RE: Im Tierpark leben nun zwei Edelkaffeeproduzenten

#1 von Ulli J , 17.08.2009 19:30

Im Tierpark leben nun zwei Edelkaffeeproduzenten

seit drei Monaten leben zwei Zibetkatzen aus Rotterdam im Berliner Tierpark - und warten dort auf ein Weibchen, um für Nachwuchs zu sorgen. Berühmt sind sie aber durch ihre Kaffeeveredelung. Sie fressen Kaffeekirschen und scheiden die Bohnen wieder aus. Bis zu 1000 Euro kosten die anschließend pro Kilo.

mehr:
http://www.morgenpost.de/kolumne/laninge...roduzenten.html

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Im Tierpark leben nun zwei Edelkaffeeproduzenten

#2 von Gelöschtes Mitglied , 17.08.2009 21:12

huhu ulli
den kaffee möchte ich gar nicht trinken.grrrr.das hab ich mal gehört , mit den kaffeebohnenausscheidungen bei katzen.
das sind ja hier in berlin normal-ausscheider. ;)


RE: Im Tierpark leben nun zwei Edelkaffeeproduzenten

#3 von GiselaH , 17.08.2009 21:46

Ein sehr interessanter und ausführlicher Artikel!
Die Geschichte um diese gewöhnungsbedürftige Kaffeeveredlung durch die Verwandten der Zibetkatzen kenne ich auch. Auch wenn der wirklich so toll schmeckt - ich glaube, ich könnte ihn nicht trinken.

Hoffentlich bekommen die beiden Kater bald ein Weibchen und können dann eine fröhliches Familienleben führen.

GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 26.999
Registriert am: 10.02.2009


   

Desiree Nick wird Botschafterin der Hauptstadt Zoos

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz