junge Bär bei der Kollision mit dem Bus nur leicht verletzt wurde.
Auch gut, dass geprüft wird, wie der Mann zu dem jungen Bären und seiner Mutter gekommen ist.

Und am Ende die Hoffnung, dass dieser Typ angemessen bestraft wird, nie wieder ein Bär in diesen Käfig muss und die Bärin und ihr Kind weiterleben dürfen.

 
GiselaH
Beiträge: 26.482
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 19.03.2021 | Top

RE: Westsibirien - Braubär-Attacke auf einen Mann (mit gutem Grund)

#2 von Monika aus Berlin , 19.03.2021 19:25

Ich bin auch froh, dass der Bärin nichts schlimmeres passiert ist.
Ansonsten kann ich mich nur Giselas Worten anschließen.
Ich wünsche der Bärin und ihrem Kind alles Gute.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 8.237
Registriert am: 07.07.2011


   

Zoo Zürich - unser Besuch am 21.07.2019

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz