RE: Frühlingstag im Zoo, 31.3.09

#1 von BarbaraBerlin , 01.04.2009 12:20

Gestern Mittag hatte ich fast eine Stunde Zeit und was macht man dann bei diesem herrlichen Frühlingswetter. Na klar, man geht in den Zoo. Und so war es recht voll, aber ich habe trotzdem zum ersten Mal einen Blick auf das kleine Elefantenmädchen werfen können, zwar im Gegenlicht, aber immerhin ohne Menschen und Netze davor. War es gestern das erste Mal, dass die Kleine raus durfte? Jedenfalls waren nicht nur die Pfleger mit auf der Anlage, sondern mitten unter den Besuchern auch Dr. Ochs und einige von der Presse.
Ich konnte mich kaum von dem süßen kleinen Mädel lösen, aber eine innere Stimme rief, vergiß Knut nicht, denn die Uhr tickte unaufhörlich weiter.
So machte ich mich auf den Weg zu Knut. Aber ich kam nicht weit. Das Nashorn machte einen Frühjahrsputz. Das musste ich natürlich unbedingt betrachten.
Doch dann ging es weiter zu Knut. Viele Menschen standen dort. Knut hatte vorher wohl seinen Besuchern einige Aktivitäten geboten. Nun fing er leider seinen Hungerlauf an. Da ich diesem schon oft zugeschaut habe, entschloß ich mich mal bei den Großen vorbeizugehen.
Und wurde nicht enttäuscht. Lars versuchte sich seinen Damen zu nähern. Aber Tosca und Nancy ließen das nicht zu. So laut habe ich die Beiden noch nie gehört. Lars, der Liebe, machte einen Rückzieher vor so viel Frauenpower, legte sich aber in die Nähe und schaute sehnsuchtsvoll zu Katjuscha hinüber.
Ich nahm dies zur Gelegenheit, Abschied von Ernst zu nehmen. Er wird mir auf meinen Streifzügen durch den Zoo fehlen.
Nun noch einmal bei den Hippos vorbeigeschaut, die ein Sonnenbad nahmen. Hoffentlich bekommen Nilpferde keinen Sonnenbrand. Sie sahen gefährlich rot aus.
Nach einem kurzen Betrachten dieses friedlichen Mütter-Kind-Sonnenbadens strebte ich widerwillig dem Ausgang zu. Das Nashorn war immer noch bzw. wieder mit seinem großen Stock beschäftigt.
Mein Zug würde nicht auf mich warten, also verließ ich den Zoo schweren Herzens.
Samstag werde ich wieder da sein. Und dann garantiert länger.
Hier nun einige Fotos vom gestrigen Frühlingstag. Bitte auf das Bild klicken, dann kommt ihr zu meinem Album.



LG
BarbaraBerlin


 
BarbaraBerlin
Beiträge: 1.145
Registriert am: 13.02.2009


RE: Frühlingstag im Zoo, 31.3.09

#2 von water , 01.04.2009 15:34

Vielen Dank für die schönen Fotos und den Zoobericht.
Besonders das Foto von der Biene ist klasse, aber auch die anderen kommen gut zur Geltung.
:clap: :clap: :winkewinke:


 
water
Beiträge: 18.643
Registriert am: 14.02.2009


RE: Frühlingstag im Zoo, 31.3.09

#3 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 01.04.2009 16:53

der kleine ist so putzig,wenn ich dran denkwe Knut damals war auch nur so ein häufchen und nun die kleine niedlich,danke Barbara für die schönen fotos,LG Carmen :knuti:

AdsBot [Google]

RE: Frühlingstag im Zoo, 31.3.09

#4 von BEA ( gelöscht ) , 01.04.2009 20:11

Vielen Dank für den Zoobericht und die schönen Fotos.Vor allem für das Abschiedsfoto von Ernst.Ich werde den kleinen Kerl vermissen

LG
Bea :winkewinke:

BEA

RE: Frühlingstag im Zoo, 31.3.09

#5 von Gelöschtes Mitglied , 04.04.2009 14:04

Heute komme ich erst dazu mir Deine Fotos vom Dientag anzusehen, umso mehr habe ich mich jetzt über Bericht und Aufnahmen gefreut!! :)

Liebe Grüße

Birgit :winkewinke:


   

Marabu, 4.4.09
Knut @ Co, 25.3.09

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen