RE: Ein Besuch in Artis (Zoo Amsterdam), 8.6.2012 (DE)

#1 von Frans , 16.06.2012 16:03

Artis, der altesten Zoo der Niederlanden, aus 1838. Nur eine halbe Stunde zu Fuss von meiner Arbeitsplatz - und doch gehe ich so selten dorthin. Schade eigentlich. Aber vielleicht habe ich jetzt die gute Formel gefunden: Ein Besuch auf einen Arbeitstag in den späten Nachmittag, wenn die meisten Besucher schon wieder nach Hause sind. Während ich meine Ticket kaufe, verlassen die letzten Schulklassen den Zoo.

[mittig][/mittig]

Schon auf meine Anlauf-Route habe ich einen schönen Blick auf den Zoo, in diesem Fall auf das Giraffenhaus.

[mittig][/mittig]

Auch die Tiere nehmen es einfach in einen Menschenleeren Zoo. Die Dromedare in der Häutung Kauen ruhig auf einem Zweig. Auf den Affen-Felsen wird geschlafen und an Karotten geknabbert. Eine weisse Gans am Ufer des Teiches schlummert in die Sonne.

[mittig][/mittig]

In das Huftiergehege wird ein Tapir geboren. Vor einer Weile, weil das junge Tier sieht schon recht gross aus. Dennoch ein schöner Anblick. Ein Schwan im Gehege ist das nicht mit mir einverstanden, denn wenn der junge Tapir in seiner nähe kommt, greift er an. Hat der Schwan innerhalb das Huftiergehege sein eigenes Territorium definiert? :whistle: Wie es auch sei, der Schwan hat bestimmt der Hosen, ehhh, das Huf, an!

[mittig][/mittig]

Entlang der Kasuar und den Präriehunden, die gleichzeitig kämpfen und lieben, so scheint es mir, gehe ich an einem ruhigen Weg in Richtung des Pinguingehege.

[mittig][/mittig]

Entlang der grosse Tyrannosaurus Rex, der seit vielen Jahrzehnten die Besucher beeindruckt. Ich erinnere mich noch wie ich als Kind schon von diesem Bild beeindruckt war.

[mittig][/mittig]

Bei den Schwarzfuss-Pinguine hat gerade die Fütterung angefangen. In das Gehege leben neben 143 (!) Pinguine, Basstölpel und Reiher, die sich selbst als Gast eingeladen haben. Es ist ein besonderer Gesicht der Pfleger auf den Knien zwischen so vielen Tieren zu sehen. Den Tiere essen übrigens in verschiedene Gruppen; verständlich weil ich möchte auch nicht gern mit 143 am Tisch sitzen. Der Pfleger erzählt, dass der Hering heute nicht sehr gut ist, und dass kann man auch sehen. Viele Pinguine spucken die Fische wieder aus. "Auf der Zunge gewogen und zu leicht befunden ..." Neugierige Besucher stellen viele Fragen, der Pfleger erzählt fröhlich, die Tiere geniessen ihre Mahlzeit. So lustig und interessant kann es im Zoo sein!

[mittig][/mittig]

In das alte Gehege von Eisbär Sprinter (jetzt in Zoo Hannover) lebt jetzt ein Brillenbär. Er gibt mir den gleichen Eindruck wie Sprinter zur Zeit: ängstlich und einsam. Was für eine Art und Weise von bauen so eine Bärengraben ... :shock: Logisch, dass das Tier sich bedroht fühlt, mit Menschen die ihn von oben beobachten und zurufen ... Er läuft immer die gleiche Runde, lasst Spielzeug und Essen für was es ist. Nein, kein schönes Gesicht. Und auch kein erklärendes Schild. Ist das Tier hier vorübergehend? Ist es vielleicht auf Durchreise nach einen anderen Zoo? Wenn vor zwei Jahren Sprinter hier vorübergehend lebte, hiess es schon dass das Gehege eigentlich nicht mehr den Anforderungen der heutigen Zeit entspricht. Hoffen wir, dass dieser arme Bär bald an einem besseren Ort kommt ...

[mittig][/mittig]

[mittig][/mittig]

Neben den Brillenbär gibt es ein Gehege für die Mandrills. Ein junger Affe macht allerlei Unfug. Ein Tante geniesst ein köstliche Orangenscheibe. Eine Gruppe von Affen wird nie langweilig. Durch die zahlreiche Wechselwirkungen zwischen den Familie-Mitgliedern ist immer etwas los.

[mittig][/mittig]

[mittig][/mittig]
Nee, die Haut sollte man nicht essen!

In das Gorillahaus ist vor einige Zeit ein Baby geboren.

[mittig][/mittig]

Im Schmetterlingsgarten herrst Frieden. Ich geniesse die schönen Blumen, Pflanzen und Tiere.

[mittig][/mittig]

Entlang Giraffen, Zebras und Löwen laufe ich zum renoviertes Affenhaus.

Ich erinnere mich an das Affenhaus als eine enge, schmaler Raum mit kleinen engen Käfigen an beide Seiten. Ich muss sagen, dass dieses renoviertes Affenhaus eine angenehme Überraschung ist. Die Käfige sind verschwunden und in ihrer Stelle ist eine Art von Hof gekommen, wo Klein-Affen wie Zwergoeistiti und Potto, Fliegende Hunden und Leguane frei herumlaufen und fliegen. Es ist ein Schock, als gerade über meinem Kopf ein grosser Leguan herabblickt! :shock:

[mittig][/mittig]

Im Juli 2011 war die Renovierung von sowohl Affenhaus als von das angrenzenden Vögelhaus fertig. Es sind den erste Projekten einer grösseren Renovierung der Zoo, der im Jahr 2014 abgeschlossen sein soll. Im Affenhaus und Vögelhaus sind ein Feigenwald für die Affen und drei Landschaften für Vögel gebaut. Ich hoffe, dass in den nächsten Projekten auch die alte Raubtierkäfige an die Reihe kommen.

[mittig][/mittig]

Entlang die neuen Voliere gehe ich zum Ausgang des Zoos. Ende einer überraschenden und angenehmen Besuch!

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.642
Registriert am: 13.02.2009


RE: Ein Besuch in Artis (Zoo Amsterdam), 8.6.2012 (DE)

#2 von Violetta , 16.06.2012 16:27

Danke Frans

Das war ein wundervoller Spaziergang in einem mir völlig unbekannten Zoo. Die Bilder sind wieder toll und Deinen Bericht habe ich sehr gerne gelesen.
Schön, dass diese Anlage ganz in Deiner Nähe ist.

VIOLETTA




VIOLETTA

 
Violetta
Beiträge: 3.520
Registriert am: 17.02.2009


RE: Ein Besuch in Artis (Zoo Amsterdam), 8.6.2012 (DE)

#3 von Nanni , 16.06.2012 16:30

Lieber Frans,

wie immer sind dir Traumfotos gelungen! Der Zoo Amsterdam scheint ja auch ein sehr schöner zu sein!
Wunderbar, dass du uns die Zoos aus deiner Heimat näher bringst :top:

:heart: lichen Dank für's Mitnehmen!

LG Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Ein Besuch in Artis (Zoo Amsterdam), 8.6.2012 (DE)

#4 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 16.06.2012 16:50

Hallo Frans

Ein interessanter Rundgang mit amüsanten
Kommentaren deinerseits. Es ist schön,
dass sich überall etwas tut in den Zoos,
und nach und nach die alten Gehege
erneuert werden. :clap:

Hier ist dir durch Zufall ein besonderer Schnappschuss geglückt:

Affe mit Hummel ;-)


Grüssle Crissi :heart: :winkewinke:

AdsBot [Google]

RE: Ein Besuch in Artis (Zoo Amsterdam), 8.6.2012 (DE)

#5 von Frans , 16.06.2012 17:13

Zufall, Zufall ... der Hummel war von uns eingeladen mit zu essen! :D

Oft sehe ich auf meine Bilder Tierchen der ich mit das Aug gar nicht gesehen habe. Ja ja, das Zeitpunkt das meine Augen besser waren wie das Foto-Objektiv, sind schon einige Zeit vorbei.

Alle,
Danke, für eure nette Kommentaren!

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.642
Registriert am: 13.02.2009


RE: Ein Besuch in Artis (Zoo Amsterdam), 8.6.2012 (DE)

#6 von Gaby K , 16.06.2012 17:49

Hallo Frans,
Vielen Dank für die tollen Fotos :top: Den Zoo kenne ich auch noch nicht, aber hörte,
dass er wohl sehr schön sein soll. :positiv: Aber das mit dem Brillenbären finde ich traurig. :-(
In der Tat gab es diese Art von Gehegen mit dem Graben früher in vielen Zoos, sieht man aber heute kaum noch. Schade, dass der Brillenbär zumindest nicht noch einen Kumpel hat.
Vielleicht triffst Du ja beim nächsten Besuch mal einen Pfleger und kannst ihn mal zu dem
Bären befragen.
LG
Gaby :winkewinke:


 
Gaby K
Beiträge: 301
Registriert am: 22.04.2012


RE: Ein Besuch in Artis (Zoo Amsterdam), 8.6.2012 (DE)

#7 von babs , 16.06.2012 19:25

Lieber Frans,[/size]

WOW - das sind mal wieder ganz, ganz tolle Bilder und Erklärungen :dance: :dance: :dance:
:kaputtlach: :kaputtlach: Du kannst kein Faultier sein :negativ: , denn Du verwöhnst uns mit diesen tollen Bildern und dafür mußt Du Dich bewegen,
ich hingegen sitze hier zu und genieße Bild für Bild!
Der Brillenbär ist auch ein besonders Hübscher und er schaut ganz erfreut zu Dir. Wollen wir hoffen das er nur "geparkt" ist und bald ein schönes zu Hause mit
Spielgefährten findet.
Und was so ein Pingi von Welt ist, der schluckt auch nicht alles, Qualität sollte es schon sein. Was versteht schon ein Pingi von den Problemen die mehr
menschlich (Überfischung....) als tierisch sind. Ich mag diese Gesellen die ganz bestimmt nicht watscheln, sondern schreiten!

Das war jetzt wieder ein Genuß für unsere Augen und wir sagen einfach
[size=200] :heart: D :heart: A :heart: N :heart: K :heart: E :heart:


LG babs :winkewinke:

 
babs
Beiträge: 12.361
Registriert am: 31.07.2009


RE: Ein Besuch in Artis (Zoo Amsterdam), 8.6.2012 (DE)

#8 von Gelöschtes Mitglied , 16.06.2012 19:39

Lieber Frans,
danke für´s Mitnehmen.
Die Fotos sind wieder super. Für mich der Highlight ist die Pinguinfütterung. 143 Pinguine in einem Gehege...das würde ich auch gerne mal sehen.
Liebe Grüße
Anita :winkewinke:


RE: Ein Besuch in Artis (Zoo Amsterdam), 8.6.2012 (DE)

#9 von UrsulaL , 16.06.2012 19:52

Lieber Frans,

wunderschöne Fotos hast Du von Deinem Zoobesuch mitgebracht :supi: und alles so toll
kommentiert. Die Pinguinfütterung finde ich klasse :-) .

Hoffentlich ist der arme Brillenbär nur vorübergegend in diesem Gehege. Irgendwie unverständlich,
dass man früher solche Bärengräben gebaut hat.

Liebe Grüße
Ursula

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: Ein Besuch in Artis (Zoo Amsterdam), 8.6.2012 (DE)

#10 von BEA ( gelöscht ) , 16.06.2012 19:57

Lieber Frans

es ist eine gute Idee von dir gewesen den Zoo Amsterdam zu besuchen. :positiv:

Er sieht doch recht gut aus, sieht man eimal von dem Brillenbärengehege aus. Weeißt du, ob man dort für die Zukunft einen Umbau oder Neubau plant?

LG
Bea

BEA

RE: Ein Besuch in Artis (Zoo Amsterdam), 8.6.2012 (DE)

#11 von Ludmila , 16.06.2012 20:07

Lieber Frans!
Deine Bilder sind wie immer schön. Ich mag das Gorillababy am besten
:winkewinke:


 
Ludmila
Beiträge: 11.035
Registriert am: 23.02.2009


RE: Ein Besuch in Artis (Zoo Amsterdam), 8.6.2012 (DE)

#12 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 16.06.2012 20:10

Lieber Frans, :winkewinke:
danke für Deinen Rundgang durch den sehr schönen Zoo. Mit dem Dinosaurier vor dem Aquarium im Berliner Zoo geht es mir wie Dir mit dem Tyrannosaurus Rex. Der Brillenbär tut mir auch leid.
Diesen schönen Zoo solltest Du öfters besuchen. :positiv:

AdsBot [Google]

RE: Ein Besuch in Artis (Zoo Amsterdam), 8.6.2012 (DE)

#13 von GiselaH , 16.06.2012 21:28

Hallo Frans,

ich glaube aus dem Zoo Amsterdam hat noch niemand von uns berichtet.
Es war sehr interessant, den schönen Zoo mit deinen Augen zu sehen. Wie alle anderen hier hoffe ich, dass der einsame Brillenbär bald ein schönes Zuhause bekommt.

Deine Fotos sind wie immer großartig :top: .

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 24.257
Registriert am: 10.02.2009


RE: Ein Besuch in Artis (Zoo Amsterdam), 8.6.2012 (DE)

#14 von Monika aus Berlin , 16.06.2012 23:18

Hallo Frans,

ich habe auch noch keine Fotos vom Zoo in Amsterdam gesehen. Schön, dass Du ihn uns jetzt vorstellst.
Die Anlagen sehen auf den Fotos schön aus, bis auf den Bärengraben. Auch ich hoffe, dass der BNrillenbär nur vorübergehnd dort ist und bald eine bessere Unterkunft bekommt.
Vielen Dank für`s Zeigen.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.733
Registriert am: 07.07.2011


RE: Ein Besuch in Artis (Zoo Amsterdam), 8.6.2012 (DE)

#15 von Sylvia S , 17.06.2012 09:03

Hallo Frans,

danke für den schönen Rundgang durch den Amsterdamer Zoo :clap: Deine Bilder sind wie immer fantastisch und Deine Kommentare dazu sehr informativ :positiv:

Vielen Dank für's Mitnehmen :supi:

Sylvia :winkewinke:


 
Sylvia S
Beiträge: 2.926
Registriert am: 13.02.2009


   

Palmitos Park Maspalomas Gran Canaria 2012
Zoo Korkeasaari in Helsinki

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen