RE: Churchill Manitoba : The Polar Bear Capital of The World

#16 von Gelöschtes Mitglied , 04.12.2009 13:45


mit einem wunderschönem Video,und irgendwie möchte ich es nicht glauben das die weißen Riesen mal aussterben,
die sehen so kräftig und mächtig aus ,da draußen in der Natur.
:heart:

http://www.sueddeutsche.de/reise/61/496377/text/
Ein Bericht über die Auswirkungen des Klimawandels auf die Entwicklung der Eisbärpopulation in der Western Hudson Bay folgt.
den Artikel stell ich dann auch hier ein.


RE: Churchill Manitoba : The Polar Bear Capital of The World

#17 von Ulli J , 05.12.2009 00:27

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Churchill Manitoba : The Polar Bear Capital of The World

#18 von GiselaH , 06.12.2009 20:31

Man kann gar nicht oft genug darauf hinweisen:

Zitat: „Über eine Dreiviertelmillion Jahre hat sich der Braunbär zum Eisbären entwickelt. Was aber jetzt mit dem Klima passiert, vollzieht sich in 50 Jahren“, sagt Deroche

Und es ist ja nicht nur der Eisbär, zahllose Tiere und Pflanzen werden dem Klimawandel zum Opfer fallen.
Ich diskutiere oft mit Kollegen oder Freunden darüber. Fast stereotyp kommt irgendwann der Satz, dass es schon immer Warm- und Kaltzeiten gab.
Das ist schon richtig, nur sind wir dieses Mal zumindest mitschuldig an dem, was passiert. Ich denke es könnte sogar sein, dass wir Menschen uns auf diesem Wege selbst von der Erde katapultieren. Die Gedanken, die mich dabei überkommen, die behalte ich lieber für mich!

GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 25.929
Registriert am: 10.02.2009


RE: Churchill Manitoba : The Polar Bear Capital of The World

#19 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 08.12.2009 15:25

Dieser Artikel geht wirklich ans :heart: und ist nichts für schwache Nerven :no:

Daraus ist aber erkennbar wie akut bedroht diese wunderschönen Tiere sind...

http://www.blick.ch/news/ausland/eisbae ... aby-135273

:weinend:

AdsBot [Google]

RE: Churchill Manitoba : The Polar Bear Capital of The World

#20 von Gelöschtes Mitglied , 08.12.2009 18:55

ein artikel aus dem jahr 2006.Klimawandel
Eisbären mutieren zu Kannibalen

http://www.focus.de/wissen/wissenschaft ... 10473.html
und hier was über kindestötung etc. bei eisbären.
http://www.nuernberg.de/imperia/md/cont ... halten.pdf
neu ist das nicht,nur passiert das jetzt wohl öfter.

noch mehr lesestoff.: WDR 5 feature serie :

http://www.wdr5.de/fileadmin/user_uploa ... IGIERT.pdf


RE: Churchill Manitoba : The Polar Bear Capital of The World

#21 von Gelöschtes Mitglied , 17.12.2009 21:40


RE: Churchill Manitoba : The Polar Bear Capital of The World

#22 von GiselaH , 18.12.2009 20:28

Das ist ein interessanter Artikel. Auch das Video ist sehr aussagekräftig und zeigt beeindruckende Fotos und Filmaufnahmen.
Leider sind den Leuten, die die Macht und das Geld haben, schnell und wirksam etwas gegen den Klimawandel zu tun, der Eisbär und alle anderen betroffenen Tiere in der Regel egal :-( .

GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 25.929
Registriert am: 10.02.2009


RE: Churchill Manitoba : The Polar Bear Capital of The World

#23 von Marga , 05.01.2010 19:19


Polar bears are off hunting seals at this time of year, patiently waiting at seal breathing holes in the ice. This bear appears to be praying as he waits for his supper. Some people say that the bears cover their black noses when hunting, but this is a myth--or at least has never been observed by scientists.
Eisbären wird nachgesagt,dass sie bei der Jagd ihre schwarze Nase verstecken,aber das ist wohl ein Mythos,es wurde noch nie beobachtet ![/size]
[size=85]Quelle:Polarbears International


:winkewinke: Marga


Marga

 
Marga
Beiträge: 2.954
Registriert am: 13.02.2009


RE: Churchill Manitoba : The Polar Bear Capital of The World

#24 von Marga , 21.10.2010 08:29

In jeden Jahr zur gleichen Zeit ( Mitte bis Ende Oktober) finden sich die Eisbären in der Gegend um Churchill/Manitoba ein ,um auf das Gefrieren des Meeres zu warten,damit sie endlich wieder ihre Lieblingsspeise jagen können-Ringelrobben.
Toutistikunternehmen führen Fahrten in Tundrabuggies durch-beladen mit Touristen und ihren Kameras.
Es ist verboten,die überaus neugierigen Eisbären zu füttern-absolut verboten,auch wenn es so aussehen mag,wenn die Bären sich am Buggy aufrichten-sie sind nun einmal sehr neugierige Tiere ,aber Füttern ist nicht gestattet.
Es sind eben wilde Bären,keine Zoo-Eisbären !! :mrgreen:



Abenteuer im Frühjahr-Aurora Borealis !
http://www.youtube.com/watch?v=bjuj9eDX ... _embedded#!

Wer mag kann hier mal stöbern :positiv:

http://www.frontiersnorth.com/blog/

:heart: Marga


Marga

 
Marga
Beiträge: 2.954
Registriert am: 13.02.2009


RE: Churchill Manitoba : The Polar Bear Capital of The World

#25 von GiselaH , 21.10.2010 20:02

Ich mag, liebe Marga, aber erst am Wochenende :-P .

Gisela

 
GiselaH
Beiträge: 25.929
Registriert am: 10.02.2009


RE: Churchill Manitoba : The Polar Bear Capital of The World

#26 von Marga , 26.10.2010 17:06

Dancer ist wieder da !! Er klopft an beim Tundrabuggy um zu zeigen-hier bin ich Leute :kaputtlach:
Er kommt wohl jedes Jahr inetwa zur gleichen Zeit-in diesem Jahr ist er schlanker als sonst-also :daumendrueck: :daumendrueck: daß es eisekalt wird,ganz schnell friert damit die Eisbären in Churchill und anderswo in der Arktis endlich jagen gehen können :daumendrueck: :daumendrueck: und die Bewohner von Churchill weniger mit ihnen zu tun bekommen.
Denn in den Knast muß jeder Eisbär,der sich an den weggeschlossenen Mülltonnen vergreift !!Wenn das Eis dann gefroren ist werden sie ausgeflogen-weit weg -
und es gibt keine Appetithäppchen zwischendurch :negativ: :negativ:

http://www.polarbearsinternational.org/ ... nd-returns

http://www.polarbearsinternational.org/ ... olar-bears

us finger weg :evil:

:daumendrueck: :winkewinke: Marga


Marga

 
Marga
Beiträge: 2.954
Registriert am: 13.02.2009


RE: Churchill Manitoba : The Polar Bear Capital of The World

#27 von Nordlandfan38 , 30.10.2010 12:18

""Der Bär ist los in Churchill
In einer Kleinstadt an der Hudson Bay gibt es geführte Eisbär-Touren, aber auch größten Respekt vor den wilden Tieren...

Und die Eisbären, die längst auf Robbenjagd draußen auf dem Eis sein sollten, lungern noch immer ausgehungert um die selbst ernannte "Polar Bear Capital of the World" herum. An jedem anderen Wochenende kann man in Churchill damit leben. An diesem aber wird es kritisch. An diesem werden die Kinder des Ortes maskiert durch die Straßen ziehen, und jeder zweite Erwachsene wird sich die Nacht um die Ohren schlagen müssen, damit später auch wieder 236 Kinder unversehrt nach Hause kommen. Morgen ist Halloween. Mike Macri nennt es D-Day...

Mehr darüber:
http://www.abendblatt.de/reise/article16...-Churchill.html

Nordlandfan

 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.967
Registriert am: 27.05.2009


RE: Churchill Manitoba : The Polar Bear Capital of The World

#28 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 23.11.2010 00:11

Lasst die Bären los !

Endlich Winter: Kanadas Wildhüter fliegen eingesperrte Raubtiere jetzt zurück ins Eis. Die Tundra beherbergt eine weltweit einmalige Einrichtung: das Eisbären-Gefängnis....

http://www.fr-online.de/panorama/lasst- ... index.html

AdsBot [Google]

RE: Churchill Manitoba : The Polar Bear Capital of The World

#29 von ConnyHH , 24.11.2010 10:41

von Agi in der Waldschänke eingestellt:

Ed's World - Churchill Manitoba

http://edbouvier.com/

:winkewinke:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.451
Registriert am: 04.02.2009


RE: Churchill Manitoba : The Polar Bear Capital of The World

#30 von Marga , 24.11.2010 13:18

@AGI

Wunderschöne Bilder,da möchte ich auch gern einmal hin-aber ob ich mir das jemals leisten kann??

http://www.sandiegozoo.org/calendar/wwt ... re2011.pdf

Ganz schön exklusiv,der Preis-aber so bleiben die Bären(und die Menschen dort) von Massentourismus verschont :mrgreen:
Aber eine Traumreise wäre es schon :heart:

:winkewinke: Marga


Marga

 
Marga
Beiträge: 2.954
Registriert am: 13.02.2009


   


Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz