Wuppertal - unser Besuch am 4.01.2020

#1 von Ludmila , 12.01.2020 22:26

Direkt am Eingang vom Zoo Wuppertal haben wir die Gibbons im Baum gesehen. Bei dem kalten Wetter waren wir überrascht.







Nachdem wir eine lange Zeit bei Anori und Luka verbracht haben, gingen wir die anderen Tiere besuchen.









Das Faultier hat sich gezeigt.





Im Gehege, wo früher die Polarwölfe wohnten, leben jetzt die Rothunde







Siddy lag draußen.



Bei den Bonobos gibt es 2 Gruppen. Ich nehme an, dass Bili in der großen Gruppe lebt. Alles war friedlich.





Bei den Gorillas war es ruhig.













Die Löwendamen waren im Haus, die Männer waren draußen.







Die Tiger waren aktiv.













Bei den Königspinguinen gibt es ein Kind.







Im Aquarium haben wir den Nationalfisch von Hawaii gesehen. Der heißt Diamant-Picassodrückerfisch oder Humuhumunukunukuapua`a.

 
Ludmila
Beiträge: 12.236
Registriert am: 23.02.2009


RE: Wuppertal - unser Besuch am 4.01.2020

#2 von UrsulaL , 13.01.2020 11:26

Liebe Ludmila, ihr habt einen schönen Rundgang durch den Wuppertaler Zoo gemacht.
Viele Tiere habt Ihr gesehen. Sogar das Faultier hat sich gezeigt, und die Roten Pandas waren munter.
Sie schlafen meistens auch. Jedenfalls bei uns.
Das sieht niedlich aus, wie die Gibbons in den Bäumen turnen.
Der Rothund ist sehr hübsch.
Schön, auch mal wieder Siddy zu sehen.
Der hawaiianische Name des Picassodrückerfisches ist ja ein Zungenbrecher .
Vielen Dank für den schönen Bericht.
Auch an Uwe vielen Dank für die immer so tollen Bilder .

 
UrsulaL
Beiträge: 8.593
Registriert am: 20.06.2010


RE: Wuppertal - unser Besuch am 4.01.2020

#3 von GiselaH , 13.01.2020 20:00

Liebe Ludmila,

ihr habt schöne Bilder aus Wuppertal mitgebracht.
Die Rothunde sehen wunderschön aus. Ich mag sie sehr.
Über das Foto von Siddy habe ich mich ganz besonders gefreut. Es scheint ihr zu warm für die Winterruhe zu sein.
Das Pinguinkind ist total knuffig .
Geschmunzelt habe ich über den Namen des Nationalfisch von Hawaii. Diamant-Picassodrückerfisch ist easy.
Aber ich hab´versucht den anderen Namen auszusprechen und nach kurzer Zeit aufgegeben .

 
GiselaH
Beiträge: 25.640
Registriert am: 10.02.2009


RE: Wuppertal - unser Besuch am 4.01.2020

#4 von Monika aus Berlin , 03.02.2020 18:42

Liebe Ludmila,

ich freue mich, dass Ihr an Anoris Geburtstag auch noch Zeit hattet, einen Rundgang durch den Zoo zu machen. Sogar bis nach oben zu den Löwen. Na ja, Ihr seid ja "Höhenwanderungen" gewohnt.

Auch ich freue mich, unsere Siddy wiederzusehen. Sie sieht rund und gesund aus.

Die Königspinguine scheinen oft Nachwuchs zu haben. Ich kann mich daran erinnern, dass bei unserem Besuch fast immer ein Jungtier zu sehen war.
Und die Laute der Gibbons hat man sogar in unserem Hotelzimmer gehört. Sie waren der morgendliche Wecker.

Auch gut zu hören, dass bei den Bonobos nun Ruhe eingekehrt ist. Wollen wir hoffen, dass es so bleibt.


Monika


 
Monika aus Berlin
Beiträge: 8.125
Registriert am: 07.07.2011


RE: Wuppertal - unser Besuch am 4.01.2020

#5 von Laika , 03.02.2020 19:06

Schön euer Rundgang durch den Wuppertaler Zoo. Die Rothunde sehen echt schön aus. Auch der Ex-Berlinerin Siddy scheint es gut zu gehen.
Die roten Pandas sind auch sehr schöne Tiere. Vielen Dank Ludmila

 
Laika
Beiträge: 1.201
Registriert am: 16.10.2010


RE: Wuppertal - unser Besuch am 4.01.2020

#6 von SpreewaldMarion , 03.02.2020 22:03

Hallo Ludmila

Es ist schön mal wieder die Tiere im Wuppertaler Zoo zu sehen.
Das ihr Siddy gesehen habt ist besonders schön.
Vielen Dank für den schönen Rundgang.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 16.321
Registriert am: 10.02.2009


   

Wuppertal - Anoris achten Geburtstag

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz