Raubtierhaus seit heute im Zoo geschlossen

#1 von friesen110 , 12.02.2018 17:19

Wiedereröffnung im Sommer 2019

Das Raubtierhaus im Zoo übernehmen jetzt die Bauarbeiter
11. Februar 2018 / 20:35 Uhr / von Uwe Steinschek & Johannes Malinowski

Zitat
Das Raubtierhaus ist in die Jahre gekommen. Die Tiere sind nicht artgerecht untergebracht: zu kleine Außenanlagen, gekachelte Innengehege – das soll sich jetzt ändern.


Leopardin Eriwan und ihr Junges werden gegen den Baulärm geschützt. Foto: Olaf Wagner

Vor dem Raubtierhaus im Zoo steht eine relativ kleine Tafel, auf der Besucher in wenigen kurzen Sätzen auf ein Großprojekt hingewiesen werden.

Geplant sind umfangreiche Umbauarbeiten an der Anlage – und das Projekt geht jetzt in die heiße Phase. Löwen, Leoparden, Erdmännchen und Co. sind schon seit einiger Zeit eher selten auf der Außenanlage zu sehen.

„Ja, wo fauchen sie denn?“, fragt sich so manch verwirrter Besucher. Die Antwort: im Inneren.

Also rein und gucken? Fehlanzeige! Denn der Innenbereich vom Raubtierhaus ist ab heute für Besucher komplett gesperrt.

Die Besucher bleiben also draußen, die Raubtiere drinnen. Zusammen mit den Arbeitern. Wer Löwe, Tiger und Co. sehen will, der muss darauf hoffen, dass sie zwischendurch mal frische Luft schnappen wollen und die Außenanlage beehren.

Schon richtig. Das 1974 gebaute Raubtierhaus ist in die Jahre gekommen. Die Tiere sind nicht artgerecht untergebracht. Zu kleine Außenanlagen, gekachelte Innengehege – das entspricht bei Weitem nicht mehr den Standards. Deshalb wird gebaut.

Aber macht der Baulärm die Groß-Miezen nicht mürbe?

Lärm- und Schallschutzwand für die Tiere

„Wir haben Vorsorge getroffen. Damit die Tiere vom Bau nichts mitbekommen, wird eine Lärm- und Schallschutzwand eingezogen“, sagt Zoo-Sprecherin Philine Hachmeister der B.Z.

Im Sommer 2019 soll das Raubtierhaus voraussichtlich wiedereröffnen. Besucher erleben die Tiere dann in aufgehübschter Umgebung. Die Erdmännchen, die auch im Raubtierhaus wohnen, bekommen schon im März ihre neue Bleibe. Sie werden Nachbarn der Stachelschweine.



Quelle vom Bericht:
https://www.bz-berlin.de/berlin/charlott...die-bauarbeiter


Das wurde aber auch mal Zeit finde ich. Die Raubkatzen wurden in viel zu kleinen Käfigen gehalten und endlich erhalten diese neue artgerechte Zuhause. Bin gespannt auf das Endergebniss =)

friesen110  
friesen110
Beiträge: 36
Registriert am: 10.04.2017

zuletzt bearbeitet 12.02.2018 | Top

RE: Raubtierhaus seit heute im Zoo geschlossen

#2 von SpreewaldMarion , 12.02.2018 17:21

Vielen Dank für die Info.
Das wird wirklich Zeit, man wollte da gar nicht mehr reingehen.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 14.795
Registriert am: 10.02.2009


RE: Raubtierhaus seit heute im Zoo geschlossen

#3 von ConnyHH , 12.02.2018 18:10

Es wurde aber auch allerhöchste Zeit, dass hier etwas passiert. Auf das Ergebnis bin ich schon jetzt sehr gespannt. Hoffentlich halten die Lärmschutzwände das was sie versprechen...



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.162
Registriert am: 04.02.2009


RE: Raubtierhaus seit heute im Zoo geschlossen

#4 von UrsulaL , 12.02.2018 18:21

Na endlich!
Wir sind bei unseren Zoobesuchen schon lange nicht mehr ins Raubtierhaus gegangen. Die Tiere konnten einem leid tun.

 
UrsulaL
Beiträge: 7.861
Registriert am: 20.06.2010


RE: Raubtierhaus seit heute im Zoo geschlossen

#5 von friesen110 , 12.02.2018 18:40

So wird es auf der Homepage vom Zoo beschrieben:

Zitat
Ein Löwenrudel streift durch die Savannenlandschaft, Tiger lauern im Dickicht, Leoparden erklimmen imposante Kletterbäume! Damit Sie all dies bald erleben können, bauen wir unser Raubtierhaus um: Käfige weichen naturnah gestalteten Anlagen, die gleichzeitig für völlig neue Tiererlebnisse sorgen. Tauchen Sie ab Sommer 2019 im Zoo Berlin in die faszinierende Welt der Raubkatzen ein!



Quelle:
HP Zoo Berlin

friesen110  
friesen110
Beiträge: 36
Registriert am: 10.04.2017

zuletzt bearbeitet 12.02.2018 | Top

RE: Raubtierhaus seit heute im Zoo geschlossen

#6 von UrsulaL , 12.02.2018 19:24

Das hört sich sehr gut an .

 
UrsulaL
Beiträge: 7.861
Registriert am: 20.06.2010


RE: Raubtierhaus seit heute im Zoo geschlossen

#7 von Ameisenbärenfreund ( Gast ) , 12.02.2018 21:18

Weiß jemand, wo der Ameisenbär "Ori" untergebracht ist?

Schon vorletzte Woche war er nicht mehr da, und gestern war in seinem ehemaligen Gehege der Ozelot untergebracht.

Ameisenbärenfreund

RE: Raubtierhaus seit heute im Zoo geschlossen

#8 von Frans , 12.02.2018 22:06

Zitat
Ein Löwenrudel streift durch die Savannenlandschaft, Tiger lauern im Dickicht, Leoparden erklimmen imposante Kletterbäume! Damit Sie all dies bald erleben können, bauen wir unser Raubtierhaus um: Käfige weichen naturnah gestalteten Anlagen, die gleichzeitig für völlig neue Tiererlebnisse sorgen. Tauchen Sie ab Sommer 2019 im Zoo Berlin in die faszinierende Welt der Raubkatzen ein!



Das klingt ja eigentlich fast wie ein Wunder... wie das denn auf das kleine Grundstück passt? Oder wird die Oberflache irgendwie verdoppelt?

 
Frans
Beiträge: 14.580
Registriert am: 13.02.2009


RE: Raubtierhaus seit heute im Zoo geschlossen

#9 von Steve_N , 12.02.2018 22:59

Der Ameisenbär Ori, lebt seit gut einer Woche wieder auf der Ameisenanlage zum Erweiterungsgelände. Ori lebt mit Griselline dort, beide sieht man aber nur im Wechsel draußen.

Steve_N


"La venganza no cambia el pasado, pero es una buena sensaciòn"

Steve_N  
Steve_N
Beiträge: 152
Registriert am: 09.04.2014

zuletzt bearbeitet 14.02.2018 | Top

RE: Raubtierhaus seit heute im Zoo geschlossen

#10 von Inge aus Kopenhagen , 13.02.2018 22:22

Danke für Information.


 
Inge aus Kopenhagen
Beiträge: 3.718
Registriert am: 06.03.2009


   

22. März 2018 - Fragen an den Zoodirektor
Aquarium / Zoo Berlin: Müll so weit das Auge reicht

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen