RE: Jagd auf Eisbären

#1 von Viktor , 07.08.2009 11:55

http://www.adventurenw.com/polar.shtml

Wieso ist so etwas eigentlich immer noch ungestraft möglich? :wall: :wall: :wall:


"Jeder Tag soll und muss seinen Sinn haben, und erhalten soll er ihn nicht vom Zufall, sondern von mir." (Rainer Maria Rilke)

 
Viktor
Beiträge: 7.812
Registriert am: 04.02.2009


RE: Jagd auf Eisbären

#2 von Ulli J , 09.08.2009 10:19

Entsprechend dem deutschen Jagdrecht wird eine Person als Jäger bezeichnet, die durch nachhaltiges Bejagen, weidgerechtes Erlegen (Töten) von Wild zum Erhalt eines artenreichen und gesunden Wildbestands beiträgt.

Das ist auch in Deutschland nicht immer der Fall, weil die Trophäe für viele Jäger wichtiger ist, als die Hege, d.h. die Pflege und Bewahrung der heimischen Tier- und Pflanzenwelt. Das Erlegen eines kapitalen Hirsches bringt nun einmal mehr "Ruhm", als das Töten einer alten Hirschkuh.

Das was in Kanada geschieht und damit gerechtfertig wird, dass auch die Inuit die Eisbären jagen würden, hat mit Naturschutz nichts zu tun. Es ist unverständlich, dass in einem Land, dass sich zusammen mit den anderen Arktikstaaten um einen besseren Schutz für die vom Aussterben bedrohten Eisbären bemüht, die Jagd auf Eisbären, die nur dem Vergnügen der Jäger dient, erlaubt.

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Jagd auf Eisbären

#3 von GiselaH , 09.08.2009 11:55

Liebe Ulli,

das, was da in Kananda und auch in Rußland abläuft ganz fürchterlich und verlogen. Leider gelten in dieser Welt nicht für alle die gleichen Gesetze und man kann sich für Geld wirklich fast alles kaufen :evil: . Eine passende Ausrede haben solche Leute dann auch noch parat.

Ich finde aber gut, dass Du im Jagdrecht nachgeschlagen hast, welche Aufgaben ein Jäger eigentlich hat.
Vielleicht gehört es nicht hierher, ich will es aber trotzdem los werden. Nicht allen Jägern geht es nur ums Schießen und Trophäen sammeln. Es gibt nämlich auch eine ganze Menge Jäger, die genau das tun, was im Jagdrecht als ihre Aufgabe beschrieben ist.
Ich kenne einige und ein paar sind echte Freunde von mir. Bei ihnen wird die Hege der Tiere groß geschrieben. Da werden verwaiste Tiere aufgepäppelt und in schneereichen Wintern regelmäßig gefüttert. Sie sind in ihrer Freizeit fast ständig in ihrem Revier unterwegs und kennen fast jedes Tier. Bei denen wird auch nicht bei jeder Pirsch geschossen und am Futterplatz schon gar nicht (außer dort findet sich ein krankes oder waidwundes Tier ein). Natürlich erlegen sie Wild und da ist auch mal ein Trophäenträger dabei. Das ist aber für viele etwas ganz Einmaliges und Besonderes.

GiselaH :winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 26.536
Registriert am: 10.02.2009


RE: Jagd auf Eisbären

#4 von Viktor , 13.08.2009 07:13

Hannes Jaenicke hat sich dieses Thema auch vorgenommen:

Zitat
Geradezu absurd: "Für 30 000 Euro werden völlig legal Eisbär-Jagden, sozusagen als Erlebnisreisen, angeboten", empört sich der Schauspieler, der auch Eisbär Knut im Berliner Zoo besuchte.



http://www.morgenpost.de/printarchiv/leu...olarbaeren.html

Sein Film "Hannes Jaenicke: Im Einsatz für die Eisbären" wird übrigens am 8. Sept. um 20.15 Uhr im ZDF gezeigt.

In einem anderen Artikel, den ich leider nur aus der Erinnerung wiedergeben kann, hieß es, dass diese Jagden auch in deutschen Reisebüros angeboten würden.


"Jeder Tag soll und muss seinen Sinn haben, und erhalten soll er ihn nicht vom Zufall, sondern von mir." (Rainer Maria Rilke)

 
Viktor
Beiträge: 7.812
Registriert am: 04.02.2009


RE: Jagd auf Eisbären

#5 von BarbaraBerlin , 13.08.2009 19:03

Viktor,
zu diesem Thema kann ich nur sagen: :( :shock: :x :evil: :evil: :evil: :stop: :stop: :stop: :stop: :no:

LG
BarbaraBerlin

 
BarbaraBerlin
Beiträge: 1.148
Registriert am: 13.02.2009


RE: Jagd auf Eisbären

#6 von Gelöschtes Mitglied , 14.09.2009 15:17

Hier wird das Unfassbare angeboten :evil: :evil:
http://www.westfalia-jagdreisen.de/modu ... .php?id=34
Polarbearjagd 2009 :evil:
http://www.westfalia-jagdreisen.de/ange ... solute.pdf
mir ist schlecht...


RE: Jagd auf Eisbären

#7 von Gelöschtes Mitglied , 14.09.2009 15:31

mir auch

anne


RE: Jagd auf Eisbären

#8 von Gelöschtes Mitglied , 14.09.2009 16:49

ich hoffe das dieses Gesetz kommt,eigentlich ist es schon längst überfällig
http://www.prowildlife.de/PM07/09/09
es ist wirklich alles so unfassbar


   

Was gibt es zum Tee? Polarbear - Fotos
Polarbear Video Nov.08

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz