Zoo Frankfurt: 15 tote Tiere in zwei Nächten - Unbekannte köpfen Flamingos im Frankfurter Zoo

#1 von Nordlandfan38 , 23.03.2014 22:38

Da fehlen einem die Worte! Die armen Tiere!

15 tote Tiere in zwei Nächten - Unbekannte köpfen Flamingos im Frankfurter Zoo

Zitat
Drama im Frankfurter Zoo! Am Samstagmorgen sind 15 tote Flamingos im Gebüsch an der Anlage gefunden worden. 9 Tiere wurden in der Nacht zu Freitag, 6 in der Nacht zu Samstag getötet. Vielen Tieren fehlte der Kopf, einige hatten Schnittverletzungen.


Quelle und zum vollständigen Artikel:
http://www.bild.de/regional/frankfurt/frankfurt-am-main/massaker-im-zoo-35189828.bild.html

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.520
Registriert am: 27.05.2009


RE: Zoo Frankfurt: 15 tote Tiere in zwei Nächten - Unbekannte köpfen Flamingos im Frankfurter Zoo

#2 von Sylvia S , 24.03.2014 07:19

Das ist ganz, ganz furchtbar


 
Sylvia S
Beiträge: 2.926
Registriert am: 13.02.2009


RE: Zoo Frankfurt: 15 tote Tiere in zwei Nächten - Unbekannte köpfen Flamingos im Frankfurter Zoo

#3 von Nanni , 24.03.2014 10:27

Wie schrecklich ist das denn
Auf das Untersuchungsergebnis bin ich gespannt!


 
Nanni
Beiträge: 5.286
Registriert am: 17.02.2009


RE: Zoo Frankfurt: 15 tote Tiere in zwei Nächten - Unbekannte köpfen Flamingos im Frankfurter Zoo

#4 von Mona , 24.03.2014 13:42

Hallo Nola,

das stand heute Morgen auch in unserer Tageszeitung. Ich bin sowas von entsetzt.
Wie können Menschen nur soetwas schreckliches tun?!?

Mona


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Zoo Frankfurt: 15 tote Tiere in zwei Nächten - Unbekannte köpfen Flamingos im Frankfurter Zoo

#5 von Monika aus Berlin , 24.03.2014 14:09

Einfach unfaßbar.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.762
Registriert am: 07.07.2011


RE: Zoo Frankfurt: 15 tote Tiere in zwei Nächten - Unbekannte köpfen Flamingos im Frankfurter Zoo

#6 von UrsulaL , 24.03.2014 14:42

Das ist entsetzlich.

Ich bin auch gespannt auf das Untersuchungsergebnis. Wenn einige Tiere Schnittverletzungen
haben, kann das ja wohl kein Fuchs gewesen sein.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: Zoo Frankfurt: 15 tote Tiere in zwei Nächten - Unbekannte köpfen Flamingos im Frankfurter Zoo

#7 von Inge aus Kopenhagen , 24.03.2014 22:40

Nicht zu verstehen. Schrecklich.


 
Inge aus Kopenhagen
Beiträge: 3.789
Registriert am: 06.03.2009


RE: Zoo Frankfurt: 15 tote Tiere in zwei Nächten - Unbekannte köpfen Flamingos im Frankfurter Zoo

#8 von GiselaH , 25.03.2014 19:09

Die Flamingos wurden von einem oder mehreren Füchsen getötet.

http://www.spiegel.de/panorama/autopsie-...n-a-960665.html

 
GiselaH
Beiträge: 24.337
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoo Frankfurt: 15 tote Tiere in zwei Nächten - Unbekannte köpfen Flamingos im Frankfurter Zoo

#9 von Mona , 26.03.2014 10:15

Danke für den Link liebe Gisela,

schon wieder der Fuchs, da kann man wahrscheinlich nichts machen. Er tötet aus Hunger.

Es hilft den Flamingos zwar nichts, aber bei uns stand am Montag in der Tageszeitung, die Tiere wären von Menschenhand getötet worden. Das wäre überhaupt nicht zu verstehen


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


   

Zoo Halle: Faultier Paula, das weltweit älteste in einem Zoo lebende Zweifingerfaultier
Ein Besuch auf dem Mundenhof in Freiburg

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen