Horsehoe und lee's Ferry im September 2017

#1 von Ludmila , 26.01.2018 23:07

Nach dem Besuch im Monument Valley sind wir zu der Stadt Page gefahren. Page ist eine kleine Stadt, die in 1957 entstand, als  der Glen Canyon Damm gebaut wurde.





In der Nähe von Page befinden sich beeindruckende Naturlandschaften. Wir haben zuerst den Horseshoe Bend besucht, eine hufeisenförmige Flussschlinge des Colorado River.











Die orange Felsen sind Navajo Sandstein.



Danach sind wir zu Lee's Ferry gefahren und überquerten die Navajo Brücke. Die alte Brücke wurde in 1928 gebaut. Jetzt ist sie nur für Fußgänger offen. In 1995 wurde die zweite Brücke für die Autos gebaut. Auf dem Bild links ist die alte Brücke, rechts-die neue.





Lee's Ferry ist eine schöne Gegend, wo man am Fluss gut wandern kann. Der Name Lee kommt von dem Mormonen John D. Lee. Er war  am <i>Mountain Meadows Massacre</i> in 1857 beteiligt gewesen. Für dieses Verbrechen wurde er in 1871 aus der Kirche exkommuniziert und bekam den Auftrag sich an dem wichtigen Flussübergang anzusiedeln. Er betrieb einen Fährbetrieb. Der Mann hatte 19 Frauen und 56 Kinder. In 1877 wurde er von der US Armee verhaftet und wegen des Massakers zum Tode verurteilt.



























Am Abend.




 
Ludmila
Beiträge: 11.092
Registriert am: 23.02.2009


RE: Horsehoe und lee's Ferry im September 2017

#2 von Nordlandfan38 , 26.01.2018 23:36

Hallo Ludmila!

Oh. solche fantastischen Aufnahmen! Eine sehr beeindruckende Gegend! Vielen Dank für das Einstellen der Bilder und vielen Dank auch für die interessanten Erläuterungen dazu!

N.


 
Nordlandfan38
Beiträge: 4.521
Registriert am: 27.05.2009


RE: Horsehoe und lee's Ferry im September 2017

#3 von UrsulaL , 27.01.2018 13:46

Liebe Ludmila,

vielen Dank für den interessanten Bericht . Die Fotos sind atemberaubend schön . wie muss das erst sein,
wenn man die Gegend live erlebt.
Was für ein fantastischer Sonnenuntergang!

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010

zuletzt bearbeitet 27.01.2018 | Top

RE: Horsehoe und lee's Ferry im September 2017

#4 von Ludmila , 27.01.2018 20:24

@UrsulaL
Es war sehr heiß



Wir waren froh, dass Wasser im Fluss kalt war


 
Ludmila
Beiträge: 11.092
Registriert am: 23.02.2009


RE: Horsehoe und lee's Ferry im September 2017

#5 von UrsulaL , 27.01.2018 21:34

@Ludmila , oje, dann waren es fast 43° Celsius .

 
UrsulaL
Beiträge: 8.086
Registriert am: 20.06.2010


RE: Horsehoe und lee's Ferry im September 2017

#6 von Rena , 28.01.2018 18:41

Hallo Ludmila,

wieder wunderschöne Fotos aus einer fremden Welt. Mutig, wieder traust du dich in fremden Gewässern zu schwimmen. Wieder musste ich in meinen Atlas sehen um zu sehen wo ihr eigentlich gewesen ward.

Grüße an die Weltenbummlerin,
Rena


 
Rena
Beiträge: 4.096
Registriert am: 27.02.2009


RE: Horsehoe und lee's Ferry im September 2017

#7 von Monika aus Berlin , 29.01.2018 17:30

Liebe Ludmila,

ich weiß schon nicht mehr, was man zu Deinen Fotos noch schreiben soll.
Einfach nur traumhaft schön!!!
Auch der Sonnenuntergang ist wunderschön.

Ich frage mich auch, wie schön muss es erst sein, wenn man das alles selbst vor Ort erleben könnte. Das wäre ein Traum.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.767
Registriert am: 07.07.2011


RE: Horsehoe und lee's Ferry im September 2017

#8 von HeidiHH , 30.01.2018 10:41

Liebe @Ludmila ich bin wieder beeindruckt von der Landschaft und den tollen Fotos Die Eidechsen finde ich richtig klasse,
vielen Dank für das Zeigen


Die Größe und den moralischen Fortschritt einer Nation kann man daran messen, wie sie die Tiere behandelt. (Mahatma Gandhi)

 
HeidiHH
Beiträge: 2.881
Registriert am: 17.03.2016


RE: Horsehoe und lee's Ferry im September 2017

#9 von GiselaH , 30.01.2018 20:27

Liebe Ludmila,

die Fotos sind wirklich wie aus einer anderen Welt.
Diese Landschaft ist wunderschön. Ich mag die Weite und die bizarren Felsformationen.
Ihr habt schöne Fotos von der Landschaft und ihren Bewohnern gemacht.

 
GiselaH
Beiträge: 24.342
Registriert am: 10.02.2009


   

Regenboden Brücke und Lake Powel im September 2017
Winterwanderung zum Brocken am 21.1.2018

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen