Luchse im Nationalpark Harz am 17.1.2015

#1 von Ludmila , 21.01.2015 10:44

Unser Wochenende im Harz haben wir mit einem Besuch bei den Luchsen angefangen. Von Bad Harzburg sind wir erst auf den Burgberg gestiegen. Man hätte auch mit der Seilbahn fahren können.



Das Wetter war sonnig und wir hatten einen schönen Ausblick ins Tal.



Die Reste der Burg.



Es war leichter Frost. Die Schneereste glitzerten in der Sonne.



Im Sommer 2000 wurden im Harz 24 Luchse ausgewildert. Es war nicht möglich alle Luchse zu verfolgen. Es sieht aber so aus, dass die Luchse auch schon bei Kassel gesichtet wurden. Die Population entwickelt sich gut. Mittlerweile leben etwa 120 Luchse im Harz. Im Gehege bei der Rabenklippe leben 5 Luchse. Die Fütterungen werden auch benutzt um die Besucher über die Luchse zu informieren. Es wird großer Wert darauf gelegt den Besuchern klar zu machen, dass Luchse noch nie einen Menschen attackiert haben.
Erst haben wir Tamino gesehen. Er konnte nicht ausgewildert werden, weil er vor den Menschen keine Angst hat. Nur die scheuen Tiere wurden ausgewildert.







Zusammen mit Tamino lebt Pamina. Pamina ist eine Handaufzucht und sie hat eine Behinderung. Bei der Fütterung hat sie als erste Fleisch bekommen. Tamino musste warten





Tamino trug sein Fleisch gleich weg.





Im anderen Gehege leben 3 Luchse: Alice, Ellen und Paul. Alice und Ellen sind Schwestern.





















Der Pfleger erzählte, dass beim Essen Alice und Ellen nicht freundlich sind. Sie haben das Fleisch bekommen und gleich zu knurren angefangen. Paul nahm sein Fleisch und rannte weg.







Tamino






 
Ludmila
Beiträge: 10.988
Registriert am: 23.02.2009


RE: Luchse im Nationalpark Harz am 17.1.2015

#2 von UrsulaL , 21.01.2015 11:38

Liebe Ludmila,

Ihr habt einen herrlichen Ausflug gemacht.
Die Luchse sind wunderschöne Tiere. Sie haben ein sehr schönes Gehege. Toll finde ich, dass es für jedes Tier eine Informationstafel gibt.
Die kommentierte Fütterung war bestimmt sehr interessant.

Vielen Dank für Deinen Bericht und für die schönen Fotos .

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: Luchse im Nationalpark Harz am 17.1.2015

#3 von Frans , 21.01.2015 17:07

Ludmila,

Ein schönes Bericht! Tolle Fotos und eine tolle Gegend; da kommen Erinnerungen hoch!
Vielen Dank fürs mitnehmen!


Frans

 
Frans
Beiträge: 14.633
Registriert am: 13.02.2009


RE: Luchse im Nationalpark Harz am 17.1.2015

#4 von ConnyHH , 21.01.2015 17:19

Hallo liebe @Ludmila
was für ein schöner Bericht über unsere heimischen Harz-Luchse.
Es sind so tolle und wundervolle Tiere.
Die Gehege scheinen schön angelegt zu sein und das jeder seine eigene Namenstafel mit wissenswerten Informationen hat, finde ich einfach klasse.

Das letzte Bild hat mir ganz besonders gefallen.



Was für ein liebevoller und freundlicher Blick

Danke für's Einstellen.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.621
Registriert am: 04.02.2009


RE: Luchse im Nationalpark Harz am 17.1.2015

#5 von GiselaH , 21.01.2015 19:48

Liebe Ludmila,

herzlichen Dank für diesen interessanten Bericht und die wunderbaren Fotos.

Luchse sind wunderbare Tiere. Schade, dass einige der Gehegeluchse nicht ausgewildert werden können.
Die Namen Pamina und Tamino finde ich klasse .

 
GiselaH
Beiträge: 24.177
Registriert am: 10.02.2009


RE: Luchse im Nationalpark Harz am 17.1.2015

#6 von Monika aus Berlin , 21.01.2015 21:16

Liebe Ludmila,

das sind ja tolle Bilder aus dem Nationalpark im Harz. Luchse sind wunderschöne Tiere.
Super, dass es für jeden Luchs eine Infotafel gibt.

Dieser shat mir sehr gefallen, allerdings hätte ich die Seilbahn genommen.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.704
Registriert am: 07.07.2011


   

Bergzoo Halle: In Halle stirbt der Schokoladenfrosch nicht aus - der Bergzoo hat erfolgreich nachgezüchtet
Zoo Duisburg: Tiger in der Kiste: El-Roi zieht um

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen