Inventur: Weniger Besucher in Zoo und Tierpark Berlin im Corona-Jahr

#1 von Nordlandfan38 , 27.03.2021 19:44

Zitat
Die Umsatzverluste liegen in zweistelliger Millionenhöhe. Spendenbereitschaft steigt hingegen an
Berlin. Insgesamt zwei Millionen weniger Besucher und Umsatzverluste in zweistelliger Millionenhöhe – das ist die Bilanz von Zoo und Tierpark für das Corona-Jahr 2020. Knapp 3,5 Millionen Gäste kamen im vergangenen Jahr in beide Einrichtungen, fast 5,5 Millionen waren es noch 2019. Der Zoo hat wegen der Millionenverluste durch den Besuchermangel bereits zwölf Mitarbeitern gekündigt, die an der Kasse und am Einlass tätig waren. Die gute Nachricht: Die Spendenbereitschaft ist gestiegen. 900.000 Euro gingen im Winter 2020/2021 ein, doppelt so viel wie im Jahr zuvor.

Eigentlich hatten Zoo und Tierpark mit wachsenden Besucherzahlen gerechnet. Dafür sollten die Pandabrüder Pit und Paule im Zoo sorgen und die Eisbärin Hertha im Tierpark. Doch wegen der Corona-Pandemie erfolgte der erste Ausflug des Panda-Nachwuchses ohne Publikum....



Quelle und zum vollständigen Bericht:

https://www.morgenpost.de/berlin/article231872867/Weniger-Besucher-in-Zoo-und-Tierpark-im-Corona-Jahr.html

Nola

 
Nordlandfan38
Beiträge: 5.162
Registriert am: 27.05.2009


   

PIT IN DER PRAXIS - Gesundheitscheck bei jungem Panda Pit aus dem Zoo Berlin
Gorilla-Baby im Zoo Berlin geboren

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz