Tosca, Kati, Rieke und vieles mehr am 20.02.2015

#1 von Monika aus Berlin , 20.02.2015 21:43

Da die kleine Rieke bereits am Montag nach England reist, wollte ich mich von ihr noch verabschieden.
Und da mein Koffer erst morgen geliefert wird, hatte ich heute noch Zeit um in den Zoo zu gehen.


Die ersten Schneeglöckchen



Die Wölfe bekamen zwei Holzlatten zum spielen.





Tosca kam mir heute sehr unruhig vor. Sie schlich förmlich über die Anlage. War sie einfach nur aus irgendeinem Grund nervös, oder hat sie Gelenkprobleme?
Ich habe mal ein kurzes Video gemacht. Es sieht aus, als hätte sie Probleme mit den Hinterpfoten.














Katjuscha hingegen war putzmunter. Sie spielte mit einem Baumstamm im Wasser.















Anschließend zupfte sie Grünzeug von der Insel.



Sie graste lange auf der Insel.





Der kleine "Flauschi" bei den Pinguinen ließ sich auch heute blicken.









Die anderen Pinguine bekamen einen Fisch-Snack



Die Sandkatze in ihrer Kiste



Schmalstreifenmungo



Djasinga und Enche



Bonobomädchen Leki





Die kleine Batia kuschelte mit Mama





Djambala



Bulan benutzt seine Mutter Bini als Klettergerüst





Er gönnt sich immer noch ab und zu einen Schluck aus der Milchbar.



Die süßen Haubenlanguren





Vor der Fütterküche warteten wieder sehr viel Besucher auf Rieke. Es mussten wieder einige Besucher ermahnt werden, das Blitzlicht auszuschalten.
Viele Besucher waren ungehalten,da ein Fototograf auf einer Leiter stand und somit den anderen Besuchern die Sicht auf Rieke versperrte.
Auch ich fand das sehr rücksichtslos und egoistisch, zumal der Fotograf die gesamte Zeit als Rieke zu sehen war, auf der Leiter verbrachte.











Sie zwickte ihren Pfleger in die Wange




Mach`s gut kleine Rieke. Ich wünsche Dir ein schönes, langes und gesundes Leben in Deiner zukünftigen Heimat mit lieben Artgenossen.



Cäsar gönnte sich eine Wellnessbehandlug





Familie Tapir döste in der warmen Stube



Eines der beiden Takine



Olivia und Patrick sind ganz schön gewachsen, und mögen sich immer noch.







An Ophelia musste ich im Urlaub sehr oft denken, denn im Tierpark Hellabrunn gibt es auch sehr hübsche Alpakas, und in Garmisch gab es sogar drei Alpakas in einem Vorgarten.






Es ist immer lustig anzusehen, wenn Anchali ihren Turbo anschaltet und dem Pfleger hinterher rennt, damit sie auch genug Pellets abbekommt.










Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 8.189
Registriert am: 07.07.2011

zuletzt bearbeitet 22.02.2015 | Top

RE: Tosca, Kati, Rieke und vieles mehr am 20.02.2015

#2 von Gitta , 20.02.2015 22:02

Liebe MÖSCH-MONIKA

Ach, was freue ich mich, wieder mit Dir durch den Zoo zu gehen und die Tiere durch Deine Linse zu sehen.
Man merkt, dass Du richtigen Nachholbedarf hattest.
Dem Typen bei Rieke hätte ich eine Sprosse angesägt.
Es gibt aber auch rücksichtslose Gesellen.

Tolle Bilder


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 22.02.2015 | Top

RE: Tosca, Kati, Rieke und vieles mehr am 20.02.2015

#3 von GiselaH , 20.02.2015 22:31

Hallo Monika,

wie schön, dass du so schnell Zeit gefunden hast, um wieder in den Zoo und vor allem Rieke noch einmal zu sehen.
Du hast wunderbare Bilder mitgebracht.

Ich habe mir das Video angesehen und finde, dass Tosca rundum sehr unsicher geht.
Das sieht gar nicht gut aus. Ich finde, die hübsche Bärin macht seit einiger Zeit einen recht klapprigen Eindruck.
Irgendwie macht man sich da ganz automatisch Sorgen.

Schön anzusehen ist dagegen, dass es Katjuscha ziemlich gut zu gehen scheint.

Wie schön, dass du im Zoo die ersten Frühlingsboten entdeckt hast.
Schneeglöckchen lugen hier auch schon aus dem Boden. Aber von Krokussen ist weit und breit noch nichts zu sehen.

 
GiselaH
Beiträge: 26.022
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 22.02.2015 | Top

RE: Tosca, Kati, Rieke und vieles mehr am 20.02.2015

#4 von Nordlandfan38 , 20.02.2015 23:29

Hallo Monika!
Vielen Dank für die wieder so herrlich schönen Fotos vom Zoo und sehr nette Kommentare dazu! Toll, wie Du die Namen der Tiere weißt!
Tosca:
Am Tag des Knutitis-Geburtstages Anfang April hatte mich die SilviaMickey schon auf dieses Problem hingewiesen und mich gefragt, ob ich das auch so sehe. Ich bestätigte ihr, daß ich meine, daß Tosca auf dem linken Bein humpelt. Wir haben dann daraufhin den Tierpfleger Henkel treffen können und es ihm mitgeteilt, der sich dann später um sie kümmern wollte, wenn die Eisbären rein gehen. Er hat das Problem aufgrund unseren Hinweises auch gesehen und hat sich auch bedankt dafür, daß wir es ihm mitteilten.

Übrigens, Monika, ich glaube, der Mann von der Presse - der mit der Leiter - ist derselbe wie der, den ich gestern sah. Gestern waren auch schrecklich viele Menschen da, die richtig auf super enge Tuchfühlung machten. Da wurde von hinten und von vorn stark gedrückt. So was mag ich gar nicht aushalten und halte mich gewöhnlich fern von solchen engen Verhältnissen. Aber ich wollte doch wenigstens etwas von Rieke sehen.
Obwohl der anwesende - aufpassende - Tierpfleger leider öfter rufen mußte, daß kein Blitz verwendet werden soll und dieser Hinweis sogar 2 mal als Bild an der Glasscheibe klebt, wurde es kaum respektiert...! Und einen richtigen Disput mußte der Tierpfleger mit einem - angeblich - von der Presse aushalten. Wegen der frechen Reden von dem wollte der Tierpfleger dessen Presseausweis sehen, aber es kamen nur böse Sprüche! Natürlich kein Ausweis!
Ich denke, die Tierpfleger werden aufatmen, wenn das Vorführen der Rieke zu Ende ist! Man kann es ihnen nicht verdenken! Ich habe den Tierpfleger bewundert, wie er sich trotz allem im Ton sehr ruhig und korrekt verhielt und ohne bissige Bemerkungen!

N.

 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.971
Registriert am: 27.05.2009

zuletzt bearbeitet 22.02.2015 | Top

RE: Tosca, Kati, Rieke und vieles mehr am 20.02.2015

#5 von UrsulaL , 21.02.2015 11:34

Liebe Monika,

wie schön, die ersten Krokusse und Schneeglöckchen .

Schön, dass Du Zeit hattest in den Zoo zu gehen und auch noch einmal Rieke sehen konntest.

Wegen Tosca mache ich mir Sorgen. Sie ist ja wirklich nur über die Anlage geschlichen. Sie sieht auch so dünn aus.
Sie züngelt auch viel. Das macht Danilo immer, wenn er Schmerzen hat.

Die kleine Flauschkugel ist total goldig . Olivia und Patrick sind ordentlich gewachsen, aber immer noch sehr niedlich.
Ich finde, auch Anchali ist ganz schön groß geworden.

Danke für Deine tollen Fotos.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.826
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 22.02.2015 | Top

RE: Tosca, Kati, Rieke und vieles mehr am 20.02.2015

#6 von Mona , 21.02.2015 12:34

Liebe Monika,

wie schön, du hattes wieder Zeit in den Zoo zu gehen und bringst uns tolle Fotos mitVielen DANK!

Rieke ist ein süße Maus, aber was sich manche Pressleute erlauben ist ungehörig

Tosca hat mir richtig leid getan. Sie ist unsicher durchs Gehege gelaufen. Mir ist es so vorgekommen, als könne sie mit ihren vier Beinen nicht richtig auftreten. Sie hat bestimmt Schmerzen. Die Pfleger wissen ja Bescheid, wie Nola schreibt. Hoffentlich wird sie schon behandelt.

Ich mag die süße Sandkatze

Schneeglöckchen und Krokusse Der Frühling naht

Mona

 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011

zuletzt bearbeitet 22.02.2015 | Top

RE: Tosca, Kati, Rieke und vieles mehr am 20.02.2015

#7 von SpreewaldMarion , 21.02.2015 18:04

Hallo Monika

Das sieht aber nicht gut aus wie sich Tosca bewegt. Hoffentlich ist es nichts ernstes.
Du hast schöne Bilder mitgebracht und dich auch noch in das Getümmel bei Rieke geworfen. Ein Glück, dass du sie wenigstens sehen konntest.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.610
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 22.02.2015 | Top

RE: Tosca, Kati, Rieke und vieles mehr am 20.02.2015

#8 von water , 21.02.2015 19:06

Das mit Tosca habe ich auch schon live im Zoo gesehen und bin sehr sicher, dass man das Bestmöglichste für Tosca macht. Es ist halt schwer bei Fußvertretungen oder Verletzungen dem Tier zu helfen. Alter...Narkose...Raubtier...

Die Fotos wie immer prima, danke Monika.

 
water
Beiträge: 18.938
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 22.02.2015 | Top

RE: Tosca, Kati, Rieke und vieles mehr am 20.02.2015

#9 von Ludmila , 21.02.2015 19:30

Liebe Monika,
ich freue mich, dass Kati munter ist. Tosca läuft unsicher. Ich hoffe sie wird im Sommer sich wieder aufbauen.
Das Pinguin-Baby ist süß.
Das Bonobomädchen ist aktiv

 
Ludmila
Beiträge: 12.536
Registriert am: 23.02.2009

zuletzt bearbeitet 22.02.2015 | Top

RE: Tosca, Kati, Rieke und vieles mehr am 20.02.2015

#10 von Nordlandfan38 , 21.02.2015 23:22

Hallo Water!

Zitat
Es ist halt schwer bei Fußvertretungen oder Verletzungen dem Tier zu helfen. Alter...Narkose...Raubtier



Das hat Herr Henkel auch geäußert. Besonders wegen ihres doch recht hohen Alters will man das nicht machen, wenn es nur ein verknackster Fuß o.ä. ist.

N.

 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.971
Registriert am: 27.05.2009

zuletzt bearbeitet 22.02.2015 | Top

RE: Tosca, Kati, Rieke und vieles mehr am 20.02.2015

#11 von ConnyHH , 22.02.2015 00:18

Hurra unsere @Monika aus Berlin ist wieder da

Du hast so tolle Fotos mitgebracht und hast Dich sogar noch zum Abschiedsbesuch bei Rieke ins Getümmel geworfen.
Der Typ auf der Leiter hat für mich absolut kein Benehmen und wenn ich da gewesen wäre, hätte ich salopp die Leiter geschüttelt.... Fallobst...
Aud so was Ignorantes kann ich ja mal so überhaupt nicht.

Das es Kati gut geht, freut mich richtg, Sorgen dagegen mache ich mir um Tosca, nachdem ich das Video angeschaut habe.... Sie scheint erhebliche Gelenksprobleme zu haben und zeigt ein deutliches nervöses Lecken mit der Zunge, was für Schmerzen spricht. Ich hoffe wirklich, dass sie sich nur vertreten hat bzw. eine Verstauchung der Grund für's Humpeln ist.

Sei ganz lieb gegrüsst und danke für's virtuelle Mitnehmen.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.459
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 22.02.2015 | Top

RE: Tosca, Kati, Rieke und vieles mehr am 20.02.2015

#12 von BEA ( gelöscht ) , 22.02.2015 12:13

Liebe Monika

Wie schön dass dich dein erster Weg in den Zoo führte. Bei Rieke herrscht ja riesiger Andrang. Kein Wunder, zum einen ist die Kleine zum klauen süß, und zum anderen geht sie jetzt auf Reisen.
Was mir nicht so richtig in den Kopf will, wie ist es möglich, dass immer wieder mal Fotografen mit Leitern in den Zoo dürfen. Schon zu Knuts Zeiten gab es den berüchtigten Leitermann, der ohne Rücksicht auf andere Besucher agierte.
Toscas Anblick macht mir Sorgen. Sie hat sichtbar Probleme beim laufen.
Dagegen ist ein eine Freude eine putzmuntere Katjuscha zu beobachten.

Ich habe dich gerne auf deinem Zoorundgang begleitet.

Bea

BEA

RE: Tosca, Kati, Rieke und vieles mehr am 20.02.2015

#13 von Frans , 22.02.2015 13:10

Vielen Dank, liebe Monika, das du schon so schnell nach der Urlaub wieder im Zoo warst!
Das Verwohnprogramm ist wieder von Allerfeinsten!

Es tut mir leid für Tosca. Sie hört und sehr nicht mehr gut, und bestimmt gibt es auf den blöden Felsen die nötige Unglücke ... Ich hoffe, es geht ihr schnell wieder etwas besser.


Frans

 
Frans
Beiträge: 14.817
Registriert am: 13.02.2009


RE: Tosca, Kati, Rieke und vieles mehr am 20.02.2015

#14 von Birgit B , 22.02.2015 17:26

Danke Monika
ich die schönen Fotos die Du uns zeigst
der keine Pingu ist so süß ich hoffe BHV bekommt auch mal Nachwuchs
natürlich sind auch die anderen Tiere süß

Tosca tut mir leid sie wird ihre Freundin vermissen
ich hoffe das sie sich nur vertreten hat
sie ist auch ganz schön mager
Lg Birgit


 
Birgit B
Beiträge: 9.888
Registriert am: 14.02.2009


RE: Tosca, Kati, Rieke und vieles mehr am 20.02.2015

#15 von Inge aus Kopenhagen , 22.02.2015 22:11

Danke liebe Monika für deinen Spaziergang mit Fotos durch den Zoo.
Frühlingsblumen und Tiere.
Viele Grüße
Inge

 
Inge aus Kopenhagen
Beiträge: 4.003
Registriert am: 06.03.2009


   

Katjuscha, die Ballkünstlerin 24.02.2015
Mein Antrittsbesuch bei der süßen Rieke 07.02.2015

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz