Nach Vogelgrippe-Fall: Berliner Zoo öffnet an Heiligabend

#1 von Nordlandfan38 , 23.12.2022 20:11

Zitat
Vor fünf Wochen ereilte den Berliner Zoo eine Schreckensnachricht: Ein toter Vogel war mit dem Vogelgrippevirus infiziert. Der Zoo schloss daraufhin seine Pforten. Nun gibt es gute Nachrichten.

Nach dem Tod eines mit dem Vogelgrippevirus infizierten Vogels und der damit einhergehenden Schließung vor rund fünf Wochen darf der Berliner Zoo an Heiligabend wieder öffnen. Besucher müssen allerdings bestimmte Maßnahmen befolgen. Nachdem am 18. November ein Vogel positiv auf das H5N1-Virus getestet worden war, blieben alle weiteren Testergebnisse der übrigen 1200 Vögel negativ, wie der Zoo mitteilte. «Das grenzt fast schon an ein Weihnachtswunder.» Unter strengen Auflagen dürfe der Zoo nun am 24. Dezember wieder seine Tore öffnen.

Nach Angaben der Bezirksstadträtin Berlin-Mitte, Almut Neumann (Grüne), werde die Veterinäraufsicht zudem voraussichtlich in den kommenden Tagen die Ausnahmegenehmigung erteilen, sodass alle Vögel am Leben bleiben könnten.

Desinfektion bei Ein- und Ausgang...
Risiko der Infektion von Menschen «sehr gering»...



Quelle und vollständiger Artikel:

https://www.dein-erkelenz.de/news/aus-aller-welt/nach-vogelgrippe-fall-berliner-zoo-oeffnet-an-heiligabend

Nola

 
Nordlandfan38
Beiträge: 5.528
Registriert am: 27.05.2009


RE: Nach Vogelgrippe-Fall: Berliner Zoo öffnet an Heiligabend

#2 von GiselaH , 23.12.2022 20:36

Das ist eine wirklich gute Nachricht und damit meine ich nicht nur, dass der Zoo wieder Besucher empfangen kann, sondern vor allem, dass alle Vögel am Leben bleiben dürfen.

 
GiselaH
Beiträge: 27.140
Registriert am: 10.02.2009


   

Geflügelpest-Alarm: Berliner Zoo muss wochenlang schließen

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz