Zoo Berlin am 1.4.2017

#1 von Ludmila , 04.04.2017 09:20

In diesem Jahr sind wir zum 10. Mal den Halbmarathon gelaufen. Wie immer sind wir am Samstag vor dem Halbmarathon in den Zoo gegangen. Erst haben wir Kati und Wolodja besucht. Kati war munter und lief im Schatten. Wolodja schwamm im großen Gehege.










Danach hatten wir Glück Kaveri und Balou zu sehen. Kaveri ging immer wieder raus mit dem Kind auf dem Rücken.












Plötzlich wurde Kaveri unruhig und das Kind kletterte auf ihren Rücken.




Kaveri mit dem Kind auf dem Rücken startete eine Attacke in die Richtung von ihrem Mann Rajath, der stand hinter dem Zaun und beobachtete seine Familie.











Dann drehte Kaveri um und rannte in die Höhle.




Wir haben auch Fatou besucht. Erst haben wir sie gar nicht gesehen, dann erschien Fatou von unten. Sie kletterte aus dem Graben nach oben.






Hier ist noch ein Video von Wolodja beim Schwimmen.

Wolodja schwimmt


Ich habe noch mehr Bilder. Die Fortsetzung wird folgen.


 
Ludmila
Beiträge: 11.079
Registriert am: 23.02.2009

zuletzt bearbeitet 04.04.2017 | Top

RE: Zoo Berlin am 1.4.2017

#2 von UrsulaL , 04.04.2017 14:19

Liebe Ludmila,

prima, dass Ihr vor dem Halbmarathon noch den Zoo besucht habt.
Katjuscha sieht gut aus. Wolodjas Fell scheint wieder zu wachsen.
Ganz besonders habe ich mich über die Fotos von Kaveri und Balou gefreut. Kaveri ist eine tolle
Mutter, und der Kleine ist allerliebst.
Dass es Fatou so gut geht, freut mich sehr.
Danke für die sehr schönen Fotos und das Video.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: Zoo Berlin am 1.4.2017

#3 von AndreaHamburg , 04.04.2017 14:24

Wie immer feine Bilder von feinen Bären. Klein-Balou ist allerliebst. Kaveri kümmert sich sehr gut um ihn. Kati und Wolodja scheint es ja auch gut zu gehen.


 
AndreaHamburg
Beiträge: 1.846
Registriert am: 23.12.2013


RE: Zoo Berlin am 1.4.2017

#4 von Monika aus Berlin , 05.04.2017 23:03

Liebe Ludmila,

auch Du hast schöne Bilder von Kaveri und Balou, und von Beauty Katjuscha mitgebracht.
Kaveri startet des Öfteren Scheinangriffe in Richtung Rajath, der immer ganz aufgeregt am Zaun hin und her rennt.

Fatou hat ein kleines Bäuchlein bekommen. Aber sie scheint ja doch noch recht fit zu sein, wenn sie noch in den Graben steigt und wieder hinaufklettert. Nächste Woche feiern wir ihren 60. Geburtstag.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.755
Registriert am: 07.07.2011


RE: Zoo Berlin am 1.4.2017

#5 von Laika , 05.04.2017 23:54

Schöne Bilder hast du mitgebracht liebe Ludmila von Wolodja u. Katjuscha
u. auch von Balou u. Mama
Besonders schön Fatou wieder zu sehen.
Dankeschön Ludmila


 
Laika
Beiträge: 1.037
Registriert am: 16.10.2010


RE: Zoo Berlin am 1.4.2017

#6 von Gelöschtes Mitglied , 06.04.2017 05:50

Ludmila, danke für die schönen Bilder aus dem Zoo und nachträglich noch meine Bewunderung für die Teilnahme am Halbmaraton

Natty


RE: Zoo Berlin am 1.4.2017

#7 von GiselaH , 06.04.2017 18:52

@Ludmila,

es ist eine schöne Tradition, vor dem Halbmarathon in den Zoo zu gehen.

Es ist nicht schön, Wolodja so schwimmen zu sehen.
Katjuscha scheint das Alleinsein gut zu gefallen.
Ich freue mich, dass ihr Balou und seine Mama sehen konntet.
Der kleine Kerl ist total niedlich.
Schade, dass Vater Rajath Kaveri so unruhig macht. Wahrscheinlich ist es keine sehr gute Lösung, dass er direkt neben Mutter und Kind lebt.

 
GiselaH
Beiträge: 24.325
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoo Berlin am 1.4.2017

#8 von Ludmila , 07.04.2017 21:48

Wir haben im Zoo auch das Vogelhaus besucht. Die Freilufthallen waren wegen der Vogelgrippe noch geschlossen. Es war ein warmer Tag, im Haus war es stickig. Die Vögel haben Beschäftigungsmaterial bekommen.





Silberwangen-Hornvogel



Schwarzkehlarassari



Kea



Jägerliest



Eulenschwalm



Eine entspannte Familie









Wölfe





Plato



Die Löwinnen haben jetzt 2 Anlagen. Eine Löwin war in dem ehemaligen Tigergehege.



Die andere Löwin schlief im Löwengehege.



Die Affen waren draußen.



























Ivo



Viktor und Drumbo.



Training beim Otter.







Enzo schaute in die Futterküche.



Wolodja am Nachmittag.



Katjuscha


 
Ludmila
Beiträge: 11.079
Registriert am: 23.02.2009


RE: Zoo Berlin am 1.4.2017

#9 von HeidiHH , 08.04.2017 07:55

Liebe @Ludmila Da hat Ihr vor dem Lauf-Marathon einen Marathon durch den Zoo gemacht und so wundervolle Fotos mitgebracht

Old Lady Fatou gefällt mir sehr gut genauso wie Kati.

Danke für das Mitnehmen


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.873
Registriert am: 17.03.2016


RE: Zoo Berlin am 1.4.2017

#10 von water , 08.04.2017 12:58

Oh schöne Fotos von den Tieren. Ich finde Fatou klasse, wie sie dort oben "thront". Gute Nachricht, dass das Vogelhaus wieder geöffnet ist. Noch ist es heiss dort, aber sicherlich wächst langsam die Begrünung von aussen. Hast du eventuell schon das Gehge oder den Platz von den Kiwis gesehen? Ich bin schon sehr gespannt darauf. Obwohl, ob wir sie jamals sehen ist die Frage. Bei einer Führung vor langer Zeit, konnten wir wenigstens einen Kiwi im hinteren Bereich sehen. Ich fand ihn grandios. In Neuseeland hört man Kiwis in freier Wildbahn zwar in der Nacht, aber man bekommt sie dort auch nicht zu sehen. Obwohl Verwandte in ziemlicher Einsamkeit dort leben.


 
water
Beiträge: 18.634
Registriert am: 14.02.2009


RE: Zoo Berlin am 1.4.2017

#11 von Ludmila , 08.04.2017 20:30

@Water
Ich habe das Gehege von Kiwis nicht gesehen.


 
Ludmila
Beiträge: 11.079
Registriert am: 23.02.2009


RE: Zoo Berlin am 1.4.2017

#12 von Monika aus Berlin , 09.04.2017 18:58

Liebe Ludmila,

danke für den schönen Nachschlag. Da habt Ihr ja eine große Zoorunde gedreht.
Das Training mit den Otter ist auch echt putzig. Es gibt eigentlich kaum mehr Tiere, die nicht trainiert werden. Ich habe letztens bei Panda, Gorialla&Co. gesehen, dass sogar Fische ein Training bekommen.
Ralph fand es heute auch ganz witzig, wie die Speckschwarten (Flusspferde) aneinander gereiht auf dem Rasen in der Sonne lagen.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.755
Registriert am: 07.07.2011


RE: Zoo Berlin am 1.4.2017

#13 von Nordlandfan38 , 09.04.2017 19:36

Hallo Ludmila!

Prima, daß wir hier noch mehr Bilder von Deinem Zoorundgang zu sehen bekommen! Sie sind auch wieder so toll geworden!
Die kleinen Ottern habe ich noch nie gesehen, wie sie trainiert werden - das sieht sehr putzig aus.
Gut, daß Du erwähnt hast, daß das Vogelhaus wieder offen ist - außer den Freiflughallen. Ich habe da schon so lange drauf gewartet!
Na, das ist ja ein enormer Fortschritt, daß auch die Vögel endlich Beschäftigungsmaterial bekommen haben!
jetzt könnten auch die Eisbären im Zoo so was bekommen, nicht nur einen Ball...

Vielen Dank für das Einstellen Deiner Bilder!

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.512
Registriert am: 27.05.2009

zuletzt bearbeitet 09.04.2017 | Top

RE: Zoo Berlin am 1.4.2017

#14 von GiselaH , 10.04.2017 18:27

@Ludmila,

dein Fotonachschlag hat mir sehr, sehr gut gefallen.
Die Bilder vom Ottertraining finde ich ganz besonders niedlich.
Aber alle anderen Fotos sind natürlich auch sehr schön.

 
GiselaH
Beiträge: 24.325
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoo Berlin am 1.4.2017

#15 von ConnyHH , 16.04.2017 19:01

Hallo @Ludmila,

einen feinen bunten Bericht hast Du aus dem Zoo Berlin mitgebracht, für den ich mich ganz herzlich bedanken möchte.
Ich finde Wolodja schaut ein bisschen besser aus, oder täuscht das?

Über Mama Kaveris Scheinangriff (mit Balou auf ihrem Rücken) gegen ihren Mann musste ich etwas schmunzeln... Man sieht auf den Bildern sehr gut, wie sie Fahrt aufnimmt...

Dieses Familien-Bild finde ich ganz bezaubernd



Das Trainig bei den Ottern finde ich weltklasse

Liebe Grüsse



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.739
Registriert am: 04.02.2009


   

Tierpark Berlin am 3.4.2017
Tierpark Berlin am 16.3.2017

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen