Lale und Noordje sind angekommen

#1 von Ludmila , 18.03.2019 12:58

Es gibt ein Video aus dem Zoo von Lale & Noodje

Zitat
Veröffentlicht bei vimeo am 15.03.2019

Zoo de la Palmyre

Arrivée de deux femelles ours polaires au Zoo de La Palmyre.
Images : F. Perroux/Zoo de La Palmyre




Quelle:
https://vimeo.com/de/

Ich freue mich, dass Lale und Noordje zusammen im Wasser spielen. Die Prozedur mit reintragen ist seltsam.

 
Ludmila
Beiträge: 13.418
Registriert am: 23.02.2009

zuletzt bearbeitet 20.03.2019 | Top

RE: Lale und Noordje sind angekommen

#2 von Birgit B , 18.03.2019 13:32

Im Schwimmbad. Hauptsache sie sind zusammen und nicht getrennt worden


 
Birgit B
Beiträge: 9.925
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 20.03.2019 | Top

RE: Lale und Noordje sind angekommen

#3 von Ursi , 18.03.2019 14:11

Danke Ludmila für das Video.
Schön zu sehen wie sie schon wieder miteinander spielen
Mulch ist auch etwas vorhanden...

Das habe ich dazu noch auf Homepage des Zoos gefunden:

Polar bears are back at the zoo

Zitat
Since a few days, polar bears (Ursus maritimus) are housed again at the zoo.
Lale, 5 y.o, and Noordje, 6 y.o., just arrived from Emmen Zoo in the Netherlands, after a recommendation of the European Breeding Program for this species.



After their crates were unloaded from the truck, the two females were anesthetized to be safely moved to their new building. Our veterinarians checked their general condition, took blood samples, conducted a dental and paw examination before administering them an antidote that quickly awakened the two females. 24 hours later, they discovered their outside enclosure.



Lale and Noordje should be soon joined by a male, hoping that we’ll be able to form the best compatible pair to reproduce this species listed as Vulnerable on the Red List of the IUCN and highly threatened in Arctic because of climate change.

Text & Fotos:
F. Perroux

**********************

Seit einigen Tagen sind wieder Eisbären ( Ursus maritimus ) im Zoo untergebracht.
Lale (5 Jahre) und Noordje (6 Jahre) kamen gerade aus dem Emmen Zoo in den Niederlanden nach einer Empfehlung des Europäischen Zuchtprogramms für diese Art an.

Nachdem ihre Kisten aus dem Lastwagen entladen worden waren, wurden die beiden Frauen betäubt, um sicher in ihr neues Gebäude gebracht zu werden. Unsere Tierärzte überprüften ihren Allgemeinzustand, nahmen Blutproben ab, führten eine Zahn- und Pfotenuntersuchung durch, bevor ihnen ein Gegenmittel verabreicht wurde, das die beiden Weibchen schnell erweckte. 24 Stunden später entdeckten sie ihr Außengehege.

Zu Lale und Noordje sollte bald ein Männchen hinzukommen, in der Hoffnung, dass wir das beste kompatible Paar bilden können, um diese Art zu reproduzieren, die als gefährdet auf der Roten Liste der IUCN aufgeführt ist und aufgrund des Klimawandels in der Arktis stark gefährdet ist.



Quelle: mit Video:
https://www.zoo-palmyre.fr/en/news/polar-bears-are-back-zoo

Aber was passiert dann mit dem übrig gebliebenen Weibchen
Oder kann es funktionieren, ein Eisbär und 2 Bärinnen


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 4.542
Registriert am: 06.08.2010

zuletzt bearbeitet 20.03.2019 | Top

RE: Lale und Noordje sind angekommen

#4 von Ludmila , 18.03.2019 14:55

@Ursi
Im Zoo Rostock sind auch 2 Weibchen und ein Mann. Lars lebte mit 3 Damen.

 
Ludmila
Beiträge: 13.418
Registriert am: 23.02.2009

zuletzt bearbeitet 20.03.2019 | Top

RE: Lale und Noordje sind angekommen

#5 von Ursi , 18.03.2019 16:41

Ludmila, das stimmt ja

Und bei Lars hat es ja auch bestens funktioniert

Danke für die Info Ludmila


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 4.542
Registriert am: 06.08.2010

zuletzt bearbeitet 20.03.2019 | Top

RE: Lale und Noordje sind angekommen

#6 von Birgit B , 18.03.2019 19:00

In Hannover wird auch schon Kistenübungen gemacht


 
Birgit B
Beiträge: 9.925
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 20.03.2019 | Top

RE: Lale und Noordje sind angekommen

#7 von GiselaH , 18.03.2019 19:34

Mir geht es wie Ludmila. Ich finde es aucht sehr seltsam, wie die Bärin von der Transportkiste in die Stallungen gebracht wurden.
Ansonsten kann ich mir diese Anlage einfach nicht schön reden.

 
GiselaH
Beiträge: 27.069
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 20.03.2019 | Top

RE: Lale und Noordje sind angekommen

#8 von ConnyHH , 20.03.2019 19:12

Also die Praktiken in Palmyre behagen mir irgendwie so überhaupt nicht. Wenn dann noch ein Männchen kommt, wird der auf die alte Anlage kommen und - wie früher "Moni" - unter Narkose hin- und hergekarrt.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.688
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 20.03.2019 | Top

RE: Lale und Noordje sind angekommen

#9 von Monika aus Berlin , 20.03.2019 20:48

Wolodja lebt zurzeit ja auch mit zwei Mädels zusammen. Und wie ich heute im Tierpark erfahren habe, klappt das sehr gut. Wolodja ist in seinem Element, und hat bereits beide Damen "glücklich gemacht".

Allerdings der Transport der Eisbären ist mir mehr als befremdlich.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 8.238
Registriert am: 07.07.2011


RE: Lale und Noordje sind angekommen

#10 von ConnyHH , 24.03.2019 17:54

@Monika aus Berlin
Wolodja mutiert in Rhenen förmlich zum Schwerenöter...



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.688
Registriert am: 04.02.2009


RE: Lale und Noordje sind angekommen

#11 von Monika aus Berlin , 25.03.2019 12:57

. Ich freue mich wirklich, dass es dem Teddy so gut geht.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 8.238
Registriert am: 07.07.2011


RE: Lale und Noordje sind angekommen

#12 von ConnyHH , 23.06.2019 18:39

Hinweis:

Lale und Noordje sind nach "Wildlands Emmen" in die Niederlande zurückgekehrt, nachdem es den beiden im Zoo de la Palmyre nicht gut gegangen sein soll.

Mehr zu der Rückkehr in ihr "altes Zuhause" findet ihr hier:

Lale & Noordje

Hoffentlich finden sie ganz schnell zu ihrer alten Form zurück, aber die Pfleger in Emmen werden ganz sicher alles dafür tun.



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.688
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 23.06.2019 | Top

   

Eisbär "Moni" musste eingeschläfert werden

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz