RE: Kevin ist nicht mehr allein! Apenheul, 26.9.2013

#16 von Frans , 27.09.2013 12:16

Auf den nächste zwei Bilder seht ihr wie Kevin und Wattana einander aus den Weg gehen dennoch einander auch neugierig beobachten.





Und zum schluss dieser Bilderreihe ein schönes Bild von Kevin vor die Scheibe.



Den Videos folgen noch.

Etwas zu Bilder- und Video-Qualität: Das Innengehege ist - wie im Regenwald - sehr Dunkel. Erst bei 6400 ISO gelingt es ein bisschen zu fotografieren aber nur Handmässig; für Autofocus ist es zu Dunkel. Also sind Bilder und Videos grobkörnig, ist das Focus nicht immer richtig und stimmen den Farben nicht immer.

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.625
Registriert am: 13.02.2009


RE: Kevin ist nicht mehr allein! Apenheul, 26.9.2013

#17 von Mervi , 27.09.2013 13:23

Frans :heart:

Thank you for keeping us updated about Kevin!

It's wonderful to see that this 'loner' now has a good home and friends, too. It will, of course, take a little time until he's totally comfortable with the others but the first signs are very good.

I want to think Kevin is smiling in some of the photos although your explanation (eating) is probably more true. :lol:

Hugs from Mervi


Semper Knut!

 
Mervi
Beiträge: 3.536
Registriert am: 10.02.2009


RE: Kevin ist nicht mehr allein! Apenheul, 26.9.2013

#18 von GiselaH , 27.09.2013 14:04

Hallo Frans,

deine Fotos sind sehr berührend und voller Emotionen. Kevin muss sich vorkommen, wie in einem Wunderland.

Ich finde sehr bemerkenswert, dass die Orangs die neue Lage so vorsichtig und bedachtsam sondieren. Sicher dauert es noch ein paar Tage, bis es zum ersten direkten Kontakt kommen wird.
Wahrscheinlich ist es gut, dass Mutter und Kind im Gehege sind. Das unbekümmerte und fröhliche Orangkind wird ganz bestimmt seinen Teil dazu beitragen, dass Kevin neugierig auf die neue Familie wird. Wer kann so einem munteren kleinen Wesen schon lange wiederstehen :D ?

Ich gehöre übrigens auch zu dem Menschen, die mit ihren Tieren (und auch mit den Pflanzen) reden und ich bin davon überzeugt, dass sie mich ganz genau verstehen. Die Unterhaltungen mit meinem Robby und auch mit Knöpfchen sind oft sogar zweiseitig, das heißt, die Kater antworten mit.

Orangs nennt man nicht ohne Grund die Waldmenschen. Nicht nur deshalb bin ich davon überzeugt, dass Kevin dich wiedererkennt und auch, dass er zumindest deine Gesten versteht, als du dich mit ihm unterhalten hat. Seine Nachahmungsversuche beweisen das ganz deutlich.
Ich finde deine Begegnungen mit Kevin unbeschreiblich berührend und hoffe sehr, dass du diesen Orang und seine neue Familie noch ganz oft besuchen kannst.

 
GiselaH
Beiträge: 24.071
Registriert am: 10.02.2009


RE: Kevin ist nicht mehr allein! Apenheul, 26.9.2013

#19 von Ursi , 27.09.2013 15:07

@ Frans
@ Gisela

Giselas Satz...
Ich gehöre übrigens auch zu dem Menschen, die mit ihren Tieren (und auch mit den Pflanzen) reden und ich bin davon überzeugt, dass sie mich ganz genau verstehen.

Kann ich zu 100% unterstreichen, geht mir auch so :positiv:

Es freut mich so sehr das Kevin endlich artgerecht leben darf und nun auch auf seine Artgenossen trifft. Ich meine in einem der obigen Bilder auch ein lächeln von
ihm zu erkennen :positiv: :heart:
Er hat so ein liebes Gesicht :heart:

Danke für die News aus erster Hand Frans :top:


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 3.740
Registriert am: 06.08.2010


RE: Kevin ist nicht mehr allein! Apenheul, 26.9.2013

#20 von BEA ( gelöscht ) , 27.09.2013 18:58

Lieber Frans

jedes Foto von Kevin in seiner neuen Heimat ist eine Freude.
Das vorsichtige Abchecken zwischen ihm und Wattana ist sehr interessant zu beobachten
Das er bei eurer Zwiesprache deine Körperhaltung imitiert ist faszinierend. Ich werde mir in Ruhe den Artikel zu diesem Thema durchlesen.

Vielen Dank für die schönen Fotos

Bea :winkewinke:

BEA

RE: Kevin ist nicht mehr allein! Apenheul, 26.9.2013

#21 von Goldammer , 27.09.2013 19:16

LieberFrans,
das ist einfach umwerfend und richtig spannend.

Dein stilles Zusammensein mit dem "Waldmenschen" Kevin ist unvergleichlich und beneidenswert.

Zitat
Kann ich zu 100% unterstreichen, geht mir auch so :positiv:

Ich oute mich mal: Ich auch ;-)

Ich bin gespannt auf die Videos!

Ganz liebe Grüße!
Goldie


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Kevin ist nicht mehr allein! Apenheul, 26.9.2013

#22 von Frans , 27.09.2013 22:10

[mittig]Einige neue Videos von Kevin im Apenheul[/mittig][/size]

Ich habe versucht das ganze so zu filmen wie es in Wirklichkeit war. Das heisst, das es einige Strecken gebt wo eigentlich nichts oder wenig passiert - wo den Tieren sichselbst zusammenfassen oder nachdenken. Ganz lang sind diese Passagen nicht und ich denke, sie gehören einfach dabei.

Einige Videos sind etwas länger, von 5 bis 7 Minuten. Es lohnt sich meiner Meinung nach aber sie an zu sehen. Und was ist eigenlich lang? Vor 10 Jahre war man ein ganze Abend beschäftigt mit Dias von Freunden zu beobachten ... Was damals Stunden nam, nehmt jetzt nur noch Minuten ... :whistle: ;-) :whistle:



Kevin ist nicht mehr Allein

Erste Begegnungen.



Kevin und "den Anderen"

Mehr Begegnungen mit Kawan. Es ist interessant und witzig zu sehen wie Kawan immer wieder versucht Kevin zum spielen zu animieren. Wenn ihr nur ein Video ansehen wollst, möchte ich dieses empfehlen.



Ein Bild von der freche (und frohliche) Kawan.



Kevin - Ein Snack zwischendurch

Wie anstrengend und aufregend der Tag auch ist - essen muss auch sein! :D

Mit das folgende Video möchte ich Wattana und Kawan noch etwas besser an euch vorstellen. Mutter und Kind spielen zusammen und haben dabei eine tolle Freude! :D



Wattana und Kawan

Das nächste Video zeigt nochmal wieviel muhe es Kevin kost durch das Gehege zu klettern. Er nehmt sich aber die Zeit, macht regelmässig Ruhepausen. Vielleicht ist er nicht so schnell wie Anderen, aber er schafft es, und das ist das wichtigste.



Kevin während eine Ruhepause.

Klettern und Begegnen

Und das letzte Video:



[size=150]Ein anstrengender Tag geht zu Ende

Das Tierpark schliesst;Kevin, Wattana und Kawan verlassen das Gehege um zu essen.

Alle Videos sind gemacht am 26.9.2013. Viel Spass bei das schauen. :D

:winkewinke:
Frans

 
Frans
Beiträge: 14.625
Registriert am: 13.02.2009


RE: Kevin ist nicht mehr allein! Apenheul, 26.9.2013

#23 von Rena , 27.09.2013 23:17

Hallo Frans :winkewinke: ,

tief bewegt habe ich deine schönen und fast immer, bewunderswerten scharfen, Videos gesehen. Dein Kevin-Logo sagt soviel über das Tier aus und diese Augen! Alle Videos waren so interessant zu sehen wie die Tiere sich verhalten. Das Gehege ist ja eine Nachbildung eines Lianen Urwaldes und gab Kevin aber Unterstützung beim Klettern.

Eine Meisterleistung von dir, lieber Frans,
Rena :knuti:


 
Rena
Beiträge: 4.052
Registriert am: 27.02.2009


RE: Kevin ist nicht mehr allein! Apenheul, 26.9.2013

#24 von water , 28.09.2013 12:53

Danke Frans.

Beim letzten Video sieht man, dass Kevin zurückweicht z.B. das Seil sofort freigibt wenn Wattana es greift bzw. auch vor ihr davonhangelt. Sie wirkt sehr mutig. Hoffentlich zeigt Kevin in der Zukunft etwas mehr Präsenz, damit er akzeptiert wird. Dies ist natürlich meine Meinung, bin kein Affenprofi sondern nur Beobachter.


 
water
Beiträge: 18.537
Registriert am: 14.02.2009


RE: Kevin ist nicht mehr allein! Apenheul, 26.9.2013

#25 von Monika aus Berlin , 28.09.2013 16:12

Lieber Frans,

inzwischen habe ich mir auch alle Videos angesehen. Super gemacht. :top:
Süß, wie der kleine Kawan immer wieder versucht, Kevin zum spielen zu animieren. Kevin weiß noch nicht so richtig, was er davon halten soll.

Aber auch Wattana zeigt Interesse. Ich denke, nach einiger Zeit sind sie eine richtige tolle Familie.

Wenn man bedenkt, dass Kevin erst ein paar Tage in Alpenheul ist, sieht das alles doch schon sehr entspannt aus.

Danke Frans.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.665
Registriert am: 07.07.2011


RE: Kevin ist nicht mehr allein! Apenheul, 26.9.2013

#26 von SpreewaldMarion , 28.09.2013 19:58

Frans, das sind wunderschöne Videos, die einen Einblick in Kevins neues Leben geben.
Wie kann man so ein Tier 4 Jahre in einem kleinen Käfig halten, wenn ich daran zurück denke, werde ich noch immer wütend.
Ich wünsche Kevin, Wattana und Kewan eine schöne Zukunft.
Auf den Videos sieht man, dass sie diese sicher haben werden.

:winkewinke:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.019
Registriert am: 10.02.2009


RE: Kevin ist nicht mehr allein! Apenheul, 26.9.2013

#27 von GiselaH , 30.09.2013 19:51

Hallo Frans,

ich habe mir heute erst einmal die ersten beiden Videos angesehen. Sie sind sehr berührend.

Ganz besonders schön finde ich, dass du für das zweite Video die Musik von Edvard Grieg ausgewählt hast. Die Morgenstimmung aus Peer Gynt gehört zu meinen absoluten Lieblingsmelodien.

Morgenstimmung, das ist es doch eigentlich, was Kevin jetzt Tag für Tag erleben darf. Es klingt vielleicht komisch, aber mir ist beim Anschauen das Herz übergelaufen.

Übrigens finde ich es toll, wie unbekümmert Kawan immer wieder versucht hat, Kevin zu animieren. Das wird ganz sicher bald von Erfolg gekrönt sein.

 
GiselaH
Beiträge: 24.071
Registriert am: 10.02.2009


RE: Kevin ist nicht mehr allein! Apenheul, 26.9.2013

#28 von Isle , 01.10.2013 21:58

Danke lieber Frans, die Video`s gehen ans Herz.

Isle


Gedankenkraft ist pure Energie.

 
Isle
Beiträge: 6.320
Registriert am: 14.02.2009


   

Kevin glänzt durch Abwesenheit. Apenheul, 30.9.2013
Besuch bei Kevin im Apenheul, 20.9.2013

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen