Ein Besuch im Tierpark Neumünster am 28.03.15

#1 von ConnyHH , 03.04.2015 15:41

Manchmal kommt man wie die Jungfrau zum Kind, denn am vergangenen Samstag hat mich Stephan mit einem Besuch im Tierpark Neumünster völlig unverhofft überrascht. Das Wetter war okay, die Temperatur auch und so sind wir nach einer 3/4 Stunde Autofahrt auf dem Parkplatz vom Tierpark Neumünster angekommen.





Der Eingang vom Tierpark wurde komplett umgestaltet, er zeigt sich nun von einer schönen und modernen Seite. In meiner Vorfreude habe ich allerdings glatt vergessen ihn zu fotografieren und schmücke mich an dieser Stelle mal kurz mit fremden Federn von @Frauke


(Foto aus 05/2014 von Frauke)

Im Inneren des Eingangsbereiches gibt es jetzt auch einen kleinen aber feinen Zooshop.





Was ich ebenfalls ganz toll finde, dass es sogannte Paten & Sponsoren-Tafeln gibt





Wenn man den Schildern des Rundweges folgt, kommt man zunächst zu dem Gehege der quirligen Nasenbären





Gegenüberliegend befindet sich das Gehege der fast dreißigjährigen Braunbärin „Big Mac“. Leider hat sich die betagte Dame nicht blicken lassen und war im Innenbereich. Sie hat starke Arthrose und da ist kühleres und feuchtes Wetter natürlich nichts für sie.



Ja und direkt dahinter hat Kap sein Refugium. Das Gehege ist im Auftrag von der zoologischen Leiterin, Frau Kaspari umgestaltet worden und ich muss sagen, sie hat mit wenig Mitteln eine tolle Veränderung geschaffen. Die ollen Stein-Imitate aus Plastik sind verschwunden und durch echte Findlinge ersetzt worden. Seine frühere Laufstrecke, die er immer stoisch abgelaufen ist, wurde durch Bepflanzung, Steine, Gras und Mutterboden unterbrochen bzw. verändert. Kap hat jetzt auch endlich Holzschubberstämme, querliegende, verschiebbare Holzstämme, jede Menge Enrichment, einen Wasserfall und… ein Surfbrett







Aber wo war Kap? Ich habe ihn vor lauter Aufregung zunächst nicht gesehen, bis Stephan mir sagte „schau’ mal nach links unten, er ist im Wasser.“ Ja da war er und ich konnte gar nicht schnell genug die Treppen zum Panoramafenster runterkommen… Er ist ganz dicht an der Scheibe vorbeigeschwommen und ich war glücklich ihn endlich wiederzusehen.





Ich habe ihm dann ins Ohr geflüstert, dass ich am Ende unserer Runde nochmal vorbeischaue


Geht gleich weiter...



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.751
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 03.04.2015 | Top

RE: Ein Besuch im Tierpark Neumünster am 28.03.15

#2 von ConnyHH , 03.04.2015 15:54

Ich bin sehr angetan, dass sich im Tierpark, zu meinem letzten Besuch vor ein paar Jahren, neben dem neuen Eingangsbereich bereits einiges ge- und verändert hat. Es sind viele Kleinigkeiten in und um die einzelnen Tiergehege. Der Tierpark hat nicht viel Geld und Frau Kaspari macht mit ihrem Team das Bestmögliche daraus.

Wir haben längst nicht alle Tiere gesehen, da sie sich viele noch in den Winterquartieren befinden, aber das hat dem Besuch absolut keinen Abbruch getan, denn der Tierpark liegt wunderschön in einem Waldgebiet.

Hier nun ein paar bebilderte Eindrücke von den tierischen Bewohnern:


Waschbär


Pinguine






Seehunde


Wollschweine beim Schlummern








Eisfuchs


Wolf




Fortsetzung kommt gleich...



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.751
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 03.04.2015 | Top

RE: Ein Besuch im Tierpark Neumünster am 28.03.15

#3 von ConnyHH , 03.04.2015 16:20

Schwein Schwein




bildhübscher Dingo


Weltklasse Idee: ein Mäusehaus - gesponsort von IKEA






Luchs




Berber-Affen




Rentiere




Tarpan


Auerochse


Bison


Nebelkrähen-Nester in den Bäumen, die alle belegt sind und man sich fragt, wie jeder Vogel sein "Zuhause" findet


und nun folgt gleich noch... Kap



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.751
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 04.04.2015 | Top

RE: Ein Besuch im Tierpark Neumünster am 28.03.15

#4 von ConnyHH , 03.04.2015 16:34

Hier ist er... der hübsche Jung'





Er sieht fantastisch aus. Er hat überhaupt keine Fellprobleme mehr und hat mächtig an Gewicht zugelegt,
was er aus Hannover, wo er ja wegen dem Umbau seiner Anlage zwischengeparkt war, mitgebracht hat. Hannover hat ihm überhaupt sehr gut getan, denn er hat dort am Tiertraining teilgenommen, was von seinen Neumünster Tierpflegern übernommen wurde. Dafür sind sie eigens nach Hannover gefahren. Kap hat das Training sehr gut angenommen und so kann man mit ihm besser arbeiten, falls es mal notwendig sein sollte. Er hört auch, wenn man ihn ruft.

An dieser Stelle sende ich ganz liebe bärige Grüsse nach Neumünster zu Frau Kaspari, der zoologischen Leiterin.
Von ihr habe ich diese Infos erhalten, denn wir hatten am Ausgang das grosse Glück, sie kennenlernen zu dürfen und haben eine sehr nette Unterhaltung geführt.














Tschüss mein Grosser und mach's gut. Bis zum nächsten Besuch lasse ich nicht wieder so viel Zeit verstreichen - Versprochen!



Frau Kaspari wünsche ich für all’ ihre Entscheidungen weiterhin ein gutes Händchen und das richtige Gespür. Sie ist für den Tierpark eine absolute Bereicherung, hat ordentlich frischen Wind mitgebracht, was sich sichtbar durch den Tierpark wie ein roter Faden zieht und es war in unserem Gespräch deutlich zu spüren, wie sehr sie „ihre“ Tiere liebt.

Das komplette Album findet Ihr hier:

https://plus.google.com/photos/112116788...=CMjcosbOpbDzDw

Ich hoffe, es hat Euch ein klein wenig Freude gemacht.

Liebe bärige Grüsse

Conny(HH)



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.751
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 03.04.2015 | Top

RE: Ein Besuch im Tierpark Neumünster am 28.03.15

#5 von Frans , 03.04.2015 17:20

Conny,

Vielen Dank für deinem schönen Bericht aus Tierpark Neumünster. Es hat mich gefreut wieder über der Kap zu lesen; von ihm hören wir in unserem Forum nicht all zu oft.
Schöne Fotos hast du gemacht und wie gut das du mit die Zooleiterin im Gespräch gerät. So erwähnt man immer meht als wie Otto Normalbesucher, oder?
Ich freue mich das ihr einen schönen Tag hattest!


Frans

 
Frans
Beiträge: 14.651
Registriert am: 13.02.2009


RE: Ein Besuch im Tierpark Neumünster am 28.03.15

#6 von BEA ( gelöscht ) , 03.04.2015 18:08

Vielen Dank für den tollen Bericht , liebe Conny. Kap sieht großartig aus.
Der Tierpark Neumünster gefällt mir gut. Schöne , gepflegte Tiere und Gehege.
Frau Kaspari ist mir noch ein Begriff vom Gnaadenhof für Bären in Hardt . Dort war sie früher in leitender Position.

Bea

BEA

RE: Ein Besuch im Tierpark Neumünster am 28.03.15

#7 von SpreewaldMarion , 03.04.2015 19:01

Wie gemein, unsere Internetverbindung ist wie so oft, wenn viele Leute frei haben, sehr mies und ich konnte nicht alle Bilder von deinem schönen Ausflug sehen.
Vorab sei gesagt....toll, dass Stephan diesen Überraschungsausflug mit dir gemacht hat.
Ich gebe nicht auf und komme solange wieder bis ich alle Bilder gesehen habe.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.182
Registriert am: 10.02.2009


RE: Ein Besuch im Tierpark Neumünster am 28.03.15

#8 von SpreewaldMarion , 03.04.2015 19:06

Wow, gerade noch gemeckert über die vielen Leute im Internet, nun hat es geklappt und ich konnte deinen schönen Bild/Bericht ansehen.
Kap ist ein hübscher stattlicher Eisbärmann.
Prima, dass du uns zu diesem schönen Ausflug mitgenommen hast.

Liebe Grüße


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.182
Registriert am: 10.02.2009


RE: Ein Besuch im Tierpark Neumünster am 28.03.15

#9 von Gitta , 03.04.2015 19:12

CONNYLINE und STEPHAN

Toll, dass Ihr diesen Ausflug nach Neumünster gemacht habt. Das ist ja wirklich keine große Entfernung.
Ich bin mir nicht sicher ob ich jemals den Tierpark bewusst gesehen habe.
Die Eisbäranlange ist ja wirklich sehr klein, aber man hat sich sehr viel Mühe bei der Umgestaltung gegeben.
Toll, dass man jetzt auch das Training praktiziert.
Kap sieht wirklich toll aus.

Danke für diesen informativen Beitrag und die schönen Fotos.


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Ein Besuch im Tierpark Neumünster am 28.03.15

#10 von Gelöschtes Mitglied , 03.04.2015 19:34

Hallo Conny,
na, das ist ja wirklich eine Überraschung - ein Spontanbesuch in Neumünster. Ich habe mich längst gefragt, wie es Kap ca. 1 Jahr nach Rückkehr aus Hannover gehen mag, werde mich bald auch einmal wieder auf den Weg machen Tolle Bilder, ich bin ganz angetan, wie gut der Bär aussieht. Kein Vergleich mehr mit früher, und die stereotypen Bewegungen scheinen längst Vergangenheit zu sein. Wie schön, dass ihr mit Frau Kaspari ein Gespräch führen konntet, sozusagen "Informationen aus erster Hand". Auch alle anderen Vierbeiner:

Frauke


RE: Ein Besuch im Tierpark Neumünster am 28.03.15

#11 von GiselaH , 03.04.2015 20:09

Hallo Conny,

ich habe deinen Bericht mit großem Interesse gelesen.
Die Fotos von den Tierparkbewohnern sind super.
Am meisten habe ich mich natürlich über die Bilder von Kap gefreut. Der Bär sieht wunderbar aus.
Wie gut, dass Kaps kleines Gehege umgestaltet wurde und es so viel Beschäftigungsmaterial für den Bären gibt.
Ich finde super, dass du Frau Kaspari getroffen hast und sie Zeit für ein Gespräch hatte.

Stephan kann dir öfter mal solche und ähnliche Überraschungen bereiten.

 
GiselaH
Beiträge: 24.337
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 04.04.2015 | Top

RE: Ein Besuch im Tierpark Neumünster am 28.03.15

#12 von Ludmila , 03.04.2015 20:26

Hallo Conny,
das ist super, dass du den Tierpark Neumünster besucht hast. Das Gehege von Kap sieht auf den Bildern nicht sehr groß aus. Dafür sieht Kap super aus. Ich wünsche auch Frau Kaspari viel Erfolg.


 
Ludmila
Beiträge: 11.089
Registriert am: 23.02.2009


RE: Ein Besuch im Tierpark Neumünster am 28.03.15

#13 von babs , 03.04.2015 21:37

Conny,

WOW - große Klasse.
Ich freue mich sehr für Dich das Stephan diese geniale Idee hatte und Dich damit überrascht hat!
Ich kann mir gut vorstellen das dieser Besuch Deine Akkus hat wieder aufladen lassen.
Sehr, sehr schöne Bilderchen hast Du uns mitgebracht und viele Infos .
Es ist immer schön zu lesen und zu sehen das es noch Menschen gibt die sich Gedanken machen,
das Ergebnis kann sich sehr wohl sehen lassen. Natürlich hätte man gerne viiiiel Geld, damit würde
man dann ganz große Gehege bauen, aber man kann auch mit kleinen Mitteln und Sponsoren
etwas "zaubern" und alles unter dem Aspekt -der Bewohner muß sich wohlfühlen- der Mensch darf schauen .
Na und Kap, kein Vergleich zu dem Bärchen welches ich in Hannover gesehen habe, da war er so zart, jetzt ist
das ein richtiger Prachtbursche

LG babs

 
babs
Beiträge: 12.361
Registriert am: 31.07.2009


RE: Ein Besuch im Tierpark Neumünster am 28.03.15

#14 von Monika aus Berlin , 03.04.2015 21:52

Liebe Conny,

das ist eine tolle Überraschung, dass Ihr in Neumünster ward.
Auch aus diesem Zoo sieht man ja sonst kaum etwas.
Weißt Du, warum Kap alleine dort lebt? Er ist doch erst 15 Jahre alt, und hätte wahrscheinlich schon gerne eine Partnerin. Vielleicht liegt es ja auch daran, dass das Gehege nicht sehr groß ist.
Aber ich finde auch, das Gehege ist liebevoll gestaltet. Und Kap ist ein schöner Bär.

Ich finde es toll, dass jetzt immer mehr Zoos mit dem Target-Training bei den Tieren beginnen. Es ist nicht nur hilfreich bei kleinen Verletzungen etc., sondern auch eine schöne Abwechslung für die Tiere.

Auch das Gehege der kleinen Nasis sieht nett eingerichtet aus.

Ich habe noch nie etwas von einem Eisfuchs gehört. Aussehen tut der Süße jedenfalls wie ein Polarfuchs.

Süß, wie Schwein Schwein Euch seine putzige Steckdosennase entgegen streckt.

Mir hat der Rundgang jedenfalls sehr gut gefallen, und die Bilder sind echt klasse.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.762
Registriert am: 07.07.2011


RE: Ein Besuch im Tierpark Neumünster am 28.03.15

#15 von Gelöschtes Mitglied , 03.04.2015 22:02

Oh, danke für die schönen Bilder von Neumünster. Es ist immer wieder interessant Bilder von anderen Zoos als denen, die man vor der Haustüre hat, zu sehen.
Bist du Patin für den Eisbär?


   

Zoom Gelsenkirchen: Neues Schließsystem macht Tigergehege sicherer
Zoo Karlsruhe: Giraffenbaby - knuffig und putzmunter

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen