RE: Knut und die fernere Zukunft der Eisbärengruppen

#1 von agi , 01.06.2010 09:18

Guten Morgen

hier folgt der zweite Teil.
: http://raubtiere.suite101.de/article.cf ... rengruppen





Das Gespräch führte ich am Freitag, den 28. Mai 2010.

Es sind sicher keine großartigen Neuigkeiten, aber dies sind vor allem Fakten.
Fragen, auf die es eben Antworten gab - eindeutige - nicht durch die Medien verzerrte.
Ich bin Autorin und keine hauptberufliche Journalistin.
Ich stelle Fragen , aber ich respektiere die Antworten und versuche nichts hinein zu interpretieren.

Dr. Blaskiewitz antwortete auf alles eindeutig , freundlich und nie hämisch oder irgendwie abwertend.
Es war ein gutes Gespräch.

agi

 
agi
Beiträge: 2.660
Registriert am: 15.02.2009


RE: Knut und die fernere Zukunft der Eisbärengruppen

#2 von Ulli J , 01.06.2010 09:27

Hallo Agi,

eigentlich müsste ich ja schon bei der Arbeit sein, aber meine Neugierde war zu groß, deshalb habe ich erst einmal deinen Artikel gelesen. Ich danke dir dafür, dass du noch einmal betont hast, dass du Fakten wiedergegeben hast. Besonders da diese Fakten manchmal bestritten werden.

Der Inhalt war zwar nicht neu für mich, trotzdem bin ich froh, dass es aus dem Mund des Zoodirektors bestätigt wird.

Vielen Dank für deinen Einsatz.

 
Ulli J
Beiträge: 1.981
Registriert am: 04.02.2009


RE: Knut und die fernere Zukunft der Eisbärengruppen

#3 von Gelöschtes Mitglied , 01.06.2010 10:46

angi
danke,für teil 2 :top:

ich finde es ist alles gesagt,wie es dazu gekommen ist und wie es nun weiter geht.
mag sich jeder seiten teil denken,fakt bleibt fakt.

l.g.martina :winkewinke:


RE: Knut und die fernere Zukunft der Eisbärengruppen

#4 von Christina_M ( gelöscht ) , 01.06.2010 16:56

Liebe Agi,

vielen Dank für die beiden ausführlichen und informativen Beiträge!!! Es ist zwar eine schwache Beruhigung, dass alles peu a peu geschehen soll damit alle Tiere alle Umzüge gut verkraften, aber es ist auch frustrierend nun wirklich schwarz auf weiß zu lesen, dass nur diese Unterschriftenaktion Schuld daran ist, dass die Eisbärengruppe auseinandergerissen wurde und Knut auf die Steinanlage muss. Denn, wie der Direktor so richtig sagt, eigentlich bleiben die Zuchtgruppen im Zoo und die Jungtiere gehen.

LG

Christina

Christina_M

RE: Knut und die fernere Zukunft der Eisbärengruppen

#5 von GiselaH , 01.06.2010 19:50

Hallo agi,

das muss wirklich ein gutes Gespräch gewesen sein.

Ich finde es gut, dass der Zoodirektor ganz deutlich angeführt hat, warum Knut entgegen allen Vereinbarungen in Berlin geblieben ist. Er und seine Mitarbeiten müssen nun sehen, wie sie mit den Auswirkungen dieser Entscheidung zurechtkommen, denn die betrifft nicht nur Knut sondern auch die anderen Eisbären.

Natürlich frage ich mich immer noch, warum die Optionen Orsa oder Gelsenkirchen nicht genutzt wurden. Aber das ist jetzt irgendwie auch müßig :seufz: .

Auf jeden Fall empfinde ich es als sehr gut, nun aus erster Hand zu wissen, wie es mit Knut weitergeht. Ob mir die Lösung gefällt, das steht auf einem ganz anderen Blatt. Aber diese immer wiederkehrenden Vermutungen haben mich richtig weich gemacht.
Schade, dass Knut sein künftiges Leben nun offenbar nicht auf einer modernen und traumhaften Anlage verbringen wird. Ich hätte ihm das von ganzem Herzen gewünscht.

GiselaH

 
GiselaH
Beiträge: 27.020
Registriert am: 10.02.2009


RE: Knut und die fernere Zukunft der Eisbärengruppen

#6 von Gelöschtes Mitglied , 03.06.2010 06:24

Dear Agi

Thank you so much for providing this valuable information to us. As I wrote Dumba earlier: This information is very helpful. I imagine it will be quite a challenge for ALL of us to see Gianna go and Knut transferred to a new, mudless enclosure. I truly appreciate knowing the facts ahead of time, it helps to adjust. I am glad to know that Ronnie will be in charge, he has a great heart, sound judgment and of course a deep love for our Knuti.
:knuti: :knuti: :knuti: :knuti: :knuti:
:heart: :heart: :heart: :heart:
Bear hugs!
Betsy (Ashland, Oregon, USA)


   

3. Teil des Gespräches mit Dr. Blaszkiewitz
Knuts nahe Zukunft nach Abgang von Gianna

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen
Datenschutz