Tierhaltung "Zoos werden zu Freizeitunternehmen"

#1 von Nordlandfan38 , 18.06.2017 19:52

Tierhaltung

"Zoos werden zu Freizeitunternehmen"
14. Juni 2017, 17:39 Uhr / von Jan Heidtmann

Zitat
Zoos in Deutschland boomen, 70 Millionen Menschen pro Jahr strömen in die Tierparks. Ist das mit dem Tierwohl noch vereinbar?

Ganz so dramatisch wie bei der "Konferenz der Tiere" wird es in Landau voraussichtlich nicht zugehen. Wollten der Löwe Alois, die Giraffe Leopold und der Elefant Oskar in Erich Kästners Buch doch gleich die ganze Welt retten. Doch wenn die über 100 Zoodirektoren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz nun für drei Tage in der Pfalz zusammenkommen, soll immerhin die Zukunft der Tierparks verhandelt werden...



Quelle vom kompletten Bericht:
http://www.sueddeutsche.de/politik/tierh...ehmen-1.3544747

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.521
Registriert am: 27.05.2009

zuletzt bearbeitet 17.08.2018 | Top

RE: Tierhaltung "Zoos werden zu Freizeitunternehmen"

#2 von GiselaH , 18.06.2017 20:28

@Nordlandfan38,

vielen Dank für diesen Beitrag.
Damit werde ich mich in den nächsten Tagen in Ruhe beschäftigen.

 
GiselaH
Beiträge: 24.344
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoodirektoren-Konferenz: "Zoos werden zu Freizeitunternehmen"

#3 von Ludmila , 21.06.2017 17:17

Eine Achterbahn muss nicht sein. Darwineum finde ich gut.


 
Ludmila
Beiträge: 11.093
Registriert am: 23.02.2009


RE: Zoodirektoren-Konferenz: "Zoos werden zu Freizeitunternehmen"

#4 von ConnyHH , 21.06.2017 18:22

Zitat
"Ich muss einfach einen richtig tollen Tag verbringen können", meint Zeiner. Sein Vorbild ist Disneys "Animal Kingdom" in Florida, ein Themenpark mit Achterbahn, Musical und ein paar Tieren dazu.



Für mich haben Kirmes-Fahrgeschäfte rein gar nichts in einem Zoo oder Tierpark zu suchen.

Zitat
"Man muss aufpassen, dass man den Zoo nicht dem Zeitgeist unterwirft", sagt hingegen Andreas Knieriem, Chef von Zoo und Tierpark in Berlin. Als der Tierarzt noch den Zoo in Hannover geleitet hat, hat er den zu einem Themenpark umgestalten lassen, in dem man mit Booten herumrudern und einen afrikanischen Sambesi Kraal besuchen kann. "Das Tier ist aber am besten aufgehoben, wenn es so naturnah wie möglich gehalten wird", sagt Knieriem nun." Das war auch für mich ein Lernprozess.



Ein Zoodirektor, der es verstanden hat und so wie in Hannover, wohl nicht nochmal handeln würde


P.S.:

Wikipedia-Eintrag zum Animal Kingdom Park: https://de.wikipedia.org/wiki/Disney%E2%..._Animal_Kingdom

Homepage: https://disneyworld.disney.go.com/destin...animal-kingdom/



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 30.760
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 21.06.2017 | Top

   

Hamburg: Kleiner Seehund rettet sich vor "Xavier" an Land
Architektur - Built to be wild

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen