Bohinj in Slowenia, Wasserfall Savica am 12.07.2020

#1 von Ludmila , 23.08.2020 21:40

An einem bewölkten Tag sind wir zum Savica Wasserfall gewandert. Es gab interessante Tafeln unterwegs.
Zlatorog ist unverwundbar und verteidigt die Schätze der Natur.



Perkmandeljc ist ein kleiner Zwerg, er ärgert die Bergmänner.

























Savica Wasserfall





Wir haben Kaffee getrunken und uns für eine Wanderung zum Schwarzen See entschieden. Es war klar, dass der Weg nach oben führt. Wir sind am Anfang sehr gut vorwärts gekommen, Dann wurde der Weg steinig. Wir kletterten nach oben. Es waren an den Felsen die Metallseile, als Hilfe gespannt. Wir haben geschafft und den See erreicht. Richtig schwarz sah der See nicht aus.



Es hat angefangen zu regnen. Auf dem Weg nach unten sind wir richtig nass geworden. Es war aber nicht kalt.

 
Ludmila
Beiträge: 12.599
Registriert am: 23.02.2009


RE: Bohinj in Slowenia, Wasserfall Savica am 12.07.2020

#2 von babs , 24.08.2020 16:46

Liebe Ludmila,

wow, wow, wow, herrliche Aufnahmen einer wunderschönen Landschaft.
Und so ganz ohne Muskelkater und große Anstrengung bin ich mit Euch zum schwarzen See
gewandert und obgleich das Wasser tatsächlich nicht schwarz ist, hat es sich doch gelohnt diesen
Weg zu gehen und die wunderschönen Erinnerungen entschädigen Euch auch für den Regenschauer.

Ich weiß nicht warum man diese Bergseen "schwarz" nennt, als Kind war ich in der Hohen Tatra,
da gibt es auch einen schwarzen See, der wie erwartet auch nicht schwarz war, aber dessen
kristallklares Wasser war sehr kalt, nach 60 Jahren erinnere ich mich noch gut daran,
wie an den für mich als Kind recht beschwerlichen Aufstieg. Gelohnt hat es sich auch da,
wie für Euch bestimmt auch.

D A N K E - für's mitnehmen


LG babs

 
babs
Beiträge: 12.694
Registriert am: 31.07.2009

zuletzt bearbeitet 24.08.2020 | Top

RE: Bohinj in Slowenia, Wasserfall Savica am 12.07.2020

#3 von GiselaH , 24.08.2020 19:12

Euer Aufstieg war beschwerlich, aber er hat sich wirklich gelohnt.
Die Natur ist unglaublich schön und ihr habt interessante Pflanzen gesehen.
Den Alant finde ich ganz besonders schön.

 
GiselaH
Beiträge: 26.106
Registriert am: 10.02.2009


RE: Bohinj in Slowenia, Wasserfall Savica am 12.07.2020

#4 von UrsulaL , 24.08.2020 20:17

Liebe Ludmila,
auch wenn die Wanderung teilweise recht beschwerlich und zum Schluss auch noch verregnet war, hat sie sich doch gelohnt.
Die Landchaft ist wunderschön.
Wir haben im Elsass den Lac Noir. Wir waren zwar erst einmal dort, aber der See war wirklich tiefschwarz.
Ich nehme an, dass das auch auf die Lichtverhältnisse ankommt.

 
UrsulaL
Beiträge: 8.907
Registriert am: 20.06.2010


RE: Bohinj in Slowenia, Wasserfall Savica am 12.07.2020

#5 von babs , 25.08.2020 19:11

Ursula L.,
wieder was gelernt. Dann hat es doch einen tieferen Sinn, warum "schwarzer See" so heißt.
Gut möglich das es von den Lichtverhältnissen abhängig ist, vielleicht auch vom Gestein.

babs

 
babs
Beiträge: 12.694
Registriert am: 31.07.2009


   

Bled in Juli 2020
Bohinj in Slowenien, Vogel Berg am 11.07.2020

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz