Bärensommer

#1 von GiselaH , 23.08.2018 20:08

Ich war auch in diesem Jahr häufig im Bärenwald. Leider hat mir die Zeit gefehlt, regelmäßig davon zu berichten.
Deshalb wird das ein längerer Fotobericht von einem heißen und extrem trockenen Bärenwaldsommer.

Eigentlich begann der Sommer in diesem Jahr im April und er hält an bis zum heutigen Tag.
Nicht nur wir Menschen, auch die Pflanzen und Tiere kämpfen immer noch mit der Hitze und der Trockenheit.
Glücklicherweise haben die Bären den Wald, um sich im Schatten auszuruhen und genügend Wasser, um sich immer wieder abzukühlen.

Jedes Jahr im späten Frühjahr verändern die Bären ihr Äußeres. Sie legen ihren dichten Winterpelz ab und sehen während des Fellwechsels manchmal echt witzig aus.

"Wehe ihr lacht über meine Ohren. Die sehen eben so aus, wenn ich mein Sommerkleid anlege."



"Schaut mal nach nebenan. Die Sylvia sieht auch nicht anders aus."



"Von Balou will ich gar nicht erst reden."



"Nix da, ich laß´ mir nicht auf die Ohren gucken - sagt Luna und flitzt einen Baum hinauf."





Mary und Balou hatten im Mai noch keine Zeit für den Fellwechsel. Die Beiden hatten ganz andere Dinge im Sinn, schließlich war Paarungszeit.

"Also hier wird man doch wirklich überall entdeckt."



"Nix da Balou, das ist mein Versteck. Du passt sowieso nicht hinter den Baum."



"Das wollen wir doch erst einmal sehen!"



"Okay, Okay, du hast Recht. Für so ein Stämmchen bin ich wirklich zu stattlich."



Die einigermaßen kühlen Morgenstunden nutzten die Bären, um in Ruhe zu frühstücken:

Michal leert hier gerade einen Futterball.





Pavle liebt es, das Futter von seiner Tatze zu essen.





Futter auf der Tatze, das kann auch Tapsi



Sylvia hat eine ganz eigene Methode entwickelt.
Sie hält ihre Möhre mit der verkrüppelten Tatze fest und beißt Stück für Stück ab.



Schon Michal und Tapsi liebten den großen Felsbrocken, auf dem immer wieder Leckereien angerichtet waren.
Jetzt steht Luna dort und futtert.





Tapsi ist schon satt, während in Michals großen Bauch immer noch ein bisschen mehr hineinpasst.












 
GiselaH
Beiträge: 24.821
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 24.08.2018 | Top

RE: Bärensommer

#2 von GiselaH , 23.08.2018 20:25

Am Vormittag wurde es schnell sehr warm und da verschwanden viele der Bären immer wieder im Wasser.
An diesem Morgen hatte Pavle keine Lust auf ein Bad im Pool.
Aber Abkühlung tat Not und der schlaue Bär wusste sich zu helfen.







Hier ist ein kurzes Video davon.



Sylvia amüsierte sich über ihren Bruder und dachte wohl, wenn der am Wasser planscht, dann kann ich in Ruhe
das Enrichment untersuchen.





Aber es war einfach zu heiß und so saß die hübsche Bärin kurze Zeit später doch im Pool.



Michal, der gegenüber wohnt, saß natürlich auch im Wasser. Er musste doch seinem Ruf als Badebär gerecht werden.
Im Wasser schipperten kleine Stämme, Äste und allerlei andere interessante Dinge herum.
Michals Versuche, daraus ein Floß zu bauen, hatte er aber realtiv schnell wieder aufgegeben. Das war bei der Hitze einfach zu anstrengend.



Die Stämme, die er eigentlich zum Floßbau verwenden wollte, ließen sich prima anderweitig verwenden.
Man konnte daran herumlecken, immer in der Hoffnung, einen Käfer oder eine leckere Alge zu finden.



Man konnte sich auch damit am Kopf kratzen.



Aber am Schönsten war es, an heißen Tagen einfach im Wasser zu liegen.



Tina und Alex, die ab und an mit im Bärenwald waren, wären sicher auch gern baden gegangen.
Aber gemeinsam mit einem Bären im Teich, das war ihnen dann doch zu viel Abenteuer.



Balou war noch zu müde zum Baden.
Aber seinen Ruheplatz hatte er schon in der Nähe des Teiches gewählt.





Ida fand es sogar zum Baden zu warm.
Die kleine freche Bärin beschloss, einfach mal eine Runde abzuhängen.





Für ein kurzes Hallo reichte die Energie.



Dann zog sie sich in den Wald zurück.




 
GiselaH
Beiträge: 24.821
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 24.08.2018 | Top

RE: Bärensommer

#3 von GiselaH , 23.08.2018 21:14

Für Sylvia und Pavle, die beiden serbischen Zirkusbären, tat sich in diesem Sommer eine weitere, völlig neue Welt auf.
Die ersten Eingewöhnungsmonate hatten die Beiden in zwei miteinander verbundenen Vorgehegen verbracht.
Rückzugsmöglichkeiten, Wiese, Wasser und ein paar Stämme, um die Kräfte zu erproben - schon das war für die beiden Bären ein kleines Paradies auf Erden.
Aber nun öffnete sich die Schleuse zu einem weiteren Bereich und die Sylvia und Pavle konnten das erste Mal ihren Tatzen in einen Wald setzen.
Ich war zufällig im Bärenwald und konnte das alles miterleben.

Hier steht Pavle vor der Höhle, in der Otto den letzten Winter verbracht hat. So viele neue Eindrücke, so viele Gerüche stürmten auf den Bärenmann ein.



Sylvia richtete sich an einem Baumstamm auf, sehr wahrscheinlich das erste Mal in ihrem Leben.



Das waren ganz besondere Momente, die mich sehr berührt haben.



Von da an lagen die Bären oft in der Tageshitze im Schatten dieser Bäumen und ruhten.
Auf den folgenden Bildern kann man sehen, wie heiß es ist.

Sylvia





Kann bitte mal jemand die Sonne abstellen?



Pavle hatte sich einen Stamm ausgesucht und versuchte, so viel Luft wie möglich an seinen Körper zu lassen.
Die Haltung ist einmalig .



Wenn Pavle platt wie eine Flunder auf dem Boden liegt, dann macht er das ganz konsequent.
So sehen seine Tatzen aus, wenn er liegt.



Die beiden Bären genießen den Wald, das sieht und spürt man.

Es ist erst wenige Tage her, da war ich gleich nach der Öffnungzeit im Bärenwald.
Sylvia und Pavle lagen eng aneinandergekuschelt unter einem Baum und wachten gerade auf.
Es war noch ganz ruhig. Ab und an zwischerte ein Vogel oder es raschelte im Gebüsch.
Die Stimmung war unglaublich schön und bei diesem Anblick ist mir das Herz übergelaufen.





Diese beiden Bären hängen unglaublich aneinander .





Ein paar Minuten später war Pavle aufgestanden und suchte nach ein paar kleinen Leckereien.
Wie man hier sehen kann, hat er schon an der Umgestaltung seines Zuhauses gearbeitet .



Aber er war noch nicht fertig und zeigte mir sein nächstes Projekt .











Weil so ein Bärensommer lang ist und ich noch einige schöne Bilder zeigen möchte, geht es spätestens übermorgen weiter.
Da habe ich dann noch Bären, die im Wasser und an Land toben, auf der Wiese herumkugeln, Futter von der Leine pflücken, an einem mächtigen Stubben posieren und vieles mehr.

Die letzten Bilder dieses Berichtes zeigen Ben und Katja (im Vordergrund) an ihrem schönen großen Badeteich.











 
GiselaH
Beiträge: 24.821
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 24.08.2018 | Top

RE: Bärensommer

#4 von UrsulaL , 24.08.2018 13:57

Liebe Gisela,

schön, dass Du Zeit gefunden hast, einen Bärenwaldbericht zu schreiben. Darauf habe ich mich schon gefreut.
Fein, dass es auch noch einen 2. Teil gibt.
Wunderbare Bilder hast Du wieder von den Bären gemacht . Trotz der Hitze haben sie alle einen schönen Sommer.
Die großen Ohren sehen putzig aus, und ich musste schon etwas lachen.
Ganz besonders freue ich mich für Sylvia und Pavle. Die Kuschelfotos von ihnen berühren mich sehr .
Und das Video vom planschenden Pavle isr herrlich .

 
UrsulaL
Beiträge: 8.225
Registriert am: 20.06.2010


RE: Bärensommer

#5 von Frans , 24.08.2018 15:06

Liebe Gisela,
Ein tolles Bericht! Ich habe deine schöne Bilder und nette Kommentaren sehr genossen.

 
Frans
Beiträge: 14.701
Registriert am: 13.02.2009


RE: Bärensommer

#6 von UrsulaL , 24.08.2018 15:09

Das habe ich vergessen: Alex und Tina sehen toll aus .

 
UrsulaL
Beiträge: 8.225
Registriert am: 20.06.2010


RE: Bärensommer

#7 von SpreewaldMarion , 24.08.2018 18:40

Gisela

Ich freue mich immer wenn du von den Bären berichtest, sie haben es alle in ihrem neuen Leben so gut.
Es ist so schön, dass du ihren Lebensweg begleiten kannst und uns daran teil haben läßt.
Mein Bärenwald Album hat sich heute wieder gefüllt.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 15.588
Registriert am: 10.02.2009


RE: Bärensommer

#8 von Ludmila , 24.08.2018 20:56

Liebe Gisela,
Du hast sehr schöne Bilder von den zufriedenen Bären gemacht. Ich bewundere die Kletterkünste von Luna
Mary und Balou sind sehr lieb zusammen.
Pavle neben dem Pool sieht entspannt aus.

 
Ludmila
Beiträge: 11.501
Registriert am: 23.02.2009


RE: Bärensommer

#9 von Laika , 30.08.2018 15:33

Hallo liebe Gisela,
jetzt hab ich endlich mal Zeit gehabt, mir Deinen Bericht zum Bärensommer in Ruhe anzuschauen. Einfach toll zu sehen wie gut es allen geht.
Das Video von Pavle am Wasserbecken ist super. Auch über die kleine Luna am Felsbrocken hab ich mich gefreut.
Es ist so schön zu sehen wie gut es Pavle und Sylvia jetzt getroffen haben. Ich beneide Dich wirklich dass Du ihre ersten Erfahrungen im
Bärenwald live verfolgen konntest. Total schön auch die Fotos wo die beiden so eng zusammenliegen.
Und das Tina und Alex auch gern ins Wasser gesprungen wären glaub ich gerne.
Vielen lieben Dank Gisela fürs Mitnehmen in den Bärenwald

LG Laika

 
Laika
Beiträge: 1.112
Registriert am: 16.10.2010


RE: Bärensommer

#10 von Monika aus Berlin , 25.09.2018 21:26

Liebe Gisela,

Da hast Du ja mal wieder eine schöne Fleißarbeit geleistet.

Aber warum sollen wir denn über die super niedlichen Bärenöhrchen lachen? Das sieht doch echt putzig aus.
Und Balou hat richtige „Micky-Maus-Ohren".

Ja, nicht nur wir haben in diesem Sommer bei dieser Bärenhitze gelitten, wahrscheinlich auch die Bären. Sie haben aber den Vorteil, dass sie einen schattigen Wald und auch einen Pool in unmittelbarer Nähe haben.
Und wie man auf den Bildern sieht, haben sie es auch genossen.
Besonders Pavle macht eine coole Figur beim erfrischen.

Vor allem Sylvia und Pavle haben jetzt bestimmt mitbekommen wie schön es im Bärenwald ist. Und wenn man die beiden so eng aneinander liegen sieht, ist das einfach sehr schön anzusehen. Ich glaube, sie sind inzwischen in ihrer neuen Heimat angekommen.

Mary und Balou leben zurzeit von Luft und Liebe, während die anderen Bären uns zeigen, wie manierlich Bären essen. Es ist immer wieder faszinierend, dass die großen Tiere so kleine Teilchen ihres Futters auf die große Tatze legen um sie dann zu essen.. Bei den Eisbären ist das ja genauso.

Das war ein schönes Sommer-Special. Jetzt wünschen wir uns, auch für die Bären, einen schönen Herbst. Und dann werden die Bären auch bald wieder in die Winterruhe gehen.
Aber bis dahin ist hoffentlich noch etwas Zeit.

Alex und Tina sind ein tolles Paar. Ein wirklich schönes Foto.
Eigentlich steht ihnen ja als „Stammbesucher" auch ein kleiner Pool zu.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 7.932
Registriert am: 07.07.2011


RE: Bärensommer

#11 von water , 30.09.2018 12:48

Ein recht heißer Sommer und trotzdem glückliche, entspannte Bären, die nun das Bärenleben geniessen. Bei ihrer Vergangenheit, etwas ganz besonderes. Da geht mein Herz auch über.

 
water
Beiträge: 18.767
Registriert am: 14.02.2009


   

Ein schöner Tag im Bärenwald 26.9.18
Bärenwald Müritz - Badebären

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen