RE: Wir haben Knuts Todesvirus gefunden ...

#16 von water , 17.02.2013 19:15

Walli, nein, hier handelt es sich um einen sogenannten "Elefantenherpes", der zumeist asiatische Elefanten befällt und durch einen Bullen in die Berliner Elefantenherde eingeführt wurde.

 
water
Beiträge: 19.097
Registriert am: 14.02.2009


RE: Wir haben Knuts Todesvirus gefunden ...

#17 von GiselaH , 17.02.2013 19:18

Hallo Frans,

das die Meldung nicht "um die Welt" rennt, das wundert mich auch.

 
GiselaH
Beiträge: 27.020
Registriert am: 10.02.2009


RE: Wir haben Knuts Todesvirus gefunden ...

#18 von Gitta ( gelöscht ) , 17.02.2013 19:18

Der Bericht stammt von heute Morgen 07:30 Uhr.
Seitdem hat keine andere Zeitung ihn aufgegriffen.
Das sollte nachdenklich stimmen.

Abwarten dürfte die richtige Taktik sein.

Gitta

RE: Wir haben Knuts Todesvirus gefunden ...

#19 von walli ( gelöscht ) , 17.02.2013 19:23

Ich habe gerade einen alten Artikel gefunden.Betrifft Krankheit von Jerka und Lars.
Habe nur einen kleinen Abschnitt kopiert.


Hier der Abschnitt:

Wissenschaftler hatten das Virus durch aufwendige Untersuchungen an Jerka, Lars und neun weiteren Eisbären als Ursache der Gehirnentzündungen ermittelt. Bei dem Erreger handelt es sich um eine Kombination zweier Herpes-Viren, die als EH1 und EH9 bezeichnet werden - beide sind unter Zebras verbreitet.



Das wäre jetzt doch das gleiche Virus das Knut getötet hat oder liege ich da falsch :?
wenn man dem Bericht nach glauben kann.

Aber so langsam glaube ich an gar nichts mehr.



walli

walli

RE: Wir haben Knuts Todesvirus gefunden ...

#20 von walli ( gelöscht ) , 17.02.2013 19:25

Danke Water,

für deine schnelle Antwort :heart:


walli :winkewinke:

walli

RE: Wir haben Knuts Todesvirus gefunden ...

#21 von water , 17.02.2013 19:26

Walli, die BZ behauptet, dies zu wissen. Das Institut hat nur bestätigt, dass sie nun wissen woran Knut starb und das sie dies später in einer wissenschaftl. Zeitung berichten werden.

 
water
Beiträge: 19.097
Registriert am: 14.02.2009


RE: Wir haben Knuts Todesvirus gefunden ...

#22 von walli ( gelöscht ) , 17.02.2013 19:30

@Water,

gut dann werde ich mir jetzt auch mal einen Beruhigunstee machen :positiv:


:winkewinke:

walli

RE: Wir haben Knuts Todesvirus gefunden ...

#23 von Gelöschtes Mitglied , 17.02.2013 19:45

siehe eine Info zum Thema: Waldschänke um 19:42. Ich möchte das hier lieber nicht einstellen.

caren


RE: Wir haben Knuts Todesvirus gefunden ...

#24 von Ludmila , 17.02.2013 20:00

Ich finde durchaus glaubwürdig, dass Knut durch Herpesvirus gestorben ist. Ich glaube dieses Virus hat mehrere Modifikationen.
Leider wird Knut durch die Erkentnisse nicht mehr lebendig.
Das Herpesvirus ist für mehrere Tierarten gefährlich. Vielleicht werden die Wissenschaftler einen Impfstoff entwickeln. Das wäre gut.

 
Ludmila
Beiträge: 13.344
Registriert am: 23.02.2009


RE: Wir haben Knuts Todesvirus gefunden ...

#25 von Viktor , 18.02.2013 20:18

Heute in der Berliner Abendschau:

Zitat
Knapp zwei Jahre nach seinem Tod ist Eisbär Knut erneut zum Publikumsmagneten geworden. Am Wochenende strömten rund 5.ooo Besucher ins Naturkundemuseum. Das entspricht einer Verdopplung der Gästezahlen an einem normalen Besuchstag, heißt es vom Museum. Der ausgestopfte Knut wird bis zum 15. März im Foyer präsentiert.



Wenn man bedenkt, wie groß das öffentliche Interesse an Knut noch immer ist (auch wenn hier nur eine Nachbildung ausgestellt wird), dann sollte doch endlich auch die Todesursache bekannt gegeben werden.

Auch das ist im öffentlichen Interesse, abgesehen von eventuell daraus abzuleitenden Präventionsmaßnahmen für noch lebende Zootiere.

:winkewinke: Viktor


"Jeder Tag soll und muss seinen Sinn haben, und erhalten soll er ihn nicht vom Zufall, sondern von mir." (Rainer Maria Rilke)

 
Viktor
Beiträge: 7.812
Registriert am: 04.02.2009


   

Warum Luxemburger Richter über Knuts Vermächtnis entscheiden
Reportage: Knut im Museum - Der Streit um das Eisbärenfell

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz