Unser Besuch in der Wilhelma

#1 von Mona , 22.09.2014 15:50

Es war schon länger geplant und am vergangen Mittwoch sind wir dann in die Wilhelma nach Stuttgart gefahren.
Wir hatten Traumwetter und in Begleitung von Freunden einen tollen Tag.

Die Wilhelma ist eine Mischung aus Tierpark und Botanischen Garten. Es gibt ganz viele tolle Pflanzen und auch viele Tiere zu sehen.
Leider sind die meisten Gehege sehr klein, mit viel Beton und fast überall hohe Zäune.

Zuerst gingen wir zu Yoghi und Corinna. Das Eisbärgehege besteht nur aus Beton und bietet keinen Schatten.
Yoghi und Corinna waren getrennt und konnten nicht zueinander. Der Schieber war zu.

Es war sehr heiß an dem Tag. Yoghi verbrachte die ganze Zeit als wir da waren, nur im Wasser. Meistens auch mit dem Kopf. Er beschäftigte sich mit einer blauen Tonne und ich denke mal, es ging ihm gut...



















Corinna im kleineren Gehege, lief zuerst nur hin und her. Dann setzte sie sich auf einen Felsen und streckt immer den Kopf in die Höhe. Was sie da gerochen hat, weiß ich nicht. Futter gab es an diesem Tag keins.
Vielleicht ist es ein zu sehr menschliches denken, ich hatte das Gefühl Anton fehlt ihr immer noch...













Corinna ist ein hübsche Bärin mit einem goldigen Gesicht





Dann setzten wir unseren Rundgang fort und davon noch ein paar Bilder.

Die Brillenbären haben sich die Sonne auf das Fell scheinen lassen















Gut gefallen hat mir die neue Anlage für Afrikanische Menschenaffen und der Gorillakindergarten. Dort werden Babygorillas aus anderen europäischen Zoos, die von ihren Müttern nicht versorgt werden können, von Hand aufgezogen.
Leider waren die Lichtverhältnisse an den Scheiben schlecht zum fotografieren









Das Schild hat mich sehr berührt.
Kibo ist der Chef der Gorillas. Mimi und Kola seine Partnerinnen



























Liebe Grüße
Mona


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Unser Besuch in der Wilhelma

#2 von Birgit B , 22.09.2014 16:34

Danke Mona
für für die schönen Fotos
auch das Ihr bei dem Familienvater warst
Lg Birgit


 
Birgit B
Beiträge: 9.756
Registriert am: 14.02.2009


RE: Unser Besuch in der Wilhelma

#3 von Mervi , 22.09.2014 17:08

Mona

How wonderful to see your great photos from Wilhelma! I was especially glad to meet Yoghi and Corinna but, naturally, all the animals are so sweet.

Thank you so much for sharing your 'souvenirs' with us.

Bear hugs from Mervi


Semper Knut!

 
Mervi
Beiträge: 3.557
Registriert am: 10.02.2009


RE: Unser Besuch in der Wilhelma

#4 von water , 22.09.2014 18:20

Die Pflanzanlagen sehen toll aus und vielen Dank für den prima Zoobesuch, auf den du uns mitgenommen hast. das Gorillamännchen Kibo scheint ein sanfter Typ zu sein.


 
water
Beiträge: 18.642
Registriert am: 14.02.2009


RE: Unser Besuch in der Wilhelma

#5 von BEA ( gelöscht ) , 22.09.2014 18:52

Liebe Mona

Danke für die schönen Fotos aus der Wilhelma.
Lars und Corina scheinen nicht wirklich miteinander zu harmonieren. Aber solange sie sich gegenseitig dulden, ist das in Ordnung.
Schade , dass die Gehege klein sind, und auch keinen Schatten bieten. Können die Tiere denn tagsüber auch nach innen gehen , wenn sie möchten ?
Der Gorillakindergarten ist ein großartiges Projekt der Wilhelma.
Der Rundgang hat mir gut gefallen, die Kombination aus Tierpark und Botanischer Garten ist sehr schön

LG
Bea

BEA

RE: Unser Besuch in der Wilhelma

#6 von SpreewaldMarion , 22.09.2014 18:58

Liebe Mona

Gerne bin ich mit dir durch die Wilhelma gelaufen, bzw. ich konnte bequem sitzen .
Weißt du warum und wie lange Corinna und Yoghi getrennt waren?
Vielen Dank für die schönen Tier- und Landschaftsaufnahmen.

Liebe Grüße


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.176
Registriert am: 10.02.2009


RE: Unser Besuch in der Wilhelma

#7 von Gitta , 22.09.2014 19:06

Liebe Mona

Das sieht nach einem gelungenen Zoobesuch aus.
Ich glaube, jeder Zoo hat einige Vorzeigeobjekte und einige "Schandflecke".
Mich würde in der Wilhelma vor allem die gesamte Botanik interessieren.

Gitta


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Unser Besuch in der Wilhelma

#8 von GiselaH , 22.09.2014 20:33

Liebe Mona,

die Pflanzen in der Wilhelma sind eine Pracht. Das sieht wunderschön aus.

Was Corinna betrifft, das irrt du dich vielleicht gar nicht. Ich weiß, dass Bären trauern und das können sie auch über längere Zeit tun.
Corinna ist eine hübsche Bärin. Schade, dass Yoghi und sie immer wieder getrennt werden müssen.
Für Yoghi freut es mich sehr, dass er bald wieder nach München darf.
Schön, dass er bei eurem Besuch so ausgiebig gebadet hat.

Ob Brillenbären, Elefant, Affen und andere Tiere - ich mag deine Fotos sehr.

 
GiselaH
Beiträge: 24.334
Registriert am: 10.02.2009


RE: Unser Besuch in der Wilhelma

#9 von Ludmila , 22.09.2014 21:04

Liebe Mona,
Wilhelma ist ein sehr schöner Park. Das Gehege von den Eisbären ist leider veraltet. Yoghi hat den heißen Tag im Wasser verbracht. Solche Tonne hat auch Anton geliebt. Corinna ist eine sehr hübsche Bärin


 
Ludmila
Beiträge: 11.087
Registriert am: 23.02.2009


RE: Unser Besuch in der Wilhelma

#10 von Monika aus Berlin , 22.09.2014 23:08

Liebe Mona,

wenn ich das letzte Bild betrachte, könnte man denken, Du warst im Süden unter Palmen, aber nicht in Stuttrgart.
Die Pflanzenwelt in der Wilhelma ist wunderschön.

Natürlich habe ich mich gefreut, Yoghi wiederzusehen. Auch wenn er sich im Wasser "versteckt" hat. Er hat wohl das einzig richtige getan, wenn es so heiß war und kein Schattenplatz auf der Anlage ist, bleibt ja nur das Wasser. Und blaue Tonnen mag er auch.
Schade, dass Corinna und Yoghi scheinbar nicht so gut aufeinander zu sprechen sind. Vielleicht trauert Corinna wirklich noch um Anton, und Yoghi denkt an seine La Donna.

Du hast wunderschöne Bilder mitgebracht. Auch von den Giraffen, Brillenbären, Esel&Co.

Den Gorilla-Kindergarten würde ich auch gerne mal live sehen. Ich habe die Kids-WG öfter im Fernsehen gesehen, und fand es immer sehr niedlich.
Danke für den tollen Rundgang.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.762
Registriert am: 07.07.2011


RE: Unser Besuch in der Wilhelma

#11 von UrsulaL , 23.09.2014 10:52

Liebe Mona,

wir waren vom Botanischen Garten der Wilhelma auch ganz begeistert.
Leider hatten wir nicht mehr die Zeit, um in die Gewächshäuser zu gehen.
Schön, dass Yoghi im Wasser war und gespielt hat. Ich wünsche ihm, dass er bald nach
Hellabrunn zurück darf.
Ist der eine Brillenbär immer noch gehumpelt?
Kibo ist ja ein liebevoller Gorillamann.

Danke für den schönen Zoorundgang. Die Fotos gefallen mir sehr .

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: Unser Besuch in der Wilhelma

#12 von Mona , 23.09.2014 11:22

Liebe Bea,
Yoghi konnte von seinem Freigehege nicht nach innen, die Schieber waren zu.
Ich denke, deshalb hat er sich auch nur im Wasser aufgehalten.
Bei Corinna war ein Schieber offen. ich denke von dort konnte sie nach innen in den Stall.

Liebe Marion,
ich weiß nicht wie lange die Bären getrennt waren.
Es war kein Pfleger zu sehen den ich hätte fragen können.

Liebe Uschi,
Die Brillenbären haben faul in der Sonne gelegen und sich nicht bewegt
Deshalb konnt ich nicht sehen ob einer von ihnen humpelt.

Mona


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Unser Besuch in der Wilhelma

#13 von Gelöschtes Mitglied , 23.09.2014 11:29

Liebe Mona,
Ihr habt einen sehr schönen Bericht aus der Wilhelma mitgebracht. Natürlich habe ich mir die Yoghi Fotos mehrmals angesehen. Ich denke mal, man respektiert sich gegenseitig, wird aber nicht in Trauer verfallen, wenn Yoghi wieder auf die Reise nach München geht (und das hoffentlich sehr bald)! Wenn sich Yoghi beschäftigt, dann ist das für mich immer ein Highlight.
Die anderen Tiere hast Du uns auch sehr schön auf den Fotos aufbereitet. Ich freue mich, dass Ihr so gutes Wetter hattet.

Die Nahaufnahme von der Elefantenkuh ist fantastisch

Und diese Foto von der Botanik ist einfach sensationell.



Herzlichen Dank für diesen erfreulichen Bericht aus Stuttgart

Bärige Grüße, caren


RE: Unser Besuch in der Wilhelma

#14 von Rena , 23.09.2014 19:03

Hallo Mona ,

es ist schön, dass du uns mit auf einen Spaziergang durch die Wilhelma mitgenommen hast. Es ist ein schöner Parkzoo. Der Gorilla-Kindergarten war umstritten. Der Affenvater Opitz hat darauf hingewiesen, dass seine Handaufzuchten alle in Affengruppen integriert wurden. Trotzdem musste er seine letzte Handaufzucht nach Stuttgart abgeben.
Mein Favorit ist das Foto einer der berühmten Elefantendamen.

LG Rena


 
Rena
Beiträge: 4.095
Registriert am: 27.02.2009

zuletzt bearbeitet 26.09.2014 | Top

RE: Unser Besuch in der Wilhelma

#15 von Birgit B , 23.09.2014 19:10

Danke Mona
für die wunderschönen Fotos
auch von Papa bär
ich denke das er Oktober wieder heim darf
lg Birgit


 
Birgit B
Beiträge: 9.756
Registriert am: 14.02.2009


   

Zoo Köln : „Maha Kumari“ hat ihr Jungtier verloren
Zoo Köln : Dritter Elefant hat die Pocken

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen