Tonja und Wolodja wieder zusammen, 22.01.2018

#1 von Monika aus Berlin , 22.01.2018 18:28

Ich hatte gehört, dass Tonja und Wolodja inzwischen wieder gemeinsam auf der Anlage zu sehen sind. Sie sollen sich im Moment noch nicht sehr viel zu sagen haben.
Natürlich war ich neugierig, und bin Sonntag in den Tierpark gefahren.
Meine Eindrücke von gestern (Sonntag 21.01.2018


Begrüßung von Tonja



Während Wolodja am Ufer entlang lief, machte Tonja wieder ihre Yoga-Übungen.











Das sah schon sehr nach anbaggern aus von Tonja





Der Teddy guckt schon sehr interessiert, ging aber vorbei.



Tonja lief ein bißchen über die Anlage, und stillte ihren Juckreiz an den Felsen.









Natürlich mußte Wolodja gucken wo seine Liebste ist.



Tonja ging langsam in seine Richtung.



Ein Blick von Tonja schien schon zu reichen, und der Teddy lief weiter. Ja, die Lady hat immer noch die Hosen an.



Sie gingen beide aneinander vorbei, und liefen teileise auch nebeneinander . Es sah so aus, als ignorierten sie sich.









Es fielen ein paar Schneeflocken. Tonja schaute nach oben. Dann legte sie sich wieder in den Mulch.



Der Teddy ist ja schon eine linke Socke. Er schlich sich von hinten an Tonja heran.





Tonja war schon überrascht, aber es ging alles relativ ruhig ab. Tonja brummte nur mal kurz.







Das sah dann schon wieder nach friedlicher Annäherung aus. Kein Brummen.







Diesmal ließ sie sich nicht überrumpeln. Als der Teddy auch ins Mulch wollte, verscheuchte sie ihn. Aber auch das ging alles lautlos ab.





Wolodja schwänzelte stets mit etwas Abstand um den Mulch herum und schaute immer wieder zu Tonja. Wie gerne hätte er sich dazu gelegt. Aber dazu ist Tonja wohl noch nicht bereit.























Dafür dass die Beiden erst wieder kurze Zeit zusammen sind, läuft es eigentlich ganz gut. Sie müssen sich erst langsam wieder aneinander gewöhnen. Tonja ist ziemlich cool, und der Teddy total verliebt.
Vielleicht fällt ja demnächst doch noch Schnee in Berlin, der dann auch einige Tage liegen bleibt. Im Schnee haben sich schon einige Eisbären spielerisch angenähert.

Hier sind noch einige Bilder vom 13.01.2018, wo Wolodja noch alleine war.

















Es gibt noch viel Interessantes aus dem Tierpark zu berichten. Vor allem gibt es schon viel niedlichen Nachwuchs, aber davon ain anderes Mal mehr. Tonja und Wolodja hatten jetzt erstmal Vorrang.

Aber eine Niedlichkeit möchte ich doch noch zeigen. Diese Rotrückenpelikan-Dame hat ein süßes Geheimnis unter ihrem Federkleid.



Sie hat Nachwuchs. Der kleine, noch nackte Pelikan, ist auf diesem Foto gerade mal 2 Wochen alt.





Die Mutter (links) paßt gut auf ihren Nachwuchs auf.



Ob Poitout-Esel Melanie wieder schwanger ist? Sieht fast so aus. Sie ist zurzeit auch sehr verschmust. Sie kommt ganz dicht ans Gitter, und möchte stundenlang gekrault werden.




Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.767
Registriert am: 07.07.2011

zuletzt bearbeitet 23.01.2018 | Top

RE: Tonja und Wolodja wieder zusammen, 22.01.2018

#2 von Birgit B , 22.01.2018 18:35

Danke Monika
für die schönen Foto.
schön das die beiden wieder zusammen sind.
Und das auch Tonja wieder so gut drauf ist
Lg Birgit


 
Birgit B
Beiträge: 9.757
Registriert am: 14.02.2009


RE: Tonja und Wolodja wieder zusammen, 22.01.2018

#3 von HeidiHH , 22.01.2018 19:10

Liebe @Monika aus Berlin Danke für Deinen Bericht Das war ja nicht nett, wie Tonja Dich begrüßte
Die beiden werden schon wie zueinander finden.
Mir gefällt das Fell von Wolli überhaupt nicht
Der kleine Pelikan ist niedlich


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.881
Registriert am: 17.03.2016

zuletzt bearbeitet 22.01.2018 | Top

RE: Tonja und Wolodja wieder zusammen, 22.01.2018

#4 von GiselaH , 22.01.2018 19:17

Liebe Monika,

es war wieder ein großes Vergnügen, deinen Zoobericht zu lesen und die schönen Bilder anzuschauen.

Tonja hatte eine ausgesprochen liebenswerte Art, dich zu begrüßen .

Die junge Bärendame scheint das Mulchbett sehr zu lieben . Herrlich, wie sie sich darin herumwälzt und ein bisschen gemein, dass sie den Wolodja nicht hinein lässt.
Auf einem der Bilder gehen die beiden Bären aneinander vorbei. Da kann man den beträchtlichen Größenunterschied zwischen den Beiden sehr gut erkennen.
Wolodja ist ein mächtiger Bärenmann geworden.
Ich glaube, er wird in den nächsten Tagen die Lage ganz vorsichtig weiter erkunden und den Moment spüren, wenn er sich seiner Holden wieder richtig nähern darf.
Ich wünsche ihm sehr, dass das nicht mehr so lange dauert.

 
GiselaH
Beiträge: 24.342
Registriert am: 10.02.2009


RE: Tonja und Wolodja wieder zusammen, 22.01.2018

#5 von Ludmila , 22.01.2018 20:45

Liebe Monika,
Tonja ist sehr geschickt mit Yoga.
Wolodja lief rum und kam immer näher. Es sieht gut aus bei den Beiden.
Das Pelikanküken ist hübsch.


 
Ludmila
Beiträge: 11.092
Registriert am: 23.02.2009


RE: Tonja und Wolodja wieder zusammen, 22.01.2018

#6 von UrsulaL , 23.01.2018 12:10

Liebe Monika,
Tonjas Begrüßung war ja sehr nett.
Das schaut doch schon ganz gut aus mit den Beiden, auch wenn Wolodja noch nicht mit in den Mulch
zum Kuscheln durfte, aber das kommt noch.
Das Pelikanküken ist niedlich und das Spätzchen sowieso.
Danke für den Bericht und die schönen Bilder.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 23.01.2018 | Top

RE: Tonja und Wolodja wieder zusammen, 22.01.2018

#7 von Laika , 23.01.2018 13:39

Schöne Bilder von Tonja und Wolodja. Sieht ja auch schon so aus als wenn sie sich bald wieder gut verstehen werden.
Vielen Dank liebe Monika


 
Laika
Beiträge: 1.041
Registriert am: 16.10.2010


   

Tierpark-Rundgang mit vielen süßen Tierkindern, 29.01.2018
Tonja geht es gut, mit VIDEO 15.01.2018

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen