RE: etwas anderes vom Murmeltier

#1 von agi , 03.02.2010 20:32

Weil Gitta schon etwas zu den Pfiffen erklärt hat:

So sieht es aus, wenn eine Kinderbuchschreiberin es den Kindern vermitteln will:

Aus: Auf Wiedersehen, kleines Murmeltier

Der kleine Murmeltierbub gedieh prächtig. Er wurde von Tag zu Tag größer und rundlicher. Mittlerweile beherrschte er sogar das „Hinter dem Ohr kratzen“ ohne dabei um zu fallen. Bald würde auch er mit der Mutter nach oben dürfen. Für ihn hatte die Zeit des Lernens begonnen: Wie findet man sich im Bau zurecht? Wie geht man aus dem Bau an die Oberwelt? Wer ist Feind? Wer ist Freund? Wie ist das mit den Warnpfiffen?

Die Warnpfiffe! Ja, das war so eine Sache für sich.
„Pass mal auf!“, erklärte eines Tages der große Bruder. Sie saßen gemütlich im Schlafkessel. „Du darfst bald mit der Mutter in die Oberwelt. Vorher musst du dir noch einiges merken. Damit dir nichts passiert, verstehst du?“
„Oh ja, merken. Alles werde ich mir merken. Und wie!“
Seine Augen leuchteten vor Begeisterung. Juhu, bald darf ich rauf. Juhu, bald darf ich rauf, klang es in seinem Kopf. Und nur das interessierte ihn.

„Was machst du, wenn du in der Oberwelt bist und ein anderes Murmeltier pfeift?“, fragte der große Bruder, der selbst unheimlich stolz auf sein Wissen war.
„Ich sause, wie der Blitz ins nächste Loch“, antwortete Murmele.
„Sehr gut. Und jetzt: was bedeutet, einmal pfeifen?“
„Einmal pfeifen heißt...., das heißt...“, Murmele strengte sich richtig an mit Nachdenken. Wie war das nur. War einmal lang pfeifen nun „Feind aus der Luft“ oder „Feind auf der Erde“?
Also Luft? Oder doch Erde?
Wie war das nur, wie war das nur?
„Öhhh, Hmmm? Einmal pfeifen, heißt.......Feind aus der Erdluft“, platzte es plötzlich heraus.

„Erdluft????? Was soll denn das nun wieder heißen. Du vergisst doch wirklich alles, was man dir erzählt. Nie passt du auf. Einmal pfeifen heißt Feind aus der Luft!
Aus der Luft! Verstanden?“

Da zog der kleine Murmele aber eine Schnute. So ein blöder Bruder. So ein Angeber. Das konnte man doch auch einmal vergessen, oder? Er war doch noch so klein. Er würde sowieso brav aufpassen. Und nie davon laufen. Alles versprach Murmele. Er hätte aber auch versprochen, ab heute nur mehr Steine zu lutschen, wenn er nur endlich wie die anderen an die Oberwelt durfte.

 
agi
Beiträge: 2.638
Registriert am: 15.02.2009


RE: etwas anderes vom Murmeltier

#2 von Gitta , 03.02.2010 20:44

agi


Einfach zauberhaft!!

Wir hätten uns absprechen (abmurmeln) können; dann hättest Du eine Exklusivlesung im Bioraum halten können.

Gitta :clap: :clap: :clap:


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


RE: etwas anderes vom Murmeltier

#3 von GiselaH , 03.02.2010 21:38

Klar hättet ihr euch absprechen können, aber die Geschichte hat sich auch hier sehr schön gelesen :-P :-P .

Ganz lieben Dank agi

GiselaH :winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 26.031
Registriert am: 10.02.2009


RE: etwas anderes vom Murmeltier

#4 von Ulli J , 03.02.2010 22:32

@ Agi:

Ich werde in Zukunft genau darauf achten, wie oft die Murmeltiere pfeifen. :-P

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: etwas anderes vom Murmeltier

#5 von Gitta , 03.02.2010 22:48

Ulli,

es sei denn, sie pfeifen aus dem letzten Loch! :kaputtlach:

Aber ich werde auch darauf achten; das wusste ich nämlich nicht, dass sie unterschiedlich warnen.

Gitta :D


Gitta

 
Gitta
Beiträge: 16.760
Registriert am: 10.02.2009


   

Wilbär und Ewa
Flocke-Raspi

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz