RE: Corinna und Anton am 22.07.2009

#1 von Ludmila , 24.07.2009 15:29

Wir sind erst um 13 Uhr im Zoo angekommen.
Die Wilhelma ist ein zoologisch-botanischer Garten. Das Gelände ist sehr weitläufig und wunderschön bepflanzt. Ich war von den bunten Blumen und blühenden Sträuchern überwältigt. Trotzdem verlor ich mein Ziel (Corinna und Anton) nicht aus den Augen. Wir haben die Bären problemlos gefunden und fast eine Stunde bei ihnen verbracht. Corinna wartete auf das Essen. Sie streckte die Nase nach oben und schnupperte. Leider war es mit dem Essen nicht weit her. Die Bären bekamen nur Salat, ansonsten hatten sie einen Fastentag (stand auf einem Schild am Eisbärengehege geschrieben). Corinna sieht gut ernährt aus und ihr Fell ist weiss und dick. Anton ist sehr groß und sehr kräftig. Er war ewig lange mit einer blauen Tonne beschäftigt. Anton drückte die Tonne unter das Wasser und wippte darauf, er schob die Tonne an der Scheibe lang zu den Steinen und hier fing die harte Arbeit an. Er schaffte es nicht in die Tonne reinzubeissen, deswegen musste er mit einer Vorderpfote die Tonne heben, mit dem Kopf festhalten und nach oben schieben. Das gelang ihm. Danach sprang er mit beiden Vorderpfoten auf die Tonne drauf, wie Knut das auch mit unterschiedlichen Sachen macht. Am Ende hob Anton die Tonne mit seinen beiden Pfoten hoch und schmiss sie im hohen Bogen ins Wasser um dann gleich hinterher zu springen und das Spiel von vorn anzufangen. Einmal hob er die Tonne neben der Scheibe hoch, es sah so aus als ob er sie zu den Zuschauern rüber werfen wollte. Die Scheibe ist ungefähr 2m hoch, es war nicht möglich. Zwischendurch schwamm Anton zu einem kleinen Fenster an der Seitenmauer, hinter dem viele Kinder standen. Es ist schwer zu sagen, was er wollte. Er sah die Kinder an, sprang von der Seite an die Scheibe, tauchte runter und dann kuschelte er mit dem Kopf an dem Glas. Einmal schob er die Tonne zum Fenster als ob er sie den Kindern zeigen wollte. Ich hätte noch stundenlang zuschauen können, aber wir hatten wenig Zeit und gingen weiter.
Sehr beeindruckend fand ich die Mammutbäume. Dieser Abschnitt sieht wie ein Märchenwald aus. Ich hoffe, dass wir irgendwann die Wilhelma wieder besuchen werden und dann mehr Zeit mitbringen.
Hier sind die Bilder
http://pets.webshots.com/album/573708137FTBYOd

 
Ludmila
Beiträge: 13.314
Registriert am: 23.02.2009


RE: Corinna und Anton am 22.07.2009

#2 von Gelöschtes Mitglied , 24.07.2009 18:43

Hallo Ludmilla,
wie schön, dass ihr Anton und Corinna (und natürlich alle anderen Tiere!) besucht habt, und dass es den beiden gut geht. Aber immer wieder sieht man, dass die Bären Beschäftigung brauchen. Was Tonnen, Baumstämme und Jutesäcke nicht so alles ausmachen ;) Anton ist so kräftig, dass er sonst wahrscheinlich gar nicht wüßte, wohin mit seiner Bärenkraft. Ob die beiden wohl noch öfters an ihren Wilbär denken? Wer weiß .... :cute:

Danke für deinen schönen Bericht und viele Grüße!
Frauke


RE: Corinna und Anton am 22.07.2009

#3 von Ulli J , 24.07.2009 19:00

Hallo Ludmilla,

danke für deinen schönen Bericht aus der Wilhelma. Es ist toll, dass Anton so schön spielt. Ich mag Anton ganz besonders gern, er ist für mich von den erwachsenen Eisbären eindeutig der hübscheste. Wilbär hat seinen Charme bestimmt von seinem Vater geerbt.

Ulli

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Corinna und Anton am 22.07.2009

#4 von Gitta ( gelöscht ) , 24.07.2009 19:10

Liebe Ludmila,

ich habe mir gerade mit großem Interesse Deinen tollen Tierparkbericht durchgelesen. Die Wilhelma muss ein sehr schöner Zoo sein. Leider war ich noch nie da.
Besonders gefallen hat mir natürlich das Spiel von Anton mit der blaunen Tonne.
Eisbären und blaue Tonnen scheinen eine besondere Affinität zu besitzen! ;)
Herzlichen Dank
Gitta :top:

Gitta

RE: Corinna und Anton am 22.07.2009

#5 von Ludmila , 25.07.2009 18:45

Frauke, Ulli J, Gitta!
Danke für die nette Kommentare. Ich war vom Anton sehr beeindruckt, er ist groß und sehr stark und verspielt.
Liebe Grüsse

 
Ludmila
Beiträge: 13.314
Registriert am: 23.02.2009


RE: Corinna und Anton am 22.07.2009

#6 von water , 25.07.2009 18:54

Danke für den schönen Zoorundgang :clap: .

 
water
Beiträge: 19.097
Registriert am: 14.02.2009


RE: Corinna und Anton am 22.07.2009

#7 von Goldammer ( gelöscht ) , 25.07.2009 19:06

Danke, liebe Ludmilla, fürs Mitnehmen in die Wilhelma - aus den Zoofilmchen kennt sie man ja schon ein bisschen! Anton mit blauer Tonne... ein Augenschmaus!

Liebe Grüße,
Goldammer

Goldammer

RE: Corinna und Anton am 22.07.2009

#8 von Gelöschtes Mitglied , 28.07.2009 09:13

Hallo Ludmila,

bei meinem letzten Zoobesuch Mitte Mai waren Anton und Corinna noch getrennt. Anton lief die ganze Zeit nur von links nach rechts :(
Daher finde ich es jetzt umso schöner Anton mit seiner blauen Tonne spielen zu sehen. :D Danke fürs Zeigen deiner tollen Bilder :heart:

Liebe Grüße
Steffi


   

Trauer in der Wilhelma - Eisbärbaby gestorben
Wilbär, Corinna und Anton am 1.05.2009

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz