RE: Animails Asia :19 Bären: Aus den Containern in die Freiheit

#1 von Gelöschtes Mitglied , 23.01.2010 17:21


wollte euch mal über die neuesten neuigkeiten der MOON-BÄREN :heart: berichten.
Der Weg in die Freiheit der 19 missbrauchten Bären – 18. – 21. Januar 2010
diese mail kam gestern bei mir an
19 Bären: Aus den Containern in die Freiheit
:heart: :heart: :heart:
Hallo Martina
es gibt aufregende Neuigkeiten! Gestern Morgen konnten wir 19 Mondbären retten, die unter unsäglichen Bedingungen auf einer Farm in der Provinz Binh Duong im Süden Vietnams gehalten wurden. Regelmäßig hat man ihnen Gallensaft abgezapft, obwohl das verboten ist. Gefangen in sechs Meter langen Containern, jeweils in kleine Abteile separiert, hatten sie ein trostloses Leben, dem sie jetzt endlich entrinnen konnten.


Für Animals Asia bedeutet diese Rettungsaktion sehr viel – sie ist die bisher größte in Vietnam und deshalb so wichtig, weil sie durch die zentrale Forstschutzbehörde (FPD) und die FPD von Binh Duong selbst veranlasst wurde.

Bereits vor 15 Jahren wurde die Entnahme von Bärengalle in Vietnam verboten. Doch den Farmern wurde erlaubt, die Bären weiter zu behalten, um sie Touristen zu zeigen. Daher gibt es leider noch immer ca. 4.000 Bären, die in Farmen im ganzen Land eingesperrt leben. Vielen wird, bedingt durch die unzureichenden Kontrollen, noch immer auf brutale Weise der Gallensaft abgezapft.

Deshalb ist diese Zusammenarbeit der zentralen und der lokalen Forstschutzbehörden aus eigener Initiative und mit dem Ziel der Beschlagnahmung der Bären sowie der Schließung dieser schrecklichen Farm ein enormer Durchbruch. Vor allem aber möchte ich mich bei Ihnen bedanken, denn auch Sie haben Anteil an dieser Rettung. Wir mussten viele Jahre arbeiten, um bis hierher zu kommen und das Vertrauen der Behörden zu erlangen. Ohne Ihre andauernde Unterstützung und Spendenbereitschaft wäre das nicht möglich gewesen. Doch dank Ihrer Hilfe konnten wir gemeinsam den Kern dieses Problems bearbeiten und diese Bären nach Hause bringen.


Noch haben wir einen langen Weg vor uns, doch diese Rettungsaktion bestärkt uns und gibt uns neue Hoffnung. Bitte bleiben Sie in diesem wichtigen Jahr weiterhin an unserer Seite, wenn wir versuchen werden, die Wunden dieser armen Tiere zu heilen und weitere Provinzen in Vietnam zu überzeugen, Animals Asia ihre Bären zur Pflege zu überlassen. Jeder einzelne davon muss dringend operiert werden und die Rehabilitation dauert lange. Deshalb nehmen wir auch die kleinste Spende voller Dankbarkeit an.


Leider kann ich selbst unsere neuen 19 Bewohner erst am Donnerstag sehen, wenn ich in Tam Dao ankommen werde. Doch Chinh – er ist für die Öffentlichkeits- und Aufklärungsarbeit in Vietnam verantwortlich und Teil des Teams, das die Bären nach Hause bringt - wird über die Reise berichten. Bald erwarten wir seinen ersten Eintrag im Tagebuch der Rettung, so dass Sie alle die Reise dieser glücklichen 19 Bären aus einem Leben voller Qual in die Freiheit mit verfolgen können. Bitte, spenden Sie großzügig für diese Bären, damit sie das Leben erhalten, das sie so sehr verdienen. Hier http://www.animalsasia.org/index.php?UI ... ANDM&b=b03 finden Sie weitere Informationen dazu.



Mit einer bärigen Umarmung

Jill

Jill Robinson MBE
Gründerin und CEO
Animals Asia Foundation


RE: Animails Asia :19 Bären: Aus den Containern in die Freiheit

#2 von GiselaH , 23.01.2010 17:52

Hallo Martina,

das sind Neuigkeiten, die jedem Tierfreund zu Herzen gehen.
Ich finde es ein bisschen halbherzig, das Galleabzapfen zu verbieten und die Bären bei diesen Menschen zu lassen.
Selbst wenn einige der Bauern die Bären nur noch zur Schau stellen, ihre Haltungsbedingungen sind alles andere als tiergerecht. Und wie man sieht, gibt es hier wie überall auch genügend schwarze Schafe.

Ich freue mich riesig für die 19 Bären und hoffe, dass sie sich wieder gut erholen können.

GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 26.993
Registriert am: 10.02.2009


RE: Animails Asia :19 Bären: Aus den Containern in die Freiheit

#3 von Christina_M ( gelöscht ) , 23.01.2010 18:00

Ich hab mich auch RIESIG für die Bären gefreut und gestern mal wieder lange in Jill's Blog gestöbert.. Unglaublich, da ist auch ein Bericht über ein Ehepaar in Vietnam, das einen Mondbären in einem dunklen Wandkäfig in der Küche gehalten hat!!!!

LG

Christina

Christina_M

RE: Animails Asia :19 Bären: Aus den Containern in die Freiheit

#4 von Gelöschtes Mitglied , 23.01.2010 18:30

hallo christina
meinst du das hier

Eine neue Welt für ‚Misa Hai’
http://www.animalsasia.org/blog_de/inde ... 227-185039


RE: Animails Asia :19 Bären: Aus den Containern in die Freiheit

#5 von GiselaH , 23.01.2010 19:22

Mir sind wieder einmal die Tränen in die Augen getreten, als ich diesen Artikel gelesen habe :-( .

Wie schön, dass auch dieser Bär den Rest seines Lebens in guten Händen verbringen kann:
Zitat:
Doch nie wieder wird dieser schöne Bär in Dunkelheit und Angst leben müssen. Jetzt kann er eine helle neue Welt erforschen – jeden Tag, bis an sein Lebensende.

GiselaH :heart: :-P

 
GiselaH
Beiträge: 26.993
Registriert am: 10.02.2009


RE: Animails Asia :19 Bären: Aus den Containern in die Freiheit

#6 von Gelöschtes Mitglied , 10.02.2010 10:04

Vergessen Sie die Blumen zum Valentinstag ….
Schenken Sie einen Strauß frischer Zweige
– für die Bären!
:heart:

Ihr Geschenk zum Valentinstag, ein GROSSER Strauß aus Blättern, wird umgehend an die Bären geliefert werden!

Dank Ihrer Freundlichkeit können sie schon bald die vielen verschiedenen Blätter, die von den Bauern aus dem Umgebung jeden Morgen in unsere Rettungszentren in China und Vietnam geliefert werden, genießen und an dem frischen Gras, den großen Blättern und den zarten Sprösslingen riechen, kauen und sich darin wälzen.

Danke, dass Sie ihnen die wunderbaren Gerüche des Waldes zurückgeben – für diese Bären duften sie noch schöner als Rosen!

Wir schicken die Karte nicht direkt an Ihre/n Freund/in, deshalb sollten Sie die Bestellung in Ihrem eigenen Namen aufgeben und NICHT im Namen des von Ihnen Beschenkten.
https://www.animalsasia.org/shop_p/gift ... CARD01#der Link für die Bestellung
http://www.animalsasia.org/emailupdate/ ... NEM&b=html das ist die Mail die ich bekommen habe.
ich finde das eine gute Idee :top:
diese Bären liegen mir besonder's am :heart: meinen Valentinsstrauß bekommen sie. :D :heart:


RE: Animails Asia :19 Bären: Aus den Containern in die Freiheit

#7 von GiselaH , 10.02.2010 23:08

Hallo Martina,

das ist eine sehr schöne Idee. Ich werde auch einen schönen Strauß frischer Zweige verschenken - an einen Bären :-P

GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 26.993
Registriert am: 10.02.2009


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz