An Aus


RE: Zoobericht mit Fotos von Frans 10-11.1.2010 Teil 1 (DE + EN)

#1 von Frans , 14.01.2010 22:47

Hallo allerseits,

Ich war am 10.-11. Januar für ein Kurz-Besuch in Berlin, weil ich mir am Jahresende vorgenommen habe, unseren Bärchen auch einmal im Schnee zu sehen. Na ja, ein bessere Zeit dafür gab es naturlich nicht! :D

Mein Ausflug nach Berlin hat sich sehr gelohnt. Mit viele Bilder und Videos kam ich wieder zu Hause. Ich bin jetzt ganz beschäftigt mit diese Bilder - und eigentlich auch ganz bezaubert. Das kan man eigentlich gar nicht sagen von eigene Bilder :oops: , aber ich fand der Lebensfreude die diese beide Bärchen, die einander jetzt gefunden haben, ausstrahlen, und die so zu sagen ein bisschen 'eingefangen' ist auf die Bilder, SO schön ... Aber sehe euch bitte selbst.

Ich hat auch nicht gedacht, dass meine Fahrt nach Berlin und zurück so relativ Problemlos über die Bühne gehen würde. Eigentlich gab es nur rundum Stendal ein kurzes Aufenthalt. Aber das ist, meiner Erfahrung von ehere Reise nach, eigentlich immer so in diese Gegend. Wichtig war es nicht. 20 Minuten Verspäterung auf eine Reise von über fünf Stunden ist naturlich gar nichts.

Probleme gab es eigentlich nur in das Nahe-Verkehr. Bahnhof Spandau, wo ich ausgestiegen bin, war ein Chaos. Weil es mir viel zu lange dauerte, habe ich ein Taxi genommen. Ich wüsste aber ja gar nicht die Adresse von der Zoo, darum habe ich einfach die Taxifahrerin gefragt, mich "so schnell wie möglich nach Eisbär Knut zu bringen". "Wie spät war deine Verabredung?", fragte sie. Sie verziehte keine Miene und fand es völlig Normal, das man aus Holland anreist und ein Verabredung mit ein Eisbär hat. Nette Leute, die Berliner! Wir sprachen naturlich in das Taxi ausführlicher über Knut und Gianna (worüber anders?) und sie erzählte, das sie auch ein Fan ist. Am Löwentör hat man sich gewundert, was das für ein Typ war, der mit ein Taxi nach der Zoo kam. Euch verstehst, ich musste beim Löwentör aussteigen, weil es leider nicht erlaubt war dass das Taxi zum Gehege fahrte :D .

Einige Knut-Freunden waren schon am Gehege. Nach der Begrüssung von Natty, Marion (aus das Spreewald) und Petra und die Neues-Jahr-Wünsche war unseren Aufmerksamkeit naturlich für Knut und Gianna. Es war schön die beiden an zu sehen, beim Spiel und beim
Kuscheln. Knut möchte am liebsten die ganze Tag mit sein Freundin kuscheln; er fragt immer um Gianna's Aufmerksamkeit. Sie hat aber eine eigene Wille, und tut nur was sie selbst wol - sie ist wirklich eine selbstständige Frau :D ! Was muss ich weiter noch sagen? Die Bilder sagen eigentlich alles, und viel besser wie ich es kann.

Am Montag war ich naturlich pünktlich um neun Uhr am Gehege, wo den Bärchen schon spielten mit den Kugeln. Hin und weder unterbreckte Knut das Spiel; er wollte lieber kuscheln. Gianna eigentlich nicht, aber es war naturlich Knut der es fragte, und für ihn hat sie doch ein Schwäche. :D

Um halb elb gab es wieder essen für die drei grosse Eisbärdamen; sie leben heute in ein richtiges Schnee-und-Eis-Landschaft und haben sich gefreut - nein, nicht über mein Kommst, aber über das sie nach den Winterschlaf wieder grosse Stucke Fleisch bekamen. Ab und zu gab es dabei so viele Krähe, und selbst Reiher, das man die Bärinnen gar nicht mehr sag - wie in der Film "The Birds" von Hitchkock. :shock:

Naturlich habe ich auch andere Tiere besucht. Der alte BaoBao schaute mich mit sein grosse dunkele runde Augen freundlich an. Wir sassen für einige Momente gegenüber einander, mit nicht mehr wie die Glasscheibe und zehn centimeter zwischen uns beiden. Er fand es nicht sehr Gemütlich in sein Aussengehege - es gab kein Leckerbissen, und mein Eindruck war das er eigentlich lieber nach innen wollte.

Bei den Wolfe war Ruhe angesagt. Braunbär Siddy (ich denke, es war Siddy), wollte rein; er hat lange Zeit Höflich aber Dringend auf seine Tür geklopft, aber es hat leider nicht geholfen.

Bei der Pinguine gab es grosse Prügelei. :o Warum war unbekannt. Ich fragte ein Pfleger, der sagte, das es ganz normal war. Er meinte naturlich zu sagen, das er es nicht wusste. Aber ins Bereich der Zoologie macht man so etwas nicht. :no:

Ein schönes Schauspiel gaben die Spatzen, der in grosse Anzahl - es gab hunderte Tiere - hin und wieder flogen, auf der Suche nach etwas Essbares. Das gerausch das sie dabei machten, war beeindrückend.

Ein Stunde nach Knuts Mahlzeit war es leider Zeit wieder mein Zug auf zu suchen. Ich hat gedacht, das es noch immer ein Problem sein sollte, mit S- oder U-Bahn nach das Hauptbahnhof zu gehen, aber nein: In eine Minut gab es ein Regionalzug nach das HBf, wo ich noch ein Stunde verbringen musste. Sie können in das Bahnhof einige grosse Posters von Knut gut brauchen, denke ich. Es ist doch das Bärliner Hauptbahnhof? :D Heute Morgen wanderte ich entlang ein Hotel an der Kantstrasse, wo es in der Lounge vier schöne, grosse Porträte von unser lieblingsbär gab. :top: Einige Geschäfte haben es doch verstanden!

Auf die Zurückreise gab es wieder ein kleine Verspäterung bei Stendal; hat ich eigentlich nicht bemerkt, weil ich ein spannendes Buch las, und hopla, Daisy oder kein Daisy, mit nur 16 Minuten Verspäterung war ik wieder zu Hause.



Knut zeigt Gianna ein von seiner Kuschel-Haltungen.



Das Spiel met den Kugeln. Um und um haben beide es gewonnen.



Wenn Knut ein Zweiglein hat ...



... braucht Gianna naturlich auch einer.



Ohne Worte.



Gianna im Schnee schaut nach Knut ...



... der wieder einmal um ihre Aufmerksamkeit fragt.







Lang bleibt der Auskunft der Streit ungewiss ...



... aber am Ende macht Knut doch ein noble Geste nach das Zarte Geschlecht!



Nach getane Arbeit ist es gut ruhen in der Schnee.



Ein Ausdrücksvoller Bärinnengesicht - was den Zoologe auch sagen.



Ein Ausdrücksvoller Bärengesicht - was den Zoologe auch sagen.



Ich verrate was Knut mich hier zuflüsterte: "Es gefällt mich wunderbar mit mein neue Freundin!"



"Yes!"



So ein Verhältnis stimmt zu nachdenken. Oder imitiert Knut Rodins 'Denker'?



Gianna denkt nicht, sie traumt nur.

Vortsetzung und Englische Übersetzung auf: | Continued with an Englisch translation at: t2868f39-Thema.html

 
Frans
Beiträge: 13.990
Registriert am: 13.02.2009


RE: Zoobericht mit Fotos von Frans 10-11.1.2010 Teil 1 (DE + EN)

#2 von SpreewaldMarion , 14.01.2010 22:59

:winkewinke: Frans

Ein liebenswerter humorvoller Zoobericht, den ich verschlungen habe.
Dein Deutsch ist so toll, es macht ganz viel Freude, den Bericht zu lesen.
Die Bilder sind einfach Spitze. :clap: :dance: :top: :supi:

LG
Marion


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.494
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoobericht mit Fotos von Frans 10-11.1.2010 Teil 1 (DE + EN)

#3 von Frans , 14.01.2010 23:03

Hallo Marion,

Danke! Hast du gesehen, das es noch ein Vortsetzung gibt?
Sehe: t2868f39-Thema.html

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 13.990
Registriert am: 13.02.2009


RE: Zoobericht mit Fotos von Frans 10-11.1.2010 Teil 1 (DE + EN)

#4 von Christina_M , 15.01.2010 18:48

Lieber Frans,

Dein Bericht ist super and die Bilder einfach klasse! :top:

Der Hauptbahnhof könnte sicher ein paar Knut-Poster gebrauchen - dort in der U-Bahn-Station stehen aber zumindest gerade über 100 bunte Buddy-Bären! :mrgreen:

LG

Christina

Christina_M  
Christina_M
Beiträge: 1.673
Registriert am: 13.02.2009


RE: Zoobericht mit Fotos von Frans 10-11.1.2010 Teil 1 (DE + EN)

#5 von Goldammer , 15.01.2010 19:02

...und hopla, lieber Frans, war das - bei aller Liebe und Dankbarkeit für unsere bewährten und verehrten Zooberichterstatter - einer der entzückendsten Berichte ever ;-) !

Und natürlich sprechen auch die Fotos eine ganz mitreißende Sprache!

Ach, im übrigen: Stendal ist die Geburtsstadt von meinem Janosch, wahrscheinlich sollst Du dort immer mal eine kleine Pause einlegen und an ihn denken - alles klar :mrgreen: ?

Liebe Grüße nach Holland!
Goldammer


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Zoobericht mit Fotos von Frans 10-11.1.2010 Teil 1 (DE + EN)

#6 von ConnyHH , 16.01.2010 11:53

Lieber Frans,

ich bin total sprachlos und verzaubert... :heart: :boohoo: :heart: :boohoo:
Es sind einmalig und wunderschöne Winter-Impressionen von unserem Bären-Traumpaar.... :heart: :heart: :heart:

Du bist ein grossartiger Photograph, Dein dazugehöriger Zoobericht ist mit so viel Liebe geschrieben und Dein Deutsch ist einfach phänomenal... :supi: :clap: :top:

Die Fortsetzung hebe ich mir für heute abend auf...

Hab' ganz grossen Dank :!: :!: :!: :dance: :dance: :dance:

Herzliche Grüsse aus Hamburg :winkewinke:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 26.687
Registriert am: 04.02.2009


RE: Zoobericht mit Fotos von Frans 10-11.1.2010 Teil 1 (DE + EN)

#7 von anne , 16.01.2010 18:04

frans, frans, frans,
ganz grosse anerkennung und ganz viel lob!!!
gilt es noch immer, dass ich einige deiner bilder gebrauchen darf?

liebe grüsse

anne


 
anne
Beiträge: 1.077
Registriert am: 17.02.2009


   

Zoobericht mit Fotos von Frans 10-11.1.2010 Teil 2 (DE + EN)
Fotos von Frans 5.9.2009 - Kragenbär

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen