RE: Frühling im Artis, 17.3.2014

#16 von Mona , 22.03.2014 12:01

Lieber Frans,

ich weiß ich wiederhole mich, aber deine Fotos sind wieder fantastisch und deinen ausfühlichen Bericht habe ich mit Freude gelesen.

Lg
Mona

 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Frühling im Artis, 17.3.2014

#17 von UrsulaL , 22.03.2014 15:08

Lieber Frans,

Dein Bericht ist sehr interessant und die Fotos sind wieder fantastisch .
Hab' vielen Dank dafür.
Die Bilder aus dem Aquarium haben mir auch sehr gefallen und wunderschön sind auch die Frühlingsblumen.

LG

 
UrsulaL
Beiträge: 8.309
Registriert am: 20.06.2010


RE: Frühling im Artis, 17.3.2014

#18 von Gelöschtes Mitglied , 22.03.2014 17:48

Lieber Frans,

das sind ja wieder tolle Fotos von schönen Tieren
und das Ansehen hat mir viel Freude gemacht und auch Deinen
Bericht dazu zulesen.
Wunderschön sind die tollen Frühlingsblumen.

Herzliche Grüße an Dich


RE: Frühling im Artis, 17.3.2014

#19 von Monika aus Berlin , 22.03.2014 23:05

Lieber Frans,

da warst Du ja schon mittendrin im Frühling.

Deine Berichte und Fotos aus Artis sind immer wieder sehens- und lesenswert.

Das mit dem Aufbau des Schimpansengeheges ging ja schnell.

Schön, dass Du im Aquarium warst. Ich finde es zwar toll, dass man dem verstorbenen Flußpferd Tanja gedenkt. Aber ich weiß nicht, ob ich es toll finde, dass das präparierte Tier im Zoo steht. Ich denke da insbesondere auch an die Pfleger, die das Tier mal betreut haben. Ob die es wohl gut finden?

Aber eines muss man den Präparator lassen. Das Flußpferd sieht wirklich echt aus. Gute Arbeit.

Alle anderen Fotos, und nicht nur die von den Affen, sind wieder 11 A Frans Qualität.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.951
Registriert am: 07.07.2011


RE: Frühling im Artis, 17.3.2014

#20 von GiselaH , 23.03.2014 21:08

Lieber Frans,

ich begleite dich immer wieder gern auf virtuelle Art und Weise bei deinen Zoobesuchen und nehme mir dafür auch ausgiebig Zeit.
Leider habe ich erst heute Zeit gefunden, mir deinen Bericht und vor allem die wunderbaren Fotos in aller Ruhe anzusehen.

Dieses Mal habe ich mich ganz besonders über das Foto von Balou gefreut. Diesen Brillenbären mag ich sehr gern.
Lebt er immer noch allein?

Ich finde übrigens auch, dass Tanja ziemlich lebensecht aussieht.
Was mir besonders gefällt ist, wie man im Artis mit der Anteilnahme der Tierfreunde an ihrem Tod umgegangen ist.
Es zeugt von großer Achtung gegenüber den Gefühlen der Zoobesucher, dass die Zeichnungen und die Briefe immer noch gezeigt werden.

Das Video von der Giraffengeburt ist sehr interessant.
Es sah schon ein bisschen gefährlich aus, wie das Neugeborene auf den Boden gestürzt und dann mit einem Riesenschwall Fruchtwasser übergossen worden ist.
Wir gut, dass es dann ziemlich schnell auf wacklichen Beinen gestanden hat.

 
GiselaH
Beiträge: 24.925
Registriert am: 10.02.2009


RE: Frühling im Artis, 17.3.2014

#21 von Frans , 24.03.2014 17:03

Liebe Mervi, Inge, Bea, Nanni, Mona, Ursula, Cleo, Monika und Gisela,

Wieder einmal ein herzlichen dank für eure nette Kommentaren! Ich freue mich!

Liebe @Monika aus Berlin ,
Es war nur eine Ecke der Schimpansenanlage der Kaputt war; also war es relativ einfach zu reparieren. Vielleicht reichte es schon einiges wieder recht zu bäugen. Ein Baum war drauf gefallen in der Sturm.

Was den Pfleger zu einen ausgestopfte Tanja denken, weiss ich nicht genau. Ich weiss nur, das sie Tanja sehr geliebt haben. Wenn Tanja gestorben war, hat der Zoo speziell für diese Pfleger ein Fuss-Abdrück von Tanja fertigen lassen und ihnen geschenkt. Es wird erwähnt in die Ausstellung, also habe ich ein Bild davon.



Persönlich bin ich gegen das Idee von Ausstopfung. Ich kann mir aber vorstellen das wenn es gut gelingt und das Tier bekommt eine respektvolle Platz in eine Ausstellung, das man damit ein wenig besser umgehen kann.

Artis baut auch an eines neues Museum, eine Rekonstruktion einer grosses Tiermuseum das in Artis war während das 19. Jahrhundert. Dort wird Tanja denn eine permanente Platz bekommen, neben andere berühmte und geliebte Tiere aus der Zoo. Nochmal, nicht so mein Idee, die 19. Jahrhundert in diesem Respekt wieder am Leben zu erwecken. Aber an das volkommen mislungenes Präparat von Knut und seine vollkommen respektlose Ausstellungen als Publikumsmagnet seht man doch das es vieeel schlechter gehen kann.

Liebe @GiselaH ,
Ich freue mich schon lange sehr das du meine Berichten mag. Ich weiss das du dich dafür viel Zeit nehmt und - ob meine Berichten das immer verdienen oder nicht - ich finde das echt grossartig von dir und schätze es wirklich sehr. Du nehmst auch immer die Zeit für ein Kommentar das mein Bericht ergänzt. Danke!

Ja, Balu lebt noch immer alleine. Nicht Unzufrieden, aber eine ideale Situation ist es nicht. Das ist es überhaupt nicht in der Zoo, der normalerweise auch keine Bären mehr halt weil sie den Tiere keine artgerechte Gehegen bieten kann. Balu war eigentlich nur für kurze Zeit in der Amsterdamer Zoo gemeint, er war für eine andere holländische Zoo gemeint. Leider hat das am letzten Moment wegen Geldprobleme nicht geklappt. Also sucht man jetzt eine Partner - am liebsten, so habe ich verstanden, in einen anderen Zoo wo er mit sie auf mehr artgerechte Weise zusammenleben kann.
Warscheinlich ist es auch so das ein Pärchen überhaupt besser zu vermittlen ist.

Ja, betriff die Trauer um Tanja. Der Zooleitung fand es völlig normal das Menschen um sie trauerten. Ich denke, nicht wenigen in der Zoo selbst haben das auch getan. Und dan bietet man selbstverständlich die Möglichkeiten diese Trauer zu äussern. Niemand von das Publikum, das Personal oder die Presse die das Seltsam fand. Ich habe das zumindestens nicht mitbekommen.

Ich denke, du bist die einizige die das Video von das Giraffengeburt angesehen hast! Das ist eigentlich schade, weil es eines spektakuläre Film ist! Also für wer dieses noch lest, nochmal das Link: http://nos.nl/video/617727-giraf-geboren-in-artis.html Nicht erschrecken; alles geht gut!

Ich habe noch ein Ergänzung zu meinem Bericht. Statt separate Videos mit Bilder und bewegtes Bild habe ich diesmal eine längere Film gemacht. "Schimpansen, Brillbär & Co"! Darin sind 170 Fotos und 43 Videoszenen verarbeitet.

Ihr seht: Das Fruchtenfrühtück der japanischen Makaken, Reiher der dutzende Nesten bauen, ein aussergewönliches Spiel der Mandrill mit einen Fütterball, Giraffenmutter und Baby an die Mahlzeit, schöne bewegte Bilder aus das Aquarium, Amber und Ajani und letztens aber nicht wenigstens den Vari die mir fast bei meine Frau in Problemen brachten. Und natürlich noch vieles mehr!

Mal sehen ob jemand sich einen 40 Minuten Film von Artis ansehen woll! Der kann sich bei mir melden für eine Torte!
(Schade das dieses schöne Angebot an sie vorbei geht, liebe stille Leser! Aber ihr hat ja selbst entschieden nicht zu schreiben. Schade ...)


Frühling im Artis



Frans

 
Frans
Beiträge: 14.705
Registriert am: 13.02.2009

zuletzt bearbeitet 24.03.2014 | Top

RE: Frühling im Artis, 17.3.2014

#22 von Nanni , 24.03.2014 19:20

So Frans, ich habe fertig
Puhhhhhhh, jetzt habe ich viereckige Augen
Meine Güte, was für ein Mammutprogramm
Wunderschöne Frühlingsbilder, die Artenvielfalt an Tieren,
Tanja, das Nilpferd, das Aquarium mit den wunderschönen Korallen,
Anemonen und Fischen
Die Giraffenmama mit ihrem Nachwuchs, die Schimpansenmama mit Nachwuchs,
die Löwin Kacela und und und
Einfach herrlich !
Danke für diesen Traumrundgang durch diesen wunderschönen Zoo
LG Nanni


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Frühling im Artis, 17.3.2014

#23 von water , 24.03.2014 19:20

Ich pausiere erstmal beim rosa Inkakakadu.

 
water
Beiträge: 18.781
Registriert am: 14.02.2009


RE: Frühling im Artis, 17.3.2014

#24 von Goldammer , 24.03.2014 19:26

Das war der reinste Abenteuerspaziergang!
Im Schnelldurchgang ist da nichts zu machen. Also komme ich gelegentlich nochmal vorbei.
Die "eingestreuten" Blümchen runden das Ganze ab und machen den Zoo zum Park.
Ein wunderschönes, opulentes Bilder-Bonbon - nein, Bonboniere, à la Frans


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Frühling im Artis, 17.3.2014

#25 von Monika aus Berlin , 24.03.2014 20:22

Lieber Frans,

danke für Deine prompte und ausführliche Antwort. Das mit dem Fußabdruck finde ich super.

Das Frühlings-Video schaue ich mir später an.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.951
Registriert am: 07.07.2011


RE: Frühling im Artis, 17.3.2014

#26 von Raupe , 24.03.2014 20:43

Lieber Frans,

was soll ich da noch sagen? Ich schließe mich meinen Vorrednern an und danke Dir für dies wunderbaren Fotos und Erläuterungen!
Den roten Panda würde ich mir ja am liebsten auf die Couch setzen, der hat große Ähnlichkeit mit einem Plüschtier

Liebe Grüße

Raupe


 
Raupe
Beiträge: 2.820
Registriert am: 15.02.2009


RE: Frühling im Artis, 17.3.2014

#27 von Frans , 24.03.2014 21:16

@Raupe ,

Da habe ich Angst, der Panda bleibt nicht ruhig sitzen!


Frans

 
Frans
Beiträge: 14.705
Registriert am: 13.02.2009


RE: Frühling im Artis, 17.3.2014

#28 von Frans , 24.03.2014 21:18

Vielen Dank für eure nette Kommentaren!

Kinogänger: Ich hätte ja nicht ernsthaft gedacht das jemand das ganze Film ansehen würde! Beim nächste Gelegentheit also doch mal eine "echte" Torte!


Frans

 
Frans
Beiträge: 14.705
Registriert am: 13.02.2009


RE: Frühling im Artis, 17.3.2014

#29 von GiselaH , 25.03.2014 19:14

Lieber Frans,

erst einmal vielen Dank für die Informationen über Balu.
Schade, dass er noch kein neues Zuhause mit Artgenossen gefunden hat. Ich wünsche dem schönen Bären, dass das recht bald klappt.

Außerdem melde ich mich schon mal vorsorglich für ein Stück Torte an.
Ich werde jetzt schnell in den anderen Zimmern nachlesen, mir dann einen Pott Tee kochen und dann in aller Ruhe deinen Film genießen.

 
GiselaH
Beiträge: 24.925
Registriert am: 10.02.2009


RE: Frühling im Artis, 17.3.2014

#30 von GiselaH , 25.03.2014 20:55

Wow, ich habe mir das Video angesehen und muss sagen, dass es sich lohnt.
Du hast die Fotos, die Filmsequenzen und die Musik zu einer echten Komposition verwoben.
Ich bin schwer beeindruckt - wunderschön und unbedingt sehenswert.

 
GiselaH
Beiträge: 24.925
Registriert am: 10.02.2009


   

Zoo Rotterdam (NL): Giraffe gibt sterbendem Mann Abschiedskuss
Ausgeschlafen: Die Winterruhe ist vorbei

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen