Warum der Sommerflieder so umstritten ist

#1 von agi , 17.07.2018 17:09

Keine Bange, meinetwegen muss niemand seinen Sommerflieder ausreißen und entsorgen.
Ich hatte selbst zwei Sträucher, um die mich vor Jahren sämtliche Nachbarn beneidet haben.
heute nur mehr einen, der zweite fiel dem Winter zum Opfer.

Aber heute in öko-korrekten Zeiten darf ja nix Fremdländisches mehr in den Garten.
Darum habe ich nachgeforscht, nachgefragt, auch ein bisserl gestritten, aber das ist (aus meiner Sicht) dabei herausgekommen:


hier weiter lesen:
Sommerflieder/Schmetterlingsstrauch/Schmetterlingsflieder


agi

 
agi
Beiträge: 2.638
Registriert am: 15.02.2009

zuletzt bearbeitet 17.07.2018 | Top

RE: Warum der Sommerflieder so umstritten ist

#2 von GiselaH , 17.07.2018 20:46

Aus meinem Garten kommt der Sommerflieder garantiert nicht weg.
Gerade jetzt bevölkern ihn unzählige Schmetterlinge, Hummeln und andere Insekten.

Natürlich habe ich auch eine große Ecke, in der Brennesseln und andere Wildpflanzen wachsen dürfen.
Mein Garten ist sowieso sehr naturnah. Alles andere wäre ja auch merkwürdig, wenn man wie ich im Wald wohnt.

Ich finde übrigens, dass der Sommerflieder sich nicht so leicht verbreitet oder vermehren läßt.
Bei mir fliegen die Samen seit Jahren auf den Kompost oder in den naturbelassenen Teil des Gartens.
Ich würde mich freuen, wenn da die eine oder andere Pflanze wachsen würde. Bisher ist das nicht passiert.

 
GiselaH
Beiträge: 26.029
Registriert am: 10.02.2009


RE: Warum der Sommerflieder so umstritten ist

#3 von agi , 17.07.2018 21:19

@GiselaH
genau so geht es mir. Wie gerne hätten Nachbarn vor Jahren einen Sämling oder Ableger gehabt. Nüscht da.
Und auch bei mir herrscht naturnahe Wildnis, deshalb wollte ich auch ein bisserl einen Gegenpol schaffen, bevor alle hysterisch den
schönen Sommerflieder rausschmeißen.
Sehe ja auch immer deine Fotos ... viel Spaß also weiterhin.

 
agi
Beiträge: 2.638
Registriert am: 15.02.2009


RE: Warum der Sommerflieder so umstritten ist

#4 von Ludmila , 17.07.2018 21:45

Wir haben Sommerflieder im Garten und freuen uns auf die Schmetterlinge. Auch die Apfelbäume sind nicht heimisch. Sie kommen aus Asien.

 
Ludmila
Beiträge: 12.540
Registriert am: 23.02.2009


   

Senf im Garten
Mal ein Urlaubstipp: Cornwall

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz