RE: Zoo Korkeasaari in Helsinki

#1 von LeenaP , 27.07.2012 22:32

10.07.12: Zoo Korkeasaari in Helsinki – Spaziergang mit einem bestimmten Ziel

Auf die Schnelle einige Bilder vom sommerlichen Zoo Korkeasaari in Helsinki, der auf einer Insel gelegen ist. Es ist keine repräsentative Auswahl der Tierwelt dort. Es war vielmehr ein schöner sommerlicher Nachmittag auf einer blühenden Insel, mit einem ganz besonderen Ziel.

Im Oktober 2010 hatte ich diese geniale Bärendarstellung an der Tür des Restaurants „Bär“ (an der Bärenburg) entdeckt:



Leider war die Bärenfigur nicht ganz zu sehen, da sie überklebt war. Ich habe versucht herauszufinden, wann die Figur angebracht wurde, aber der jetzige Restaurantbetreiber weiß es nicht. Und eine vorsichtige Bitte hatte ich auch geäußert, man möge dieses Juwel nicht überkleben … Ich war schon sehr gespannt darauf, was ich später sehen würde.

Dieses „Tier“ habe ich aber im Zentrum von Helsinki gesehen:

























Und hier bin ich am Ziel: Glastür zum Restaurant Bär („Ravintola Karhu“):



Mit Möwen:





Ohne Möwen (ein Spiegelbild):



Karhulinna = Bärenburg.

Er passte nicht auf ein einziges Bild:









Zurück zu der Bärengrafik: So stelle ich mir Knut vor, wie er sich auf seiner Wolke auf die Olympischen Spiele vorbereitet. Er holt sich einen heißen Kaffee und ein leckeres Croissant und setzt sich vor den Fernseher …

Es war mir eine Herzensangelegenheit, diese Grafik zu "sichern". Wegen der Verspiegelungen war das Fotografieren nur von innen (im Windkasten) möglich. Dort war aber ein Kinderwagen abgestellt. Ich musste meinen Bauch einziehen, um fotografieren zu können ...

Im Zoo Korkeasaari hat es übrigens mal einen Eisbärenjungen gegeben, der eine große Ähnlichkeit mit Knut hatte. Er wurde leider auch nur einige Jahre alt.

http://family.webshots.com/album/583170610PdqyWn

LeenaP

P. S.
Die Moderatoren mögen dieses Posting an die richtige Stelle setzen. Ich dachte, es gibt schon eine Rubrik "Zoo Korkeasaari in Helsinki", habe sie aber nicht gefunden.

 
LeenaP
Beiträge: 462
Registriert am: 07.12.2010


RE: Zoo Korkeasaari in Helsinki

#2 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 27.07.2012 23:27

Hallo Leena

Das Bärenemblem gefällt mir sehr gut - echt witzig.
Der Bär könnte auch in Mervis Knuipe servieren. ;-)
Auch das Einhorn ist sehr schön.

Hast Du die Austernfischer in Freiheit fotografiert?
Ein Singschwan - und ist das ein Habicht? :-)
Eine junge Eule (aber welche Art?)

Na ja, Du machst bestimmt noch einen Bericht
über den Zoo - erstmal danke für deine Fotos. :winkewinke:


Liebe Grüsse
Crissi :heart:

AdsBot [Google]

RE: Zoo Korkeasaari in Helsinki

#3 von LeenaP , 27.07.2012 23:43

Liebe Crissi,

einige Infos findest du in dem Webshots-Album. Ich denke, ein Wespenbussard ist schon eine Rarität. Der Singschwan ist der Nationalvogel Finnlands. Der junge Bartkauz war sehr niedlich (es gab noch mehr, aber sie waren im Gebüsch versteckt). Die jungen Austernfischer liefen frei herum, auch im Gehege der Kamele.

Mit einem Auge gucke ich gerade die Eröffnungsfeier der Olympiade in London. Mehr werde ich zu dem Zoobesuch auch nicht berichten können - ich muss doch Olympia gucken ;-)

Viele Grüße

LeenaP

 
LeenaP
Beiträge: 462
Registriert am: 07.12.2010


RE: Zoo Korkeasaari in Helsinki

#4 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 27.07.2012 23:57

Aha ein Wespenbussard, wußte gar nicht, dass es die bei euch gibt.
Das mit dem Nationalvogel wußte ich auch noch nicht. :-)

Ich bin nicht so der Olympia Fan.
Für Rudern, Kanu und Kajak interessiere
ich mich aber. Und für die Radrennen. ;-)
....
Jetzt habe ich mir das Album gegönnt, da hast Du ja alles erklärt. :-)
Ein Highlight natürlich die Seeschwalben. Süß der kleine Papageientaucher
am Rucksack. Das alte "Bärengefängnis" ist gruselig. Da sind die Tiere
heute besser untergebracht. Toll die großen Bestände an Margeriten
und wilde Lupinen, bzw. diverse andere Kräuter und Blumen auf den
Schären. Die Möven brüten wohl überall ;-) Die jungen Austernfischer
sind an den noch nicht durchgefärbten Schnäbeln gut zu erkennen.


Guts Nächtle :winkewinke:
Crissi :heart:

AdsBot [Google]

RE: Zoo Korkeasaari in Helsinki

#5 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 28.07.2012 13:26

Hallo Leena, :winkewinke:
danke für Dein Album. Die leeren Käfige mit Gitter und Betonboden sind das die alten Bärenkäfige? Die Bärengrafik an der Scheibe ist sehr hübsch. Weiß man denn an was der junge Eisbär gestorben ist? Gibt es ein Foto von ihm im Zoo?

AdsBot [Google]

RE: Zoo Korkeasaari in Helsinki

#6 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 29.07.2012 17:06

Wie immer hast Du schöne Bilder mitgebracht.
Die Scheibe mit dem Bärchen hätte ich gerne im Wohnzimmer

AdsBot [Google]

RE: Zoo Korkeasaari in Helsinki

#7 von Monika aus Berlin , 29.07.2012 18:44

Hallo Leena,

schön, wieder öfter von Dir zu hören. Schöne Bilder aus dem Zoo in Helsinki.
Ja, solch eine Bärenscheibe könnte ich mir in meiner Wohnung auch gut vorstellen.
Danke Leena


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.733
Registriert am: 07.07.2011


RE: Zoo Korkeasaari in Helsinki

#8 von LeenaP , 29.07.2012 21:55

Liebe SylviaMicky (und andere),

die älteren Zoo-Mitarbeiter können sich leider nicht mehr erinnern, warum der junge Eisbär damals eingeschläfert werden musste. Ein Foto von ihm habe ich in einem alten Buch (aus dem Jahr 1971) des langjährigen Zoo-Direktors vom Zoo Korkeasaari, Ilkka Koivisto, gesehen. Er ist leider in diesem Sommer gestorben. Vielleicht findet sich noch eine Möglichkeit, etwas mehr zu diesem Bären zu erzählen.

Ich finde es gut, dass das alte Eisbärengehege erhalten geblieben ist. (Dort hat aber auch mal zumindest ein Braunbär gelebt.) Es ist sozusagen ein Gebäudedenkmal und dokumentiert die damalige Tierhaltung. Ich hatte mal verstanden, dass das Gehege restauriert werden sollte, aber an seinem Zustand hat sich nach meinem letzten Besuch nichts geändert. Aus welchem Material der Boden ursprünglich bestand, kann ich nicht sagen. Womöglich war es ein Boden aus Naturstein/Felsen/Erde? Nun hat der mittlere Bereich einen Holzboden.

Der junge Eisbär, den ich erwähnt habe, hat aber hier nicht mehr leben müssen. Er kam in den Zoo im Jahr 1969 und als erster Eisbärbewohner in die neue Bärenburg, die nicht mehr existiert. Die Eisbärenhaltung hat der Zoo Korkeasaari ja aufgegeben. In dem jetzigen Braunbärengehe, das aus zwei Teilen besteht, haben die beiden Bärinnen natürliche Grashänge, aber nicht so einen langen Wassergraben, wie im Berliner Zoo.

Viele Grüße

LeenaP

 
LeenaP
Beiträge: 462
Registriert am: 07.12.2010


RE: Zoo Korkeasaari in Helsinki

#9 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 30.07.2012 15:58

Der kleine Bär schmückt jetzt unseren Desktop ... im Wohnzimmer :top:

AdsBot [Google]

RE: Zoo Korkeasaari in Helsinki

#10 von water , 30.07.2012 19:03

Vielen dank für die tollen Eindrücke in dem finnischen Zoo. Er hat soviele schöne Darstellungen. Die Bärenburg sieht sehr nostalgisch aus, aber glücklicherweise gibt es dort keine Bären mehr.

Die Darstellung auf der Glastür ist super, aber deine Gedanken dazu, gefallen mir sehr. :positiv:

:clap: :clap:


 
water
Beiträge: 18.614
Registriert am: 14.02.2009


RE: Zoo Korkeasaari in Helsinki

#11 von Gelöschtes Mitglied , 30.07.2012 19:42

Hallo Leena,
vielen Dank für Deine schönen Bilder.
Das finde es ich sehr interessant; Der Zoo liegt auf einer Insel.
Und das Fensterbild ist spitze.
Liebe Grüße
Anita :winkewinke:


   

Ein Besuch in Artis (Zoo Amsterdam), 8.6.2012 (DE)
Ersatzmama für Faultierbaby: Komm kuscheln, Teddy!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen