Lale und Noordje sind zurück - UPDATE -

#1 von Birgit B , 20.06.2019 22:05

Lale und Noordje kehren nach Emmen wieder zurück.


 
Birgit B
Beiträge: 9.891
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 24.06.2019 | Top

RE: Lale und Noordje sind zurück

#2 von Birgit B , 21.06.2019 12:42

Lale und Noordje sind gut angekommen und bereits mit den anderen beiden Bärinnen auf der Anlage.


 
Birgit B
Beiträge: 9.891
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 23.06.2019 | Top

RE: Lale und Noordje sind zurück

#3 von Ludmila , 21.06.2019 14:07

Das ist schön. Dann freue ich mich auf Deine Bilder.

 
Ludmila
Beiträge: 12.639
Registriert am: 23.02.2009

zuletzt bearbeitet 23.06.2019 | Top

RE: Lale und Noordje sind zurück

#4 von Birgit B , 21.06.2019 17:34

Den beiden ist es in Frankreich nicht gut gegangen und sind in Emmen klapperdünn angekommen.


 
Birgit B
Beiträge: 9.891
Registriert am: 14.02.2009

zuletzt bearbeitet 23.06.2019 | Top

RE: Lale und Noordje sind zurück

#5 von GiselaH , 21.06.2019 21:17

Ach je, das tut mir sehr leid.
Hoffentlich können die beiden Bären schnell wieder aufgepäppelt werden.

Ich muss da sofort an Vienna denken. Der ist es in diesem Zoo auch nicht gut gegangen...

 
GiselaH
Beiträge: 26.157
Registriert am: 10.02.2009

zuletzt bearbeitet 23.06.2019 | Top

RE: Lale und Noordje sind zurück

#6 von ConnyHH , 23.06.2019 18:56

Ach Du lieber Himmel Würde mich ja mal interessieren was in La Palmyre vorgefallen ist, denn da geht es mir gleich wie @GiselaH ...

Merkwürdigerweise findet man dazu auch leider absolut keine Info von dem o.g. Zoo.

Und sollten sie nicht eigentlich in La Palmyre bleiben und ein Männchen dazubekommen?



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.482
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 23.06.2019 | Top

RE: Lale und Noordje sind zurück

#7 von ConnyHH , 23.06.2019 18:59

Bei FB gibt es ein erstes Video...

Zitat
Veröffentlicht am 21.06.2019 / FB-Seite vom Wildlands Adventure Zoo Emmen








Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.482
Registriert am: 04.02.2009


RE: Lale und Noordje sind zurück - UPDATE -

#8 von ConnyHH , 24.06.2019 08:48

- UPDATE -

UlliJ, die ein tolles Eisbärenregister im Internet betreibt, hat einen interessanten Bericht mit Hintergrundinformationen erstellt.

Ich hoffe sehr, dass die beiden Mädels sich ganz schnell erholen und Emmen wird dafür ganz sicher alles Erdenkliche tun.

Zum Bericht bei UlliJ geht es hier lang:
https://ullijseisbaeren.wordpress.com/zo...ieder-zusammen/



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 31.482
Registriert am: 04.02.2009

zuletzt bearbeitet 24.06.2019 | Top

RE: Lale und Noordje sind zurück - UPDATE -

#9 von Ursi , 24.06.2019 09:08

Danke Conny, sehr interessante Zeilen von Ulli

Zum Glück hat auch der französische Zoo reagiert und die Mädels gehen lassen.
Sie werden sich in ihrer "Weiber" WG sicherlich erholen, Bigit wird sicher bald nach dem rechten
schauen.

Ich denke auch an Vienna , ich möchte ihren Tod nicht den Franzosen in die Schuhe schieben,
sie war schliesslich schon alt, aber der Umzug in diese "trostlose" Anlage war sicher nicht förderlich
Ich hoffe sie geben dort die Haltung auf oder bauen etwas ganz zeitgemässeres....


Ursi



Mamas Simba 1998 bis 2014

Für immer in meinem Herzen...

Keine Zeit der Welt
kann die Erinnerung
an eine geliebte Katze aus
dem Gedächtnis löschen...


 
Ursi
Beiträge: 4.320
Registriert am: 06.08.2010

zuletzt bearbeitet 24.06.2019 | Top

RE: Lale und Noordje sind zurück - UPDATE -

#10 von UrsulaL , 24.06.2019 11:23

Schön, dass die beiden Mädels zurück in Emmen sind.
Sie werden sich dort sicherlich wieder wohlfühlen und hoffentlich ihr stereotypes Verhalten wieder ablegen.

Danke Conny für das Video und den Link.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.955
Registriert am: 20.06.2010


RE: Lale und Noordje sind zurück - UPDATE -

#11 von GiselaH , 24.06.2019 20:05

Die Anlage in La Plamyre ist schrecklich. Der Meinung bin ich nicht erst seit heute.
Auf jeden Fall bin ich sehr froh, dass man nicht auch noch einen männlichen Bären dorthin gegeben hat, um zu züchten.
Wenn ich den Artikel richtig lese, dann bin ich mir nicht so sicher, WER denn nun die Rückkehr der Bärinnen veranlasst hat.

Den beiden jungen Bären wünsche ich von Herzen, dass sie die Zeit in La Palmyre schnell vergessen und sich wieder gut erholen.

 
GiselaH
Beiträge: 26.157
Registriert am: 10.02.2009


   

Die Vereinten Mädels

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz