An Aus


RE: Gianna und andere Tiere im Zoo

#1 von SpreewaldMarion , 23.09.2009 18:54

Heute war ich im Zoo mit Sylvia S und ihrer Freundin Yvonne verabredet.
Außerdem sollte Gianna zum ersten Mal das Gehege erkunden.
Ich habe nicht damit gerechnet, sie um 13 Uhr noch zu sehen, doch der Zoo ist immer für eine Überraschung bereit.
Als ich um 13 Uhr im Zoo ankam, rannte Gianna schon 6 Stunden über die Anlage.
Sie wirkte panisch, rannte hin und her, immer die gleichen Wege, sprang von allen Ecken ins Wasser. Wenn sie schwamm, sah es sehr entspannt aus.
Einmal soll sie sich mächtig den Kopf an der Scheibe gestossen haben.
Mir wurde gesagt, dass sie jetzt schon nicht mehr so schnell läuft, na mir hat es gelangt.
Sie hat in den ganzen Stunden sich nicht einmal hingesetzt oder hingelegt.
Irgendwie machte das uns ganz nervös und Sylvia, Yvonne und ich brachen zu einer größeren Zoorunde auf.
Bilder davon habe ich auch noch mitgebracht.
Als wir gegen 16:30 wieder bei Gianna waren, machte sie etwas anderes.
Sie sprang ständig an der Scheibe oder an der Mauer hoch.
Und sie kann springen, höher und weiter als Knut.
Einige Besucher, vor allem mit Kindern sind verunsichert weg gegangen, es sah schon manchmal so aus, als ob nicht mehr viele Zentimeter fehlen und sie ist drüben.
Erst hieß es, Gianna bleibt 2 Tage draußen, das nächste Gerücht war, sie ist am Tage draußen, am Abend unser Knut.
Na mal sehen, was da stimmt.
So sehr ich mich gefreut habe, dass Gianna endlich raus kommt, so sehr gönne ich ihr heute abend eine Verschnaufpause von der ständigen Rennerei.












Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.488
Registriert am: 10.02.2009


RE: Gianna und andere Tiere im Zoo

#2 von SpreewaldMarion , 23.09.2009 19:02





So sauste sie stundenlang über die Anlage













Wenn Gianna so temperamentvoll bleibt, wird Knuti sich schon wundern, er liebt doch die Gemütlichkeit ;) :D


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.488
Registriert am: 10.02.2009


RE: Gianna und andere Tiere im Zoo

#3 von Gitta , 23.09.2009 19:07

Liebe Spreewaldi :heart: ,
danke für Deinen sehr informativen Bericht. Für das Eisbärmädchen muss es eine ziemlich stressige Situation gewesen sein. So viele neue Sinneseindrücke: die neue Anlage, die fremden Spuren eines anderen Bären, die vielen Zuschauer, der Lärm vom Spielplatz, die fehlende Fluchmöglichkeit. Wahrscheinlich wird es noch eine ziemliche Zeit dauern, bis sie sich wirklich etwas entspannen kann. Einem Tier kann man ja leider seine Situation nicht erklären. Dazu kommt, dass sie längere Zeit eingesperrt war und ohnehin einen großen Bewegungsdrang hat, weil sie ein agiler Bär ist. Ich denke, die ganze Situation am Gehege ist in der Eingewöhnungszeit für ein Tier sehr schwierig.
Lass uns von ganzem Herzen hoffen, dass sich die Lage für alle Beteiligten bald entspannt. Wahrscheinlich ist es gut, dass man eine Zusammenführung der Bären im inneren Teil versucht; denn plötzliche Bewegungen von Zuschauern, Rufe oder sonstige Ereignisse könnten die Bären zusätzlich verunsichern.

Liebe Grüße
Gitta :winkewinke:


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: Gianna und andere Tiere im Zoo

#4 von SpreewaldMarion , 23.09.2009 19:42

Hallo Gitta

Heute soll es besonders laut am Gehege von Knut gewesen sein, noch dazu die vielen Kameras.
Am Nachmittag kam auch noch der Idiot :baeh: :flop: :wall: , der Gianna so laut rief - hier ist dein neuer Papa, dass sie erschreckt hoch guckte.
Diesmal haben sofort einige Frauen in seinem Ton geantwortet: du kriegst sofort eins in die F..... , wenn du nicht sofort ruhig bist.
Es hat geholfen :top: :supi:

Lieben Gruß
Marion


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.488
Registriert am: 10.02.2009


RE: Gianna und andere Tiere im Zoo

#5 von GiselaH , 23.09.2009 19:48

Hallo SpreewaldMarion,

auf einigen Deiner Fotos kann man den Streß im Bärengesicht sehr gut erkennen :( . Der heutige Tag ist mit Sicherheit sehr, sehr aufregend und anstrengend für die Bärin. Das tut mir schon ein wenig leid.
Ich finde es übrigens sehr schade, dass es um Knuts Anlage herum so schrecklich laut ist. Klar wird vor dem Münchener Gehege keine Grabesstille geherrscht haben. Aber im Zoo finde ich es extrem laut.

Ich freue mich trotzdem sehr, dass Giovanna endlich nach draußen darf. Sicher wird sie von der Lauferei übers Gehege heute Abend todmüde sein. Übrigens bin ich mir ziemlich sicher, dass sie vor dem Einschlafen noch ganz viel Zuwendung von den Pflegern bekommen wird.

Vielen Dank für Deinen informativen Bericht und die ausdrucksstarken und schönen Bilder.
Wollen wir hoffen, dass Giovanna sich schnell eingewöhnt und den Platz auf Knuts Anlage genießen kann.

GiselaH :winkewinke:

Eben habe ich noch Deinen "Nachschlag" gelesen. Es war ja klar, dass heute mindestens eine der merkwürdigen Gestalten auftauchen würde. Schön, dass die Besucher ihn mit den einzig passenden Worten in die Schranken verwiesen haben.


 
GiselaH
Beiträge: 21.043
Registriert am: 10.02.2009


RE: Gianna und andere Tiere im Zoo

#6 von SpreewaldMarion , 23.09.2009 19:51

Nun noch einige Fotos von dem schönen Zoorundgang mit Sylvia und Yvonne

Elfriede geniesst und schweigt





Manu und Sohn











Fatou, 52 Jahre alt




Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.488
Registriert am: 10.02.2009


RE: Gianna und andere Tiere im Zoo

#7 von SpreewaldMarion , 23.09.2009 19:59

Gefrässige Stille im Raubtierhaus












Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.488
Registriert am: 10.02.2009


RE: Gianna und andere Tiere im Zoo

#8 von SpreewaldMarion , 23.09.2009 20:10

Hilde geniesst












Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.488
Registriert am: 10.02.2009


RE: Gianna und andere Tiere im Zoo

#9 von Marina , 23.09.2009 20:15

@Spreewaldmaroin
Vielen Dank für Deinen Bericht und Deine Bilder. Ich hoffe auch, dass die Kleine ruhiger wird. Ich denke auch, dass sie erstmal ihren Bewegungsdrang ausleben musste. Da kann mal sehen, wie gemütlich unser Knuti ist. Aber ich bin doch immer noch zuversichtlich, dass sie sich eingewöhnt und bald gelassener wird.
Ob Knuti schon ahnt, dass sein ruhiges Juggesellenleben bald vorbei ist?


Oh wie süüüüüß, ich habe schnell noch die kleine Hilde angeschaut !!!

LG Miezehumpf




Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk
Leonardo Da Vinci

 
Marina
Beiträge: 3.029
Registriert am: 13.02.2009


RE: Gianna und andere Tiere im Zoo

#10 von GiselaH , 23.09.2009 20:31

Ohh, was für ein Blick aus Hildes Knopfaugen :P .
Vielen Dank für die schönen Fotos von eurem Besuch im Zoo.

GiselaH :winkewinke:


 
GiselaH
Beiträge: 21.043
Registriert am: 10.02.2009


RE: Gianna und andere Tiere im Zoo

#11 von Marina , 23.09.2009 20:33

Hu, hu, wenn ich mir das zweite Bild der Löwen anschaue, erkenne ich meine Verwandten

LG Miezehumpf




Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk
Leonardo Da Vinci

 
Marina
Beiträge: 3.029
Registriert am: 13.02.2009


RE: Gianna und andere Tiere im Zoo

#12 von Josefine , 24.09.2009 10:29

@Hallo Spreewaldmarion
Danke für den Bericht und die schönen Fotos von Gianna und den anderen Tieren.

Gianna ist ja nun per se eine Power-Maus und springt ja auch in München ohne Unterbrechung den ganzen Tag in Ihrem Gehege rum. Wobei der gestrige Tag für sie sicherlich auch eine Menge Stress gebracht hat. Das neue Gehege, Die Kameras, die vielen Leute, der Lärm ........... Schade ist auch, daß sie Ihre heißgeliebte blaue Tonne nicht zum spielen bekommt. Ist schon komisch in fast allen Zoos haben die Eisbären so eine blaue Tonne zum spielen - nur Berlin ist da mal wieder beinhart (ich meine jetzt nicht ganz Berlin, iss ja klar).

@Hildchen ist ja soooooo süß :heart: :heart: :heart:


BH Josefine

 
Josefine
Beiträge: 326
Registriert am: 14.02.2009


RE: Gianna und andere Tiere im Zoo

#13 von Angela , 24.09.2009 12:38

Danke liebe Marion für Deine schönen Bilder und den Bericht! :top: :supi: :clap: Ich freue mich sehr für Gianna, dass sie nun auch auf die Anlage darf!

Liebe Grüße
Angela :winkewinke: :winkewinke: :winkewinke:


Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
Mark Twain

Angela  
Angela
Beiträge: 6.465
Registriert am: 10.02.2009


RE: Gianna und andere Tiere im Zoo

#14 von anne , 24.09.2009 17:53

danke, marion,
für die wunderschönen bilder.
ich war mittwochmorgen im zoo , wollte mich von knut verabschieden, und dann war da diese sehr hübsche, aber auch gestresst wirkende bärin. sie hat sich mit solch einer power immer wieder vom höchsten stein ins wasser gestürzt. dass es da keine verletzungen gibt!
ich hoffe nur, dass das baldige zusammentreffen der beiden doch einigermassen sanft ausgeht. .
tja, einen tag habe ich knuti gesehen, den anderen tag gianna.
beiden wünsche ich ein gutes beisammensein.
habe mich gefreut, dich kennenzulernen.

anne

denkst du vielleicht irgendmal an das bild kopf von knut im wasser?


 
anne
Beiträge: 1.077
Registriert am: 17.02.2009


RE: Gianna und andere Tiere im Zoo

#15 von SpreewaldMarion , 24.09.2009 20:56

Hallo Anne

Das Bild von Knut findest du unter den Bildern vom 22.9.09.
Hoffentlich ist es nicht zu unscharf.

Gruß
Marion


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.488
Registriert am: 10.02.2009


   

22. 9. 09
KNUT AM 4. 9. 09

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen