RE: Knuts Leiden war für Ärzte nicht erkennbar

#1 von ConnyHH , 01.04.2011 23:03

Noch ist unklar, welches Virus Knuts Gehirnentzündung auslöste. Ein Experte erklärt, was vermutlich zum Tod des Polarbären führte und warum das Tier lange keine sichtbaren Krankheitssymptome zeigte.

Zitat
Tiere zeigen häufig über längere Zeit keine Krankheitsanzeichen. Sie markieren Stärke, um sich gegenüber anderen Raubtieren nicht angreifbar zu machen. Selbst wenn Knut über längere Zeit Schmerzen gehabt hätte, wäre das für die Pfleger und Ärzte nicht unbedingt erkennbar gewesen.



http://www.20min.ch/wissen/gesundheit/s ... --14288615



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.683
Registriert am: 04.02.2009


   

Alle Sequenzen von Knut aus der rbb-Abendschau
Erklärung des Vorstandes zum vorläufigen Sektionsbericht

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz