Schlafende Orte: Keine Ruhe im Alfred-Brehm-Haus

#1 von Nordlandfan38 , 08.01.2021 19:52

Zitat
Zoo und Tierpark sind offen, aber die Tierhäuser dürfen während des Lockdowns nicht besucht werden. Was machen derweil die Bewohner? Ein Besuch im Regenwaldhaus...



Quelle und zum vollständigen Bericht:
https://www.berliner-zeitung.de/kultur-vergnuegen/schlafende-orte-keine-ruhe-im-alfred-brehm-haus-li.130584

Nola

 
Nordlandfan38
Beiträge: 5.173
Registriert am: 27.05.2009


RE: Schlafende Orte: Keine Ruhe im Alfred-Brehm-Haus

#2 von UrsulaL , 08.01.2021 20:06

Sehr schön geschrieben. Vielen Dank fürs Einstellen, liebe NoLa.

 
UrsulaL
Beiträge: 9.100
Registriert am: 20.06.2010


RE: Schlafende Orte: Keine Ruhe im Alfred-Brehm-Haus

#3 von GiselaH ( Gast ) , 08.01.2021 22:38

Ich finde auch, dass das ein sehr schöner Beitrag ist.
Seine Beschreibung der Malaienbärin ist unglaublich gelungen . Aber alles anderenorts sich ebenso schön.

GiselaH
zuletzt bearbeitet 08.01.2021 22:39 | Top

RE: Schlafende Orte: Keine Ruhe im Alfred-Brehm-Haus

#4 von SpreewaldMarion , 13.01.2021 20:42

Vielen Dank liebe NoLa für das Einstellen dieses interessanten Artikels.
Ich wusste nicht, dass die Geburt eines Gorilla Babys unmittelbar bevor steht.
Wie hätte sich der viel zu früh verstorbene Affen-Papa Herr Opitz darüber gefreut.


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 17.084
Registriert am: 10.02.2009


RE: Schlafende Orte: Keine Ruhe im Alfred-Brehm-Haus

#5 von Nordlandfan38 , 13.01.2021 22:49

Hallo Marion!

Oh, ja, da hätte sich der Affenpapa Opitz wirklich sehr gefreut. Es ist wirklich schade, daß er viel zu früh gestorben ist!

Nola

 
Nordlandfan38
Beiträge: 5.173
Registriert am: 27.05.2009


   

Pandas im Zoo Berlin - Pit und Paule toben im Schnee
Gespräch von Christine Richter mit Andreas Knieriem

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz