An Aus


RE: 22. 9. 09

#1 von SpreewaldMarion , 22.09.2009 20:13

Hallo ihr Lieben

Wieder zurück aus dem Zoo möchte ich euch von dem heutigen Tag berichten, bevor ich die vielen Bilder bearbeite.
Gegen 11 Uhr traf ich Frauchen Miezehumpf vor dem Zoo, sie brachte die bestellten Sonnenblumen einiger Knutianer mit.
Es waren schon einige Sonnenblumen und weiße Rosen da, wir legten unsere Blumen und Kerzen dazu.
Knut der Schwarzbär schlief und mir knurrte schon wieder der Magen.
Also schnell eine kleine Mittagspause eingelegt, ich wusste ja, der heutige Tag wird lang.
Um 12 Uhr waren wir wieder bei Knut , der langsam aufwachte und hin und her lief.
Ich wollte mich keinen Schritt mehr wegrühren, es kamen immer wieder Blumen und Kerzen an,
Außerdem dachte ich an meine entzündete Achillessehne, mal sehen, ob sie heute Abend verrückt spielt.
Gesagt getan, wir standen 6 Stunden bei Knut, trafen viele liebe Menschen und weniger angenehme Zeitgenossen.
Heute ist mir besonders bewusst geworden, was Herr Dörflein so aushalten musste, immer freundlich und ruhig, immer geduldig.
Einige durch geknallte Typen haben sich heute am Gehege versammelt.
Eine stand 2 Stunden neben mir, sie reist ab und zu an und ist ganz frech.
Wer ihr zu nahe kam, sie aus Versehen angestoßen hat, dem drohte sie Prügel an, wollte ihnen aufs M… hauen.
Sie vergraulte Kinder, es war nur peinlich.
Als wir ihr sagten, wir wollen in Ruhe an Thomas Dörflein denken, flippte sie verbal aus.
Es muss jemand angerufen haben, gegen 15 Uhr warf Herr Klös sie aus dem Zoo.
Der irre Typ war natürlich auch wieder da und versprühte seinen Blödsinn an die Reporter.
Als er stolz zu uns sagte - morgen bin ich in der ….Zeitung, war es für mich eine Genugtuung zu sagen: hoffentlich kauft keiner die Zeitung.
Ich fühlte mich sicher, denn ich war umgeben von vielen Frauen, die auch sauer auf ihn sind.
Eine volltrunkene Frau redete auch totalen Blödsinn über den verkorksten Bären mit den Reportern.
Hoffentlich erscheint das nirgends.
Aber nun zu Knut.
Es war schon eine gedrückte Stimmung am Gehege gegen 12 Uhr.
Knut lag auf seinem Sandhaufen und guckte uns an.
Ich habe noch nie etwas in seinen Blick interpretiert, aber das war Gänsehaut pur.
Eventuell hat er die Blumen gerochen, andere Gerüche oder Erinnerungen?
Er sah total traurig aus.
Kurz danach besuchte er Gianna, machte wieder vor ihrem Gehege eine kleine Show.
Übrigens kommt Gianna morgen endlich raus und kann das Gehege erschnüffeln und erkunden.
Da bin ich natürlich wieder im Zoo.
30 Minuten vor der Fütterung tobte Knut so im Wasser mit seinem Baumstamm, dass die gedrückte Stimmung schnell verflog - er ist schon ein Schatz.
Die Fütterung war kurz und knapp, viele Bilder habe ich davon nicht.
Knut ging danach noch ab und zu in die Höhle und hat sich gegen 17 Uhr zur Ruhe begeben.
Es muss heute Abend ein ergreifender Anblick sein, die vielen brennenden Kerzen , aber ich konnte so lange nicht bleiben. Mit meinem Humpelfuß musste ich um 18 Uhr aus dem Zoo sein, der Umweg wäre zu groß.
Es war schön, sich mit so vielen Menschen an Thomas Dörflein zu erinnern und zurück zu blicken.

Anne, ich habe mich sehr gefreut, dich kennen zu lernen . Nimm dir alle Bilder von mir, die du für deine schönen Collagen gebrauchen kannst.

Liebe Grüße
Marion


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.494
Registriert am: 10.02.2009


RE: 22. 9. 09

#2 von petraw , 22.09.2009 20:22

Hallo Marion,

hoffentlich hat Dein Fuss alles gut überstanden. Bin nach Deinem Bericht froh, dass ich erst später (13.30) im Zoo war.So konnte ich nur das fröhlich spielende/tobende Bärchen bewundern. Lieben Dank für den sooo schnellen Bericht!

Ales Gute :winkewinke:

Petra


Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich...................

 
petraw
Beiträge: 2.995
Registriert am: 14.02.2009


RE: 22. 9. 09

#3 von walli ( gelöscht ) , 22.09.2009 21:49

liebe marion,

herzlichen dank für deinen bericht .ich finde es schön das du ihn mit viel gefühl geschrieben hast,mir war es so als wäre ich auch am gehege gestanden.
aber ich bin froh ,dass ich das dumme geschwätz von anderen menschen nicht hören mußte.nicht an so einem tag. :cry: :cry:

ich freue mich schon auf deine bilder :heart:

herzlichen dank

walli

walli

RE: 22. 9. 09

#4 von SpreewaldMarion , 22.09.2009 22:05






















Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.494
Registriert am: 10.02.2009


RE: 22. 9. 09

#5 von SpreewaldMarion , 22.09.2009 22:18
















Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.494
Registriert am: 10.02.2009


RE: 22. 9. 09

#6 von SpreewaldMarion , 22.09.2009 22:34
























Liebe Grüße
Marion


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.494
Registriert am: 10.02.2009


RE: 22. 9. 09

#7 von Marina , 23.09.2009 09:06

danke für die Bilder, da hast Du ja alle Facetten von Knuti gut eingefangen, weißt Du, wo man eventuell ein Bild mit den angezündeten Kerzen findet ?

LG Miezehumpf




Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk
Leonardo Da Vinci

 
Marina
Beiträge: 3.048
Registriert am: 13.02.2009


RE: 22. 9. 09

#8 von ConnyHH , 23.09.2009 09:11

Hallo liebe Marion,

habe vielen Dank für diesen sehr schönen und gefühlvollen Zoobericht - wenn auch mit gruseligen Passagen was einige Durchgeknallte betrifft - sowie für die traumhaften Photos, womit Du die Stimmung am Gehege sehr gut eingefangen hast. Ich möchte Dir und Miezehumpf noch mal aus tiefstem Herzen danken. Ich habe in Gedanken neben Euch gestanden... :heart: :heart: :heart:

Ich glaube nicht, das Du in Knuti etwas reininterpretiert hast, denn auf einigen Photos schaut er in der Tat sehr traurig aus. Faszinierend umsomehr, wie er dann in kürzester Zeit die Stimmung umdreht und wie ein Verrückter in seinem Wassergraben spielt. :dance: :heart:

Nochmals vielen Dank !!!

Knute Besserung für Deinen Fuss, denn er muss ja heute nochmal durchhalten - wenn Du bei Giannas Vorstellung bist. Mach also bitte gaaaaaaanz langsam. ;) Ich freue mich riesig auf die Photos. :dance:

Knuddel Dich lieb :heart:

Conny :winkewinke:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 26.687
Registriert am: 04.02.2009


RE: 22. 9. 09

#9 von walli ( gelöscht ) , 23.09.2009 13:18

hallo liebe marion, :heart:


ganz lieben dank für die wunderbaren bilder.
mit meinem herzen war ich auch im zoo bei knuti und euch.
die sonnenblumen waren eine wunderbare idee,danke dafür. :heart:

die kerzen haben mich sehr gerührt ,dass habt ihr echt wunderschön gemacht.
danke :heart: :heart:


ich wünsche dir noch gute besserung für deinen fuß :daumendrueck: :daumendrueck: :daumendrueck:


ganz lieben dank

walli :winkewinke: :winkewinke: :winkewinke:

walli

RE: 22. 9. 09

#10 von Violetta , 23.09.2009 15:55

Liebe Spreewaldmarion

Ganz herzlichen Dank für den tollen Zoobericht. Ich hoffe, Dein Fuss hat sich wieder erholt - und Du konntest heute zu Gianna.

Alles Gute und schönen Abend.

VIOLETTA




VIOLETTA

 
Violetta
Beiträge: 3.520
Registriert am: 17.02.2009


RE: 22. 9. 09

#11 von Goldammer , 23.09.2009 16:23

Auch von mir einen herzlichen Gruß, liebe SpreewaldMarion, mit einem großen Dank für das schöne "Gesamtwerk" aus erster Hand!

:winkewinke: Goldie


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: 22. 9. 09

#12 von anne , 25.09.2009 14:37

liebe marion,
auch ich habe mich sehr gefreut, dich einmal kennenzulernen.
ich habe das bild von knut gefunden, danke, aber aus allen deinen knut-porträts spricht soviel gefühl und so eine sensibilität! das ist wunderbar und dafür danke ich dir noch einmal besonders, dass du sie einfängst.
und danke auch für nochmals für deine erlaubnis, diese bilder zu gebrauchen.
alles gute dir, werde wieder ganz fit, schmerzen sind schlimm.

anne


 
anne
Beiträge: 1.077
Registriert am: 17.02.2009


   

Fotos von SpreewaldMarion
Gianna und andere Tiere im Zoo

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen