RE: Träum schon mal vom Umzug, Knut

#1 von Gitta , 25.05.2009 12:32

http://www.bz-berlin.de/archiv/traeum-s ... 67662.html

Das ist eigentlich der Link zu dem Artikel den Gitta meint. Ich habe ihn auch aufgerufen, aber der Link funktioniert dann wieder nicht. Deshalb steht unten der Artikel
Ulli


Zumindest scheint man festzustellen, dass Knut ein größeres Gehege benötigt.

Gitta


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Träum schon mal vom Umzug, Knut

#2 von Frans , 25.05.2009 12:52

Hallo Gitta,

Ich habe dich ein PN geschickt.

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.650
Registriert am: 13.02.2009


RE: Träum schon mal vom Umzug, Knut

#3 von Ulli J , 25.05.2009 13:35

Zoo plant dieses schöne Gehege für den berühmten Eisbären [/size]
[size=150]Träum schon mal vom Umzug, Knut

25. Mai 2009 04.10 Uhr, Uwe Steinschek
Das Gezerre um Knut ist noch nicht endgültig entschieden (B.Z. berichtete) - doch im Zoo macht man sich schon Gedanken darüber, wie und wo der Star-Eisbär in Zukunft mit einer Familie leben könnte.
"Schließlich soll der Bär ja züchten, und dazu braucht er die richtige Umgebung", sagt ein Zoo-Mitarbeiter zur B.Z. und erklärt, was bisher angedacht und diskutiert worden ist. ...

Um kein Copyright zu verletzen gebe ich jetzt einmal den Rest des Inhalt des Artikels mit meinen Worten wieder.

Es werden zwei Varianten für Knuts neues Gehege in Aussicht gestellt.

Variante 1: Knuts Gehege im Zoo soll um das Gehege, das sich im Augenblick die Malaienbären Bumipol und Maika mit dem Lippenbären Jürgen teilen, erweitert werden. Knuts Gehege würde dann doppelt so groß. Die Malaienbären sollen in den Tierpark kommen. Was mit Jürgen geschehen soll, wird nicht erwähnt.

Variante 2:

Eine Anlage wie Yukon Bay, die bis 2010 im Zoo Hannover entsteht - mit einer Eisbärenanlage von 3500 Quadratmeter, könnte im Tierpark gebaut werden. Das Geld dafür soll von Sponsoren aufgebracht werden. (Die Anlage in Hannover kostet 24 Mio Euro) Angeblich die Wunschvariante des Berliner Zoos.

Das alles hat der BZ ein nicht genannter Zoomitarbeiter erzählt.

Was man vom Wahrheitsgehalt dieses Artikels halten soll, kann sich jeder selbst überlegen.

Seltsam ist jedenfalls, dass man ihn nicht verlinken kann.

Ulli


 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Träum schon mal vom Umzug, Knut

#4 von Gitta , 25.05.2009 14:39

Tja, das ist schon eine merkwürdige Geschichte!
Ich habe gerade mal eingegeben: BZ online und dann Stichwort Knut; und dann findet man den Artikel; ich kopiere ihn mal hierhin.
Ulli hatte ja schon eine Zusammenfassung gegeben.

Zoo plant dieses schöne Gehege für den berühmten Eisbären
Träum schon mal vom Umzug, Knut
25. Mai 2009 04.10 Uhr, Uwe Steinschek
Das Gezerre um Knut ist noch nicht endgültig entschieden (B.Z. berichtete) - doch im Zoo macht man sich schon Gedanken darüber, wie und wo der Star-Eisbär in Zukunft mit einer Familie leben könnte."Schließlich soll der Bär ja züchten, und dazu braucht er die richtige Umgebung", sagt ein Zoo-Mitarbeiter zur B.Z. und erklärt, was bisher angedacht und diskutiert worden ist.Variante 1: Knuts Gehege im Zoo (300 Quadratmeter) wird um das Gebiet der Malaienbären erweitert, die ziehen in den Tierpark. Knut hätte mehr als doppelt so viel Platz.Variante 2: Der Herzenswunsch des Zoos wäre allerdings eine Anlage wie Yukon Bay, die bis 2010 im Zoo Hannover entsteht - ein riesiges Areal von über 22 700 Quadratmetern, auf dem allein für die Eisbären 3500 Quadratmeter reserviert sind (siehe Grafik)."So eine Anlage böte wirklich optimale Voraussetzungen für die Eisbärenzucht", sagt der Zoo-Mitarbeiter.Allerdings könnte das Projekt wegen seiner Dimensionen nicht im Zoo verwirklicht werden. Bliebe der Tierpark. Dort gäbe es viel mehr Platz.Problematisch wäre allerdings die Finanzierung. Hannover zahlt 24 Millionen Euro. "Wir müssten natürlich nach Sponsoren suchen. Ich denke da an Firmen, die Tiefkühlprodukte vertreiben oder an bekannte Eisfirmen", sagt der Zoo-Mitarbeiter.


Man fragt sich natürlich, welcher Zoomitarbeiter über diese Informationen verfügt.

Gitta


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Träum schon mal vom Umzug, Knut

#5 von BEA ( gelöscht ) , 25.05.2009 20:24

@Ulli J
@Gitta und Dusty
Ich habe mir diesen Artikel genau durchgelesen,und es scheint doch alles wie gehabt.Irgendeine Geschichte wird konstruiert, einem nicht näher genannten Zoomitarbeiter in den den Mund gelegt, und schon hat man wieder eine Schlagzeile.Ich werde nicht eher daran glauben,bis solche Aussagen offiziell vom Zoo bestätigt werden.
Sommerloch läßt grüßen.

LG
Bea

BEA

RE: Träum schon mal vom Umzug, Knut

#6 von Christina_M , 25.05.2009 20:34

Das ist ja auch wieder nix halbes und nix ganzes. Zwei Anlagen zusammen ergeben nicht zwangsläufig eine höhere Mauer, eine höhere Glasscheibe, einen breiteren Wassergraben und ruhige Innenkäfige in denen eine Eisbärmutter in Ruhe Junge aufziehen würde.

Aber genau diese Lösung ist meine Befürchtung, was halbherziges damit die Leute Ruhe geben, ja, okay, Knut bleibt in Berlin. Dazu würde auch passen (ist jetzt vielleicht konstruiert) dass angeblich der runde Verkaufspavillion mit den Eisbärsouvenirs nach rechts rüber rücken soll, da wo gerade diese Grube ausgehoben wird.

Und dabei könnte Knut gerade mit Ewa nen Schneehügel in Orsa runterrutschen... Aaaargh....

Christina_M  
Christina_M
Beiträge: 1.673
Registriert am: 13.02.2009


RE: Träum schon mal vom Umzug, Knut

#7 von Ulli J , 25.05.2009 20:39

Oder mit Lara im Wasser plantschen.

Ulli


 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Träum schon mal vom Umzug, Knut

#8 von walli ( gelöscht ) , 25.05.2009 21:05

ich werde noch nichts dazu sagen.
die zeitungen schreiben immer so viel und nachher stimmt gar nichts. :wall:

auf jedenfall wird knut in berlin bleiben ,falls sich die herren direktoren einigen.
und wenn der zoo so ein großes areal im tierpark bauen ,wäre das doch gar nicht schlecht.

warten wir es mal ab. :think: :think:

walli :winkewinke:

walli

RE: Träum schon mal vom Umzug, Knut

#9 von Gelöschtes Mitglied , 25.05.2009 23:36

knut braucht endlich eisbärige gesellschaft.er kennt mit 2einhalb jahren nur menschen das finde ich schlimm,ich dachte immer gerade eine handaufzucht braucht so schnell wie möglich artgenossen.bis das alles fertig ist wird noch eine ganze zeit vergehen und knut wird wohl der einsamste bär im zoo berlin sein und dann auch bleiben.
wahrscheinlich wird er wohl nur bären sehen um sie zu decken ,von schneekanonen , fischteiche und bärenspiele kann er wohl nur träumen.
das macht wütend :wall:
l.g.martina


RE: Träum schon mal vom Umzug, Knut

#10 von Gitta , 26.05.2009 07:16

Martina,
genau das befürchte ich auch!!!
Man kann natürlich allen möglichen Leuten die Schuld geben! Aber da sind Verantwortliche! Verdammt noch mal!!!! Man müsste den Zuschauern sagen, wir können eure Wünsche verstehen, aber das Wohl des Tieres steht im Vordergrund! Und jeder Tierfreund muss sich über Bilder aus Orsa und Gelsenkirchen freuen.
Es geht doch nicht darum, eine Statue richtig zu platzieren!!

Und genau das, was Christina sagt! Was würde denn besser, wenn man die beiden Gehege zusammenlegt? Es bleiben steile Wände, ein schmaler Wassergraben und
keine genügend hohen Abtrennungen. Und andere Tiere müssten weichen, damit des Volkes Stimme Ruhe gibt.

Bevor ich mich hier in Rage schreibe, werde ich Dusty und allen Tieren im Garten mitteilen, dass sie gar nicht zu schätzen wissen, wie gut es ihnen geht!

Gitta


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Träum schon mal vom Umzug, Knut

#11 von ConnyHH , 26.05.2009 09:33

Ich bin einfach auch nur noch wütend und stinksauer und schliesse mich Gitte und Martina im vollen Umfang an !!!

Man könnte weinen vor Wut !!!

Conny HH :cry:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.739
Registriert am: 04.02.2009


RE: Träum schon mal vom Umzug, Knut

#12 von Marga , 26.05.2009 10:45

Liebe Gitta,"Volkes Stimme"-meine schreit dagegen-die paar Unterschriften :?: :?: -da sind schon andere "Volksabstimmungen" den Bach runtergegangen! :evil:
Es darf alles nicht wahr sein-dieser Ist-Zustand ist zum Heulen!! :roll:


Marga

 
Marga
Beiträge: 2.954
Registriert am: 13.02.2009


RE: Träum schon mal vom Umzug, Knut

#13 von Marina , 26.05.2009 11:29

Es hat sicher nicht viel Sinn, diesen Artikel überzubewerten, man muss mit Verlaub auch sehen, welche Zeitung ihn in die Welt gesetzt hat.

Es wird uns sicher nicht viel anderes übrig beliben, als zu warten, auch wenn wir vor Wut schreien könnten. :cry: :evil:

LG Frauchen Miezehumpf


Der große Reichtum unseres Lebens sind die kleinen Sonnenstrahlen, die jeden Tag auf unseren Weg fallen !

 
Marina
Beiträge: 3.503
Registriert am: 13.02.2009


RE: Träum schon mal vom Umzug, Knut

#14 von Christina_M , 26.05.2009 19:06

Wobei man fairerweise sagen muss, dass ein Umbau der Bärenanlage schon lange angedacht war, und es auch schon lange angedacht war, die Bärenarten "zusammenzulegen", so wie es bereits mit den Brillenbären geschehen ist (das erste Mal hab ich davon im Juni 07 gehört). Allerdings sicher nicht zu dem Zweck, einen halbwüchsigen Eisbären provisorisch da unterzubringen..

Christina_M  
Christina_M
Beiträge: 1.673
Registriert am: 13.02.2009


RE: Träum schon mal vom Umzug, Knut

#15 von Ulli J , 26.05.2009 19:26

@ Christina M:

Gegen eine "Zusammenlegung" der Malaienbären im Tierpark würde ja auch gar nichts sprechen, wenn es dort eine geeignete Malaienbären Anlage von einer ausreichenden Größe geben würde. Was aber nicht der Fall ist. Auch diese Anlage müsste erst noch gebaut werden.

Außerdem würde bei dieser Art der Vergrößerung von Knuts Gehege, ein zweites Eisbärengehege entstehen, das mit dem bereits vorhandenen nicht verbunden ist. Was ja wohl kaum sinnvoll ist.

Ulli


 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


   

Knut, Knut, Knut viele Bilder aus der Morgenpost
Interview mit der Frau , die ins Eisbärgehege sprang.

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen