An Aus


RE: Rudi ratlos? Hilfe.

#1 von water , 05.04.2012 11:11

[mittig]Als ich bei Sylvia las „Rudi ratlos“ , war klar, ich muss in den Zoo.
Es war ein grauer Tag, aber dadurch eine ruhige Zeit im Zoo.



Ich wurde nicht sehr freundlich empfangen, denn Ines streckte mir die Zunge raus :o . Oder lag es vielleicht doch daran, dass sie fraß?



Auch Maya zeigte mir ihren entzückenden Rücken mit prachtvollen Schwingen.



Also ehrlich, ich habe es nicht so sehr mit Piepmätzen :cool: . Dies war ihm bestimmt auch klar, denn er schaute nicht zu mir. Auch hier Rücken.



Aber einen Piepmatz mag ich sehr :positiv: .

Rudi, :D



wie immer beim Äste sammeln und Reiher verjagen.
Oje, da war das Ärgernis, der seilische Zaun.


Und so nah am Nest ? :shock:



Ach Rudi, nun hast du viel weniger Platz und seilisch ist leider nicht stylisch.
Aber wat mut, mut. Vielleicht fällt den Zoomitarbeiter noch eine bessere Variante ein.

Rudi kam dann sofort (nach einer feuchten Stärkung) nach vorne, um mir zu zeigen, dass er nun schlechter an die guten Zweige kommt. Obwohl, trägt er nicht einen schicken Zweig im Schnabel ;-) .






Er schaute sehr verschmitzt und dachte bestimmt, das bekommen wir schon hin.





Und zack, der erste Materialtest.



Er schien sehr mit sich zufrieden, denn er lächelte zuversichtlich.



Kleiner Testpicker, jau :positiv: .



Und wenn der Pfleger vorbeikommt, recht unbeteiligt gucken :whistle: .



Er hatte bestimmt „Gesprengte Ketten“ mit Steve McQueen gesehen.
Dann ging er zu Astrid hinüber, die ihn irgendwie nicht recht unterstützte. Natürlich auch, um die rechte Seite des Zauns auszuloten.







Nur zum Gucken Astrid? Es kam was kommen musste, der Rüpel kam wieder zum Vorschein und zack bekam sie einen Schnabelhieb. Ach Rudi, du Rüpel !!!! :roll:
Astrid ging dann lieber wieder auf Entfernung, aber tat nun das was er wollte. Sie testete auch.





Na geht doch. Und nun abwarten, ob unser Ausbrecherkönig es schafft oder bleibt, wo er hingehört.



Nach einem kleinen Scheinangriff von Katjuscha, brüllten Nancy und Tosca im Duett.
Und zufrieden schleckte Nancy dann Toscas Ohr.



Jana war heute draußen und ging über die ganze Anlage und schnubberte sie ab.




Bis zum nächsten Mal :winkewinke: .

[/mittig]

https://picasaweb.google.com/1156506202 ... directlink


 
water
Admine
Beiträge: 17.314
Registriert am: 14.02.2009


RE: Rudi ratlos? Hilfe.

#2 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 05.04.2012 11:28

water :kaputtlach:
eine herrlich geschriebene Geschichte. Alleine das Wort seilisch :kaputtlach:

Ich versteh auch nicht, warum man den Zaun nicht (von der Sicht der Besucher) vor dem Graben gezogen hat. Die beiden saßen doch oft im Graben. Aber Rudi wäre nicht Rudi, wenn ihm nicht noch etwas einfallen würde.

AdsBot [Google]

RE: Rudi ratlos? Hilfe.

#3 von BEA ( gelöscht ) , 05.04.2012 11:40

water :heart: , die Geschichte ist köstlich :lol:

Rudi ist mir sehr ans Hherz gewachsen :D

LG
Bea :winkewinke:

BEA

RE: Rudi ratlos? Hilfe.

#4 von Nanni , 05.04.2012 12:11

Hallo Water,

eine wunderbare Rudi-Geschichte :top: :top:
Bin schon gespannt auf die Fortsetzung!
Danke, für den schönen Rundgang durch den Zoo :clap: :clap:
Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Rudi ratlos? Hilfe.

#5 von Ludmila , 05.04.2012 13:31

Hallo Water!
Die Geschichte von Rudi und Astrid ist nett. :D


 
Ludmila
Beiträge: 9.200
Registriert am: 23.02.2009


RE: Rudi ratlos? Hilfe.

#6 von Sylvia S , 05.04.2012 13:33

Hallo Water,

Rudis Geschichte ist klasse :lol: :top: Ich habe ihn bei einem Besuch mal auf dem Weg angetroffen und von irgendwo her kam plötzlich ein Pfleger gesaust und hat ihn recht unsanft ins Gehege zurückgescheucht. Damals hab ich noch nicht gewusst, dass Rudi regelmäßig sein Gehege verlässt, um spazieren zu gehen :kaputtlach:

Sylvia :winkewinke:


 
Sylvia S
Beiträge: 2.901
Registriert am: 13.02.2009


RE: Rudi ratlos? Hilfe.

#7 von anita , 05.04.2012 14:04

Liebe Water,
danke für den tollen Bildbericht über Rudi.
Ich denke schon, dass er es wieder schafft, auszubüchsen. Ich bin gespannt, wie es weitergeht.
Liebe Grüße
Anita


 
anita
Beiträge: 910
Registriert am: 04.03.2009


RE: Rudi ratlos? Hilfe.

#8 von Mona , 05.04.2012 15:10

Hallo Water,

deine bebilderte Geschichte ist einfach super und amüsant :lol:

Bin gespannt was Rudi noch so treibt ;-)

Mona :winkewinke:


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Rudi ratlos? Hilfe.

#9 von Raupe , 05.04.2012 18:45

:kaputtlach: :top:

Liebe water, ich bin amüsiert! Und nun entdecke ich auch noch, daß Rudi lächeln kann!

:winkewinke: Raupe

P.S. Du solltest Dich von Rudi als Hausberichterstatter anstellen lassen! :lol:


 
Raupe
Beiträge: 2.667
Registriert am: 15.02.2009


RE: Rudi ratlos? Hilfe.

#10 von Monika aus Berlin , 05.04.2012 23:17

Wenn Rudi lächelt sieht er gleich weniger "häßlich" aus. Oh ich weiß, jetzt kriege ich Ärger mit water und den anderen Rudi-Fans.
Ich denke auch, Rudi wird sich schon etwas einfallen lassen um seine Abenteuerlust weiter zu fröhnen.
Ich bin ihm übrigens schon zweimal auf seinen Spaziergängen begegnet und fand es sehr amüsant, wie die Pfleger versuchten ihn einzufangen, und Rudi ganz gelassen weiter spazierte.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 6.524
Registriert am: 07.07.2011


RE: Rudi ratlos? Hilfe.

#11 von babs , 06.04.2012 14:27

Liebe Water,[/size]

Rudi und Astrid, so wie die Geschichte wie baue ich ein funktionsfähiges Nest verfolge ich schon länger :positiv:
ich finde Beide sehr hübsch :positiv: , keine Angst Monika Ärger gibt es nicht :negativ: .
Ich denke auch in diesem Jahr wird das nichts halbes und nichts ganzes, obwohl das herangetragene Baumaterial
eigentlich :top: aussieht, nur scheint den Beiden irgendwie die Bauanleitung zu fehlen.

:heart: D :heart: A :heart: N :heart: K :heart: E :heart: - [size=150]Water

für diese :top: bebilderte und beschrieben Story.
:shock: :shock: :shock: diese Seile sehen irgendwie gewöhnungsbedürftig aus :positiv: und Rudi wäre nicht Rudi, wenn er sich abhalten ließe :whistle:

LG babs :winkewinke:

 
babs
Beiträge: 11.876
Registriert am: 31.07.2009


RE: Rudi ratlos? Hilfe.

#12 von UrsulaL , 06.04.2012 17:36

Liebe water,

ich finde Rudi und Astrid auch hübsch :positiv: .
Dem Ausbrecherkönig wird schon etwas einfallen, damit er wieder da spazieren gehen kann,
wo er will.

:winkewinke: :winkewinke:

 
UrsulaL
Beiträge: 7.031
Registriert am: 20.06.2010


RE: Rudi ratlos? Hilfe.

#13 von GiselaH , 06.04.2012 18:54

Das ist ´ne super Fotostory :positiv: , danke water.

Zitat von SylviaMicky
Aber Rudi wäre nicht Rudi, wenn ihm nicht noch etwas einfallen würde.

:lol: :lol: :lol:

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 21.075
Registriert am: 10.02.2009


RE: Rudi ratlos? Hilfe.

#14 von water , 06.04.2012 18:56

Marabus brüten etwas höher, vielleicht haben sie daher gewisse Konstruktionsprobleme auf der Erde??

Ich weiß gar nicht, ob in anderen Zoos in Deutschland bei den Marabus Zuchterfolge gab. Fragt doch bitte mal in den Zoos , die ihr besucht nach :positiv: . Danke. Ich gebe dann die Ergebnisse an Rudi weiter :positiv: .


 
water
Admine
Beiträge: 17.314
Registriert am: 14.02.2009


RE: Rudi ratlos? Hilfe.

#15 von Nordlandfan38 , 07.04.2012 00:55

Hallo Water!

Vielen Dank für Deinen schönen Rundgang durch den Zoo mit sehr nett erzähltem Inhalt! Las sich echt spannend! Und wunderschöne Fotos hast Du gemacht! Der Hit sind dieses Mal die Bilder vom Rudi!

Ganz besonders gut gefällt mir der "zuversichtlich lächelnde" Rudi. :-) Und auch das Foto, auf dem er ganz mutig den elektrischen Draht testet oder versucht, ihn beißend kaputt zu kriegen. Anscheinend macht ihm der Strom nichts aus oder der kitzelt ihn nur auf der Zunge. ;-)

"Na geht doch. Und nun abwarten, ob unser Ausbrecherkönig es schafft oder bleibt, wo er hingehört."
So sehr ich mich amüsiere über seine Versuche auszubrechen, so sehr wünschte ich, daß er das nicht schafft. Wenn er den Tierpflegern dauernd solche Mühe macht, dann könnten die es doch vielleicht
fertig kriegen, ihn zu separieren oder ihn ganz los werden zu wollen, wie sie das mit dem Pelikan Alfred gemacht haben.

Und das wäre doch sehr schade - um diesen interessanten und mutigen "Piepmatz", der sich nicht alles gefallen lassen will! Den elektrischen Drähte hätten die Tierpfleger auch um etliches höher aufstellen können und nicht so weit unten, wo so viel Platz vom Gehege weg genommen wurde. Klar, daß sich der pfiffige Rudi das nicht gefallen lassen will! Und auf seine Weise reagiert.

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 3.730
Registriert am: 27.05.2009


   

Ostermontag
Ein Jahr später

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen