RE: Besuch bei Wilbär

#1 von Danielle ( gelöscht ) , 24.03.2009 10:43

Hallo Ihr Lieben,

gestern habe ich es ENDLICH geschafft: Ich war mal wieder in der Wilhelma!! Und ich konnte sogar meinen Zweibeiner überreden, das Positive an der schlechten Auftragslage auszunutzen und mitzukommen ... :dance:

Es hat sich voll gelohnt, auch wenn das Wetter etwas durchwachsen war. Doch letztendlich hatten wir hier Glück, denn es blieb trocken - erst auf der Heimfahrt fing es an zu regnen. :D

Doch zum Wesentlichen: den Tieren! Da wir gestern ein etwas größeres Zeitfenster hatten, konnten wir einen großen Rundgang machen. Ich erzähle jetzt der Einfachheit halber nur die Dinge, die mir besonders aufgefallen sind, sonst sitz ich morgen noch hier und tippe.

Da wären zuerst die Sittiche, die in sehr schönen großen und begehbaren Volieren leben. Ihnen scheit es sehr gut zu gehen, denn sie haben ausnahmslos herrlich kräftige Farben. Das habe ich bei Sittichen, die im Haus leben, so noch nie gesehen. Ich habe spontan Lust bekommen, mir auch wieder welche anzuschaffen. Offensichtlich können sie sogar das ganze Jahr draußen bleiben - da würde sich glatt eine schöne Voliere im Garten anbieten ... :think:

Darin bestärkt hat mich die Begegnung mit einem Kakadu in einem anderen Gehege. Er kam direkt auf mich zugerannt und ließ sich durchs Gitter am Kopf streicheln. :D

Weiter ging's zu den Affen. Hier ist das Highlight natürlich immer das Kinderzimmer! Mary und Monza machten Ramba-Zamba, so schnell kann man gar nicht schauen, wie die rumtollen, sich ärgern, wieder vertragen, mit den Zuschauern an der Scheibe abklatschen u.s.w. Außerdem gibt es ein neues Baby, das bisher noch alleine gehalten wird. Ich kann nur sagen: :heart: :heart: :heart: Zwei Pflegerinnen saßen mitten im Raum und haben das Kleine geknuddelt - und das hat die Zuwendung sichtlich genossen! :top:

Und endlich wieder Wilbär!!! Der tobte im Wasser herum und bearbeitete einen blauen Kanister, dass es eine Wonne war. Je lauter es knallte, desto besser. Natürlich wurde auch immer geschaut, ob die Zuschauer beeindruckt waren von den Bärenkräften. ;) Als der Kanister langweilig wurde, wurden die Besucher der Reihe nach "abgeschwommen" und begrüßt. So viel dazu, dass es unnormal wäre, wenn Knut mit den Zuschauern agiert - Wilbär macht es genauso, und der ist keine Handaufzucht und auch nicht alleine. :D

Mama Corinna hat mir allerdings etwas weniger gefallen. Sie hat die ganze Zeit gegen das Gitter geschlagen, was sie von Papa Anton trennt. Die Sehnsucht scheint groß zu sein! Anton ließ das gestern relativ kalt, er lag mit ausgestreckten Hinterbeinen relaxed auf seinen Felsen und ließ sich bewundern. Welch ein Prachtkerl!! Ich schätze mal, über 600 kg ... :shock:

Dieses Mal konnte ich auch die Eisbären-Fütterung miterleben. Die ist in Stuttgart unregelmäßig und meistens nachmittags - und da muss ich ja normalerweise arbeiten. Allerdings war das nicht besonders spektakulär: Die Eisbären wurden nach innen gelockt, dann kam Herr Deisenhöfer auf die Anlage und verteilte einen Eimer Karotten und Äpfel. MEHR NICHT!!!! Knut hätte die Welt nicht mehr verstanden. :lol: Wilbär, Corinna und Anton sind offensichtlich nicht so verwöhnt und haben mit Appetit Rohkost gespeist.

Für mich wesentlich interessanter war ein Gespräch mit einem jungen Pfleger: Ich fragte ihn, ob es mittlerweile schon einen Termin gibt für Wilbärs Abreise nach Orsa. Er meinte, es sei noch gar nichts entschieden - weder der Zeitpunkt, noch, ob es überhaupt Orsa würde! Anscheinend habe sich auch ein großer Zoo in Amerika für Wilbär interessiert, die würden eine noch tollere Anlage bauen und auch mehr bezahlen. :evil: Und es könnte auch ein ganz anderer Zoo werden, wenn es dort ein Weibchen gäbe, das besser zu ihm passt. Das hat mich ziemlich verwirrt, denn ich dachte eigentlich, Orsa wäre eine feststehende Tatsache ... Aber ich weiß natürlich nicht, ob der junge Pfleger richtig informiert ist - deshalb diese Info unter Vorbehalt!

Das waren sie - meine wichtigsten Eindrücke von der Wilhelma! Bis bald mal wieder. :winkewinke:

Danielle

Danielle

RE: Besuch bei Wilbär

#2 von knuti-judi , 24.03.2009 13:02

Danielle, Thanks so much for your Wilhelma report! I hope Corinna gets some response from Anton soon....he could wave at her, couldn't he?!


xo k-j

 
knuti-judi
Beiträge: 234
Registriert am: 14.02.2009


RE: Besuch bei Wilbär

#3 von water , 24.03.2009 16:34

Danke Danielle für deinen ausführlichen und netten Bericht. :clap:
Scheinbar gibt es weltweit doch noch viele Optionen mal sehen was die Eisbären Zukunft bringt.
Hauptsache eine gut harmonierende Gruppe und viel Platz.
:winkewinke:


 
water
Beiträge: 18.642
Registriert am: 14.02.2009


RE: Besuch bei Wilbär

#4 von GiselaH , 24.03.2009 19:00

Hallo Danielle,

ganz lieben Dank für Deinen schönen Zoobericht.
Schön, dass du nicht nur von den Eisbären berichtet hast. :P
In den Zoos leben ja jede Menge liebenswerte Tiere, auch wenn uns die Eisbären ganz besonders am Herzen liegen ;) .

Was du zu Wilbär und seinem "Umgang " mit den Besuchern geschrieben hast, war sehr interessant.
Die etwas andere Art der Eisbärfütterung hätte Knut ganz sicher sehr verwundert. Dem wären wohl wirklich die Augen aus dem Kopf gefallen, bei so viel Vitaminen und nichts anderem :lol: :lol: .

Viele Grüße GiselaH :winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 24.334
Registriert am: 10.02.2009


RE: Besuch bei Wilbär

#5 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 24.03.2009 20:31

@ Danielle

Liebe Danielle, Dein Bericht von der Wilhelma ist super! Leider war ich noch nicht selbst dort, aber durch Deinen Bericht war ich ein bisschen dort.

Vielen, vielen Dank!

Liebe Grüße

Yeo :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Besuch bei Wilbär

#6 von Christina_M , 24.03.2009 21:12

Liebe Danielle,

danke für den unterhaltsamen Report!!!! Da wird man ja ganz kribbelig - so sehr ich Wilbär den tollen Orsa-Park wünsche, wünsch ich mir natürlich auch ein Plätzchen für Knut auf dem schwedischen Gletscher.. ;)

LG

Christina

Christina_M  
Christina_M
Beiträge: 1.673
Registriert am: 13.02.2009


RE: Besuch bei Wilbär

#7 von Danielle ( gelöscht ) , 25.03.2009 10:03

@ Knuti-Judy, Water, Yeo, Gisela, Christina

Vielen Dank für Eure netten Kommentare!

Ja, es bleibt spannend, was da noch passiert mit Wilbär. Ich möchte aber nochmal betonen, dass ich bis zum Montag noch nie etwas anderes gehört habe, als dass Wilbär nach Orsa kommt, sobald er zu groß für seine Mutter wird und der Park dort fertig ist. Deshalb hat mich die Offenheit und vor allem die Aussage des Pflegers ja auch so überrascht. Aber: Ich hab keine Ahnung, ob er richtig informiert war. Womöglich wollte er sich auch nur wichtig machen - das soll ja vorkommen. :cry:

Ich würde Wilbär den Orsa-Park jedenfalls von Herzen gönnen: Er hat sicher von seiner Mutter genug mitbekommen, um dort ein tolles Leben zu führen. Und der Park sieht jetzt schon genial aus!

Ob mit oder ohne Wilbär - die Wilhelma ist auf jeden Fall einen Besuch wert!!
Wann kommt Ihr? :D

Liebe Grüße

Danielle

Danielle

RE: Besuch bei Wilbär

#8 von Danielle ( gelöscht ) , 25.03.2009 14:07

@ Knuti-Judy

I forget to tell you how impressed I am that you understood my report!! :D
I always have a bad conscience that I don't write in English. But it takes too much time, because my English is not good enough. Now I see it's not necessary at all ... you understand me anyway! :top:

Hugs, Danielle

Danielle

RE: Besuch bei Wilbär

#9 von BEA ( gelöscht ) , 25.03.2009 18:08

Hallo Danielle
danke für diesen schönen Bericht aus der Wilhelma. Ich weiß nicht was ich von der Aussage des Pflegers halten soll. Klar wünsche ich Wilbär eine schöne Zukunft in Orsa. Er hätte vermutlich das große Los gezogen.Aber jetzt heißt es abwarten.Neu ist mir,daß Tiere gegen Geld an andere Zoos abgegeben werden.

LG
Bea :winkewinke:

BEA

RE: Besuch bei Wilbär

#10 von Goldammer , 25.03.2009 18:39

Hallo Danielle,

Du hast recht, jetzt ist man wieder verwirrt und weiß, dass man nichts weiß. Schön aber, dass Du endlich mal wieder in der Wilhelma warst und man Dich nachträglich begleiten kann (...was man an der - übrigens wirklich überall - traurigen Auftragslage doch andrerseits wieder positiv finden könnte ;)

Na, Knut hat's doch gut und üppig - aber er ist und bleibt ja auch der :heart: Prinz :cute:
Und trotzdem würde ich unheimlich gerne auch mal den süßen Wilbär mit eigenen Augen sehen! Da bist Du schon zu beneiden! Du musst das natürlich nutzen und uns mitnehmen, solange er noch da ist, bitte bitte!

Liebe Grüße!
Goldammer


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


   

Wilbär 05. April 2009

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen