RE: Eisbär Skulptur aus Eis als Symbol für den Klimawandel

#1 von Ulli J , 06.12.2009 18:54

Polar bear sculpture shapes climate change concern[/size]

Der Artikel in Englisch:
http://www.cbc.ca/canada/north/story/200...e-manitoba.html

Ein Video von der Aktion in Kopenhagen:
http://english.cctv.com/program/newshour...06/101998.shtml

Die Übersetzung:

[size=150]Eisbär Skulptur aus Eis als Symbol für den Klimawandel


Ein britischer Bildhauer gestaltet einen Eisbär aus einem Eisblock, mit einem Bronze-Skelett innen Erhofft darauf so eine wirkungsvolle Botschaft für die Umwelt zu erreichen, wenn der Arktis-Tier-Kunstwerk schmilzt Tier.
Mark Coreth begann den Eisbär aus Eis am Freitag auf dem Kongens Nytorv Platz in Kopenhagen, Dänemark, zu schaffen, in der Nähe wo fast 20.000 Menschen erwartet werden, um an der Konferenz zum Rahmenübereinkommen der Vereinten Nationen über Klimaänderungen (UNFCCC) von 7. bis 18. Dezember teilzunehmen.
Coreth kam die Idee, nach einem Besuch in Churchill im November und die Beobachtung der Bären und des Meereises.
Er sagte, er sei von der Not der Tiere aufgrund des Klimawandels getroffen und davon überzeugt, "dass wir etwas dagegen tun müssen und zwar schnell."
Mit 1,8 Metern wird die Bär Skulptur die gleiche Höhe wie die mittlere Dicke des schwimmenden Meereises im Arktischen Ozean haben, die während des Catlin Arctic Untersuchung gemessen wurden früher in diesem Jahr, sagte er.
Die Betrachter werden dazu aufgefordert, sich mit der Skulptur interaktiv zu beschäftigen, fügte er hinzu und sagte, dass wenn jemand sie berührt, das dazu beitragen wird, die Form zu ändern und so "den menschlichen Aspekt der Erwärmung des Planeten zu repräsentieren“.
„Wir hoffen, dass diese schöpferischen Akt zuhause jedem verdeutlicht, wie die Menschheit die Macht hat, das empfindliche Gleichgewicht der Natur beeinflussen", sagte er.
„Wenn das Skelett beginnt zu erscheinen, es wird es erschreckend werden." Bildhauer-Mark Coreth
Coreth nicht weiß, wie lange es dauert, bis der Eisbär zu einen See von Schmelzwasser geworden ist, aber wenn dies der Fall ist, so hofft er, wird dies eine Botschaft an die Welt zu schicken.
"Wenn das Skelett beginnt zu erscheinen, es wird erschreckend werden. Wenn die Bronze erscheint, es wird die Wärme durch das Skelett leiten, sodass noch mehr Eis schmilzt.", sagte er. „Das ist vergleichbar mit einem Mangel an Eis in den arktischen Norden - der tiefe, dunkle Ozean absorbiert Wärme und trägt so zu dem Schmelzen des Eises bei."
Coreth, sagte, dass seine Idee stark von Arktis Wissenschaftlern und Forschern unterstützt wurde.
„Es ist erstaunlich, wie die Wissenschaftler, jeder von ihnen, kam und sagte, dies sei die Botschaft, die bei den Menschen ankommen soll, wir wollen den Menschen das sagen", sagte er. „Sie haben mir ihre vollständige Zustimmung gegeben."
Coreth hat auch die Unterstützung des Liberalen David McGuinty, Kanadas Kritiker für Energie und Umwelt, die in Kopenhagen sein wird als Teil der offiziellen Delegation dieses Landes bei der Konferenz.
Er hofft, es wird die Harper-Regierung beschämen um sie zur Unterzeichnung auf des weltweites Klimaschutzabkommen als des Kyoto-Protokolls zu bringen.
„Es gibt keinen Zweifel daran, dass sich Kanada von Führer zum Nachzügler auf der internationalen Bühne bewegt hat", sagte McGuinty.
Das Bilde des Eisbären wird nur benutzt?
Allerdings gibt es Kritiker.
Jose Kusugak einer der Führer der Kivalliq Inuit Association in Rankin Inlet, Nunavut glaubt nicht, Eisbären gefährdet sind oder die Population im Rückgang begriffen ist. Und er sieht es nicht gerne, wie sie benutzt werden, um Sympathie für die Sache zu generieren.
„Ich habe keinen Zweifel daran, dass das Bild des Eisbären ausgenutzt wird. Sie scheinen ein hübsches Tier verwenden zu müssen, um mehr Geld für ihre Sache zu bekommen, das ist also, warum sie die Eisbären verwenden", sagte er.
Coreth, sagte sein Projekt ist nicht politisch, obwohl es von der World Wildlife Fund finanziert wird und mit Polar Bears International, einer Non-Profit-Organisation, die sich für die weltweite Erhaltung der Eisbären und ihren Lebensraum einsetzt, verbunden ist.
Die Nachricht, sagte er, sollte die Politik zu übertreffen.
„Wir können diesen Prozess stoppen, wenn wir uns selbst in Ordnung bringen", sagte er über den Klimawandel.
Ein kürzlich veröffentlichter Bericht von Polar Bears International vermutet, dass die verspätete Bildung des arktischen Meereises, die einige hungrige und verzweifelte Eisbären dazu zwingen könnte in Churchill Jungtiere zu fressen.
Acht Fälle von erwachsenen männliche Eisbären, die Bärenjungen gefressen haben, wurden in diesem Jahr bei den Tieren rund um Churchill berichtet, nach Aussagen von Wissenschaftlern.
But Kusugak said the incidents are non-events, and it's wrong to connect the bears' behaviour with starvation. Aber Kusugak sagte diese Zwischenfälle seien Nicht-Ereignisse, und es sei falsch, das Verhalten der Bären in einen Zusammenhang mit einer Hungersnot zu setzen. Er sagte, es sei eine normale Erscheinung unter den Bären.
Kusugak gab zu, dass einige Gemeinden Probleme mit Eisbär habe, weil Temperaturen, die höher als der Durchschnitt sind, bedeuten, dass das Meereis noch nicht richtig ausgebildet ist.
Aber er bestreitet, dass ihre Zahl schwindet oder die Eisbären in Gefahr sind wegen des Klimawandels.

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Eisbär Skulptur aus Eis als Symbol für den Klimawandel

#2 von GiselaH , 06.12.2009 20:14

Das ist eine sehr interessante Idee, auf den Klimawandel und seine Folgen hinzuweisen.
Vermutlich werden die Menschen aber höchstens etwas nach- und nicht umdenken.
Trotzdem finde ich diese Aktion gut.

GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 26.482
Registriert am: 10.02.2009


RE: Eisbär Skulptur aus Eis als Symbol für den Klimawandel

#3 von Birgit aus Rodrigues ( gelöscht ) , 08.12.2009 06:11

Liebe Ulli,

Danke für die tolle Übersetzung des Artikels, ich werde den Link gleich in meinen Beitrag zum Ice Bear Project in den K-Files einbauen.

Danke dir sehr.

Ansonsten hoffe ich sehr, dass bei dem Gopfel etwas herauskommt, aber ich bin skeptisch.Für mich ist es imer noch unfassbar,dass esLeute , sogar aus der Region gibt, die einen Zusammenhang zwischen Klimaerwärmung und Folgen für die Eisbärenpopulationen abstreiten.

Lieben Gruss

Birgit

Birgit aus Rodrigues

   

"Auf den Spuren der Eisbären - Fährtensuche"
Teste Dein Wissen über Eisbären

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz