An Aus


Sisu's and Quintana's Advent

#1 von Mervi , 30.11.2017 23:48

Von Mervi, Übersetzung von Bärgit

Ein Tag vor dem Ersten Advent war in Ranua ganz schön was los. Sisu und Venus haben sich vergewissert, dass alles für ihre Ehrengäste gerichtet ist – Giovanna und Quitana sollten nämlich am nächsten Tag eintreffen.

Sisu: Mama, ich versuch gerade herauszufinden, ob ich auch optisch was hermache, aber der Spiegel zeigt immer wieder dasselbe Bild!

Venus: Ach, mein lieber Kleiner, wir wollen ja immer top aussehen, wenn wir in den Spiegel schauen, und deshalb habe ich diesen Spezialspiegel anfertigen lassen. Ist es nicht toll, einen adretten Bären zu sehen, wann immer du dich im Spiegel anschaust? Jederbär sollte so einen Spiegel haben!

Sisu: Aber Mama, ich wachs doch dauernd und dann wird mich das Foto ja viel jünger zeigen!

Venus: Zerbrich dir darüber nicht das Köpfchen, mein Kerlchen, ich setz ganz einfach ein aktuelleres Foto von dir ein!

Sisu: OK, aber mir ist aufgefallen, dass du ein sehr ’junges’ Bild in deinem Spiegel hast.....Bist du etwas nicht auch älter geworden?

Venus: Wir haben jetzt einfach nicht die Zeit, dieses Thema weiterzudiskutieren! Bitte hör mit dem Theater auf und krieg dich wieder ein!



Sisu: Wer macht denn da Theater – schau einfach mal dich an!

Venus: Ich will einfach bloß sicherstellen, dass die Weihnachtsbeleuchtung auch richtig funktioniert.

Sisu: Und was, bitteschön, hast du da um deinen Hals?

Venus: Es ist ein echt bärengemachte Halskette. Du musst schon zugeben, dass ich ziemlich kreativ war – ich hab einfach ein paar Christbaumkugeln am Reifen befestigt und voilá – schon hab ich eine fantastische Halskette! Ich habe für Tantchen Giovanna auch eine gemacht!



Natürlich hat unser Sisu mit seiner unerschöpflichen Energie auch die Fahrt vom Rovaniemi Airport organisiert. Er hat keine Bärmousine gemietet, sondern sich mit keinen geringeren als Santa Claus höchstpersönlich in Verbindung gesetzt. Santa sagte sofort zu, die VIBs nach Ranua zu befördern.

Santa: Lieber Sisu, es ist mir eine außerordentliche Ehre, dir zu helfen. Darf ich fragen, wer deine Gäste sind?

Sisu: Meine Freundin Quintana (jetzt wurde er doch leicht rot) und ihre Mutter Giovanna kommen zu Besuch.

Santa: Hmmm, mein Gefühl sagt mir, du hast dich in das kleine Eisbärmädel verguckt.

Sisu: Ich sag nicht ’ja’......, aber ich sag auch nicht ’nein’......



Das Lufthansa Bärzeug landete auf die Minute. Sisu und Quintana waren natürlich sehr froh, sich wiederzusehen. Ehe Santa sie mit dem Rentierschlitten nach Ranua brachte, stellte er Mr. Rudolph den Bären vor.



Als Giovanna und Quintana am Eingang des Ranua Zoos ankamen, waren sie von dem vielen Schnee ganz überwältigt.



Ein Schild warnte sogar vor Rutschgefahr. Sogar Eisbären könnten schließlich ausrutschen und hinfallen ......



Unsere Bären konnten aber ohne jegliches Missgeschick auf dem Weg laufen.

Sisu: Liebe Quintana, es ist ja so schön, dich wiederzusehen! Du siehst noch schöner aus, als ich dich in Erinnerung habe!

Quintana: Oh Sisu, du schmeichelst mir ja ganz schön – obwohl ich schon zugeben muss, dass ich ziemlich zufrieden mit meinem Aussehen bin.



In Nordfinnland wird es in dieser Jahreszeit sehr bald dunkel. Am späten Nachmittag konnten Giovanna und Quintana etwas sehen, was sie noch nie zuvor gesehen hatten – das nördliche Polarlicht! Sie besuchten außerdem noch ein kleines Schloss aus Schnee.

Quintana: Mama, schau mal – jebär hat am Himmel die Lampen angemacht!

Giovanna: Liebes Kind, diese ’Lampen’ heißen nördliches Polarlicht und man kann sie hier ziemlich oft sehen – besonders zur Winterzeit.



Venus, Sisu und ihre Gäste bewunderten eine Zeitlang das fantastische Phänomen und dann wanderten sie weiter in den Wald um die Ecke. Venus und Sisu hatten einen Baum mit Lichtlein geschmückt und mehr Schmuck war auch gar nicht nötig. Der Schnee hatte den Baum verzaubert. Giovanna und Quintana staunten voller Bewunderung.



Quintana: Oh Bär, ich hab ja so viele aufregende Dinge gesehen und ich hab sogar Herrn Santa Claus kennengelernt! Aber ich jetzt hab ich Hunger und ich schätz einmal, du bist es auch. Ich habe eine Eisbombe für dich. Entschuldige bitte, ich hab mir einen winzig kleinen Bissen gegönnt .... nun ja, es war vielleicht doch ein etwas grösserer Happen, aber ich hoffe, du magst es trotzdem.

Sisu: Das ist ja eine riesige Eisbombe und deshalb ist noch genug für uns beide übrig!



Venus and Giovanna hatten für ihre Kinderchen eine kleine Überraschung vorbereitet – einenss Christbaum mit ein paar kleinen Gechenken wie Ochsenschwänze, Minimelonen, Lachse und kleine Spielsachen. Sie wollten den Ersten Advent für Sisu und Quintana zu einem unvergesslichen Ereignis machen. Es war ja immerhin ihr allererster Erster Advent!

Die beiden Damen waren nach dem langen Tag und den vielen Erlebnissen ziemlich geschafft und deshalb gönnten sie sich einen ruhigen Moment, während die Kids mit dem Auspacken ihren Geschenke beschäftigt waren.

Venus: Jetzt genehmigen wir uns einfach ein Päuschen und ein Schlückchen!

Giovanna: Du kannst ja Gedanken lesen! Ich hab hier eine Riesenflasche Dorschlebertran Deluxe. Vielleicht können wir sie jetzt öffnen?

Venus: Das ist eine tolle Idee, liebe Giovanna! Alles Gute zum Ersten Advent!

Giovanna: Ich wünsch dir auch einen fröhlichen Ersten Advent! Zum Wohl!



Das war wirkich ein ganz besonderer Erster Advent für unsere Eisbärfreunde. Jederbär war wirklich mehr als glücklich!

Sisu und Quintana haben für euch ein paar Adventkarten gemacht und wünschen euch allen eine fröhliche Weihnachtszeit!





Knutitis Forum und Knuti’s Weekly schließen sich gerne den Eisbären an und wünscht allen Leserinnen und Lesern einen angenehmen, friedlichen Ersten Advent!


Semper Knut!

 
Mervi
Beiträge: 3.425
Registriert am: 10.02.2009


RE: Sisu's and Quintana's Advent

#2 von GiselaH , 01.12.2017 21:38

Liebe @Mervi,

deine zaubärhafte Geschichte ist eine wunderbare Einstimmung in die Adventszeit.
Es hat viel Spaß gemacht, sie zu lesen.

Mama Venus ist eine kluge und erfahrene Mutter und ihr Sohnemann steht ihr in nichts nach.
Ich freue mich schon auf ihr nächstes Bärenabenteuer.

Sisu und Quintana haben ausgesprochen schöne Adventskarten gebastelt.
An den beiden Hübschen ist ein Künstler verloren gegangen .

 
GiselaH
Beiträge: 22.980
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 01.12.2017 | Top

RE: Sisu's and Quintana's Advent

#3 von Teddybärenmutti , 01.12.2017 21:46

Liebe Freunden!

Alles ist gepackt. Taxi bestellt. Morgen in Bärlin.

Gute Nacht

Teddybärenmutti  
Teddybärenmutti
Beiträge: 1.423
Registriert am: 11.02.2009


RE: Sisu's and Quintana's Advent

#4 von AndreaHamburg , 01.12.2017 22:08

Was für eine zau-bär-hafte Adventsgeschichte. Danke, liebe Mervi. Sisu und Quintana sind ein feines kleines Paar, und ihre Mütter wunderschöne Eisbärdamen. Ich wünsche allen Vieren und natürlich auch Dir einen schönen ersten Advent.


 
AndreaHamburg
Beiträge: 1.640
Registriert am: 23.12.2013


RE: Sisu's and Quintana's Advent

#5 von Monika aus Berlin , 01.12.2017 23:10

Liebe Mervi,

ich freue mich besonders, dass Bärgit die wunderschöne Adventsgeschichte auf Deutsch übersetzt hat.

Giovanna und Quintana haben sich bestimmt über den vielen Schnee gefreut. Und tolle Adventskarten haben die Kids gebastelt.

Deine Collagen sind auch wieder super.

Vielleicht kommen ja Quintana und Sisu wirklich eines Tages zusammen.
Aber jetzt sollen sie erstmal noch die Zeit mit ihren Müttern verbringen.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.333
Registriert am: 07.07.2011


RE: Sisu's and Quintana's Advent

#6 von Rena , 03.12.2017 18:36

Hallo Mervi ,

eine fabelhafte Geschichte mit fantastischen Collagen mit den Eisbären. Da ich nicht viel von Venus und Sisu weiß, habe ich mich sehr über die Erzählung gefreut.

Bei Bärgit möchte ich auch für die Übersetzung bedanken.

Bärengrüße,
Rena


 
Rena
Beiträge: 3.959
Registriert am: 27.02.2009


RE: Sisu's and Quintana's Advent

#7 von Nordlandfan38 , 06.12.2017 23:20

Hallo Mervi!

Ich bewundere Dich, daß Du Dir solch eine außergewöhnliche tolle, fantastische Geschichte ausdenken konntest! Das ist wirklich mehr als bewundernswert!!! Und die Bilder können nicht passender zu der Geschichte zusammengestellt sein! Die meisten Bilder scheinen wohl mal Schnappschüsse geswesen sein. Einzigartig, wie Du gerade diese Bilder ausfindig machen und so einander als Collage zuordnen konntest!
Du könntest daraus glatt ein Bilderbuch machen lassen!!! Und damit Geld verdienen!

In Deinen Collagen steckt sehr viel Arbeit und natürlich viel Liebe!!! Das spürt man sofort! Ich bin echt begeistert! Vielen Dak für dafür!

Und der Bärgit auch vielen Dank für die Übersetzung!

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.185
Registriert am: 27.05.2009

zuletzt bearbeitet 06.12.2017 | Top

   

Now the ice carries Sisu’s weight!

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen