RE: Delfine aus Zoos freilassen - vernünftig, machbar?

#1 von agi , 09.01.2013 19:17

Da derzeit PETA wieder plakativ solchiges fordert, habe ich ein wenig Hintergrundinformationen dazu
gsucht.

Mein Standpunkt ist im Artikel enthalten
Link: http://suite101.de/article/freilassung-v...7#axzz2HCjlcMlC

agi

 
agi
Beiträge: 2.657
Registriert am: 15.02.2009


RE: Delfine aus Zoos freilassen - vernünftig, machbar?

#2 von babs , 21.01.2013 19:27

Liebe Agi,[/size]

Dein interessanter Bericht deckt sich mit meinem bescheidenen Wissen. Denn ich wußte das Free Willy nicht frei sein wollte.
Meines Wissens ist Keiko wieder und wieder zu den Menschen zurück und schlußendlich wurde er erlöst, jetzt weiß ich wie
Keiko starb.
Die für mich einzig richtige Maßnahme ist, vorhandene Delfine weiterhin mit Liebe und Hingabe behalten, bis die Natur ihres
erledigt. Natürlich auch dafür Sorge zu tragen keinen Nachwuchs zu "produzieren" sondern schon im Vorfeld diese Möglichkeit
auszuschließen.
Dann natürlich keine weiteren Tiere ihrer Freiheit berauben, sondern sie zu blassen wo sie zu Hause sind.
Wessen es allerdings bedarf sind scharfe Kontrollen, wenn ich sehe wie sich Japan über das Verbot des Walfangs hinwegsetzt
dann bekomme ich Magenschmerzen, die Strafen scheinen lächerlich zu sein, wenn überhaupt. Hier müßte Beträge angesetzt sein
die dem Zuwiderhandler die Sinne schwinden lassen, man sollte die Menschen da packen, wo's weh tut!

[size=200] :heart: D :heart: A :heart: N :heart: K :heart: E :heart:
- für diesen Bericht!

LG babs :winkewinke:

 
babs
Beiträge: 12.794
Registriert am: 31.07.2009


   

Habt ihr auch 'ne Meise?
ein hoffnungsvolles neues jahr 2013

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz