RE: Knut - Er wird uns fehlen

#1 von ConnyHH , 26.03.2011 10:47

Er wird uns fehlen[/size]

Viele Menschen auf der Welt trauern um Knut – zu Recht. Der kleine Eisbär hat die Herzen der Deutschen, ja der Menschen in aller Welt, im Sturm erobert. Zu schön ist die Geschichte von dem verstoßenen Eisbären-Baby, das von einem Betreuer an der Flasche aufgepäppelt wird und fröhlich durch den Berliner Zoo tapst. Trauer ist nicht nur angebracht, sie ist dringend notwendig...

Zitat
Wer jetzt mit dem Finger auf die Trauernden zeigt, sollte lieber in den Spiegel blicken und beginnen, um sich selbst zu trauern..




Zitat
Er wird uns fehlen
[size=85]VON LENNART KRAUSE

Viele Menschen auf der Welt trauern um Knut – zu Recht. Der kleine Eisbär hat die Herzen der Deutschen, ja der Menschen in aller Welt, im Sturm erobert. Zu schön ist die Geschichte von dem verstoßenen Eisbären-Baby, das von einem Betreuer an der Flasche aufgepäppelt wird und fröhlich durch den Berliner Zoo tapst. Trauer ist nicht nur angebracht, sie ist dringend notwendig.

Der kleine tapsige, zugegeben später große, aber immer noch tapsige Bär schaffte, was Umweltverbände meist nicht vollbringen. Knut zeigte uns allen, wie wunderbar die Natur ist. Wie herrlich die Geschöpfe überall auf dem Erdball sind. Ob im Dschungel oder eben im tiefen Eis. Und Knuddel-Knut öffnete uns allen die Augen – Eisbären sind eine sehr gefährdete Art. Das Schicksal Knuts war besser als jede Dokumentation. Kinder wollten plötzlich alles über Eisbären wissen. Überspitzt gesagt: Knut war gut für die Bildung.

Jetzt kommen natürlich wieder die Gutmenschen aus ihren Ecken und kritisieren, dass das Schicksal eines Eisbären die Menschen nicht zu solcher Trauer rühren sollte. Knut kann nichts dafür, dass er in einer Zeit starb, in der die Welt größere Probleme hat.

Leeren Platz in den Herzen gefüllt

Dass aber Millionen Menschen von China bis in die USA via Facebook und Twitter kondolieren, zeigt, dass Knut eben mehr war als irgendein Eisbär aus dem Fernsehen. Knut füllte einen der vielen leeren Plätze im Herzen. Einfach nur durch sein Dasein, durch sein knuddeliges Nuckeln an der Flasche, hat er Menschen glücklich gemacht.

Dieses Glück endete nun abrupt, überraschend und tragisch. Wer jetzt mit dem Finger auf die Trauernden zeigt, sollte lieber in den Spiegel blicken und beginnen, um sich selbst zu trauern..



http://www.nw-news.de/magazin/schwarz_w ... 29725.html

Für mich einer der schönsten Zeitungsartikel und dafür sage ich 'Herzlichen Dank'... :heart:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


RE: Knut - Er wird uns fehlen

#2 von SpreewaldMarion , 26.03.2011 11:15

Conny, dass ist wirklich ein schöner Zeitungsartikel, ich habe auch abgestimmt.

Liebe Grüße


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 17.560
Registriert am: 10.02.2009


RE: Knut - Er wird uns fehlen

#3 von Gelöschtes Mitglied , 29.03.2011 13:13

Conny, danke für den Link.

Dies ist wirklich ein schöner Bericht!

Liebe Grüße
Angela


RE: Knut - Er wird uns fehlen

#4 von LeenaP ( gelöscht ) , 29.03.2011 15:13

Gut geschrieben, u. a.:

"Knut kann nichts dafür, dass er in einer Zeit starb, in der die Welt größere Probleme hat."

LeenaP

LeenaP

   

Lasst-Knut-in-Ruhe!
Eine Abstimmung in BZ

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz