Mein erster Besuch bei Lale und Noordje in Emmen

#1 von Birgit B , 12.07.2015 10:22

Hallo Ihr lieben
heute war es soweit wir waren bei Lale. Als wir ankamen, war kein Eisbär zu sehen. Es war auch dort sonnig und wenig Schatten. Also liefen wir noch mal eine Runde und dann machte ich mich wieder zu den Süßen. Auch wieder nicht da. Es kam mir eine Frau entgegen, die auch da ein bisschen aufpasst. Sie sagte mir, sie waren grade draußen - super dachte ich. Dann kam meine Tochter mir entgegen und sie traf dort auf einen Mann der dort aufpasste. Sie sagte zu mir, sie hätte ihn gefragt wann die Eisbären zu sehen sein. Er sagte dann zu ihr, das sie nur abends raus kämen wenn es stille wäre, denn Lale würde nur am laufen sein...super dachte ich. Dann gingen wir weiter und ich sah im Gehege Pfleger die einige Sachen hinlegten und ich fragte, wann die Eisbären raus kämen und sie sagten gleich und so war es auch. Die beiden suchten alles nach Leckerchen ab und dann ging Noordje wieder rein und Lale spiele mit einer Tonne und war im Wasser. Auch wie wir sie riefen schaute sie.... aber so wie ich es gesehen habe, sind es nicht die dicksten Freundinnen. Ich hoffe es kommt noch. Lale tat mir ein bisschen leid aber sie sieht gut aus. ich finde das Gehege nicht so schön, es ist so felsig. Ich hoffe sie brechen sich nicht mal die Beine, aber wo sie schwimmen können ist sehr schön.










Lale











 
Birgit B
Beiträge: 9.485
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 12.07.2015 | Top

RE: Mein erster Besuch bei Lale und Noordje in Emmen

#2 von Monika aus Berlin , 12.07.2015 18:30

Hallo Birgit,

schön dass Du Lale besucht hast.
Ich denke, dass Lale sich bestimmt noch einleben wird. Sie hat nicht nur den "Verlust" ihrer Mama zu verkraften, sondern muss auch noch mit einer Menge neuer Eindrücke fertig werden. Aber das schafft sie schon.
Wenn Du das nächste Mal hinfährst, spielt sie vielleicht schon mit Noordje, die sich ja auch erst eingewöhnen muss.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.179
Registriert am: 07.07.2011


RE: Mein erster Besuch bei Lale und Noordje in Emmen

#3 von Goldammer , 12.07.2015 18:50

Hallo Birgit,
eigentlich macht das Gehege keinen schlechten Eindruck, finde ich. Ja, und Lale sieht gut aus. Ich finde es toll, dass Du sie weiter besuchst und uns auf dem laufenden hältst. Ich drücke die Daumen, dass sie recht bald glücklich und zufrieden sein wird in ihrem neuen Zuhause!
Du bist sicher bald wieder dort ...


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Mein erster Besuch bei Lale und Noordje in Emmen

#4 von Mona , 12.07.2015 19:35

Liebe Birgit,

auf den Fotos könnte mein meine, Lale und Noordje sind schon gute Freunde, aber du schreibst es sei anders...
Die Beiden müssen sich doch erst aneinander gewöhnen. Alles ist anders, alles ist neu.
Das wird schon man muss den Beiden Zeit lassen.
Aber gut sehen sie aus

Mona


 
Mona
Beiträge: 4.448
Registriert am: 27.09.2011


RE: Mein erster Besuch bei Lale und Noordje in Emmen

#5 von UrsulaL , 13.07.2015 12:48

Hallo Birgit,

zum Glück habt Ihr Lale und Noordje dann doch noch gesehen. Die Beiden sehen gut aus.
Das Gehege gefällt mir auch, aber es kann schon sein, dass es für Eisbären zu steinig ist.
Die Beiden werden sich schon aneinander gewöhnen. Sie müssen sich jetzt erst einmal einleben.

Danke für die Fotos .

 
UrsulaL
Beiträge: 7.541
Registriert am: 20.06.2010


RE: Mein erster Besuch bei Lale und Noordje in Emmen

#6 von GiselaH , 13.07.2015 21:32

Hallo Birgit,

ich freue mich, dass du so schnell zu Lale fahren konntest.

Für Lale und Noordje ist die neue Situation sicher nicht ganz einfach.
Ich wünsche den Beiden, dass sie sich bald gut verstehen.

Lieben Dank für deine schönen Bilder.

 
GiselaH
Beiträge: 22.622
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 14.07.2015 | Top

RE: Mein erster Besuch bei Lale und Noordje in Emmen

#7 von Gitta , 14.07.2015 08:33

Hallo Birgit

Toll, dass Du Dich sofort auf den Weg gemacht hast, Lale zu besuchen und uns berichtest.
Ich hoffe, dass die beiden jungen Bärinnen bald harmonisch miteinander umgehen.
Das Gelände ist wirklich sehr felsig und dürfte bei Nässe nicht fanz ungefährlich sein.


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


   

Lale und Noordje
Lale erkundet ihr neues Revier

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen