An Aus


RE: Zoobesuch am 22. 6. 10

#1 von SpreewaldMarion , 22.06.2010 17:05

Als ich gegen 10 Uhr im Zoo ankam hatte ich keine Eile, da Knut und Gianna schon einige Tage um diese Zeit ruhten, warum sollte es heute anders sein?
Ich hatte recht, Knut schlief, aber Gianna rannte fast über die Anlage, unterbrochen von Sprüngen ins Wasser.
Das sah alles andere als entspannt aus.
Das soll sie schon einige Tage so machen, sie ist fast so aufgeregt wie damals, als sie hier ankam.
Ich machte es mir auf einer Bank bequem und wollte erst einmal frühstücken.
Das eine Bein hatte ich gemütlich über das andere geschlagen, da landete ein Spatz auf meinem Knie und blieb einige Sekunden sitzen.
Ich habe den kleinen frechen Kerl nicht von meiner Streusselschnecke abbeißen lassen.
Es war Zeit zur Fütterung der 3 Damen zu gehen.
Nancy und Katjuscha spielten im Wasser, Tosca lief in ihrer eigenen Schrittkombination auf der Insel hin und her.
Mensch, wäre ich bloß eher gekommen, endlich sah ich die Bären im Wasser toben.
Doch nur für 5 Minuten, denn pünktlich 5 Minuten vor 10.30 Uhr ging jede auf ihren Platz.
Herr Röbke kam heute mit seiner kleinen Familie zur Fütterung, ich hatte dann nur noch Augen für seinen kleinen Sohn, ein Baby noch, der ganz aufmerksam auf dem Arm seiner Mutter die Eisbären beobachtete.
Andere Kinder haben zu Hause Wellensittiche, Katzen oder Hunde, er wächst mit großen Tieren auf.
Die drei Damen nahmen es mir nicht übel, dass ich kaum auf sie guckte.
Nach der Fütterung ging die Toberei im Wasser eine Stunde weiter.
Endlich und zum ersten Mal konnte ich das beobachten.
Welche Lebensfreude, erst Nancy und Katjuscha, dann kam Tosca hinzu.
Frauchen Miezehumpf und ich warteten, bis sie sich auf den Felsen zur Ruhe begeben haben, dann sahen wir nach Knut und Gianna.
Gleiches Bild, Knut schlief, Gianna rannte, so konnten wir zu einem Päuschen in die Waldschänke gehen.
Nach 45 Minuten wieder bei Knut und Gianna, Knut war im Wasser und spielte mit einer Kokosnuß.
Nicht einmal jetzt hatte Gianna Lust, sie ihm weg zu nehmen.
Es ließ uns keine Ruhe, wir wußten wann Herr Henkel von seiner Mittagspause zurück kommt und " lauerten " ihm auf.
Die Erklärung für Giannas Unruhe und Ängstlichkeit liegt bei den Lippenbären.
Jürgen und Sutra sind auf der Nachbaranlage und proben einen neuen Erdenbürger, was Gianna unheimlich erschreckt.
Man hört auch ab und zu Sutra nach ihrer Mama schreien und die Eltern sind auch nicht fein mit ihren Geräuschen.
Im Moment hat Gianna kein Interesse an Knut, nimmt ihm nichts weg, kein Spielzeug, kein Essen, blickt im Laufen immer zu den Lippenbären rüber.
Schmunzeln mußte ich, als ich Knuts Gesicht sah.
Er fing wie immer gegen 13.30 Uhr mit seinem gemächlichen Hungerlauf an.
Doch diesmal schlief Gianna nicht, sie rannte mit. Also mußte Knut in jeder Runde einen Schritt zulegen, kam auch ins Rennen, war sichtlich frustiert und gestört, das genervte Gesicht war köstlich.
Als Gianna dann endlich drin war, konnte er einen Gang zurück schrauben und gemächlich seinen Weg gehen.
Er bekam heute von einer Besucherin eine riesige Lachsforelle.
Doris hat für Knut über den Chef der Waldschänke einen Ochsenschwanz bestellt, als sie ihn abholte, bekam sie ihn sogar von dem Chef geschenkt ( ist doch selbstverständlich, wenn es für Knut ist :-P )
Den Ochsenschwanz bekommt Knut zum Abendbrot. Sicher zeigt er das abgenagte Teil in den nächsten Tagen seinen Besuchern.
Den letzten soll er sogar in die Besucherreihen geworfen haben :kaputtlach:


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoobesuch am 22. 6. 10

#2 von SpreewaldMarion , 22.06.2010 17:33

Komm lass uns tanzen






Tosca grübelt inzwischen, wie sie an die Blätter kommt








Mensch ist die schwer


Ich will wieder auftauchen!!!





Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoobesuch am 22. 6. 10

#3 von SpreewaldMarion , 22.06.2010 17:40

Jetzt hält es Tosca nicht mehr aus, sie möchte mitmachen


Wollen wir sie mitspielen lassen?


Nee, der Tanz geht nur zu zweit


Na gut, dann komm, aber nur weil du so aussiehst wie Knut





Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoobesuch am 22. 6. 10

#4 von SpreewaldMarion , 22.06.2010 18:08

Der riesige Ochsenschwanz, den der Chef der Waldschänke Knut spendierte




Rauf bin ich ja leicht gekommen, aber wie geht es wieder runter?











Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoobesuch am 22. 6. 10

#5 von SpreewaldMarion , 22.06.2010 18:22

Knut und die Kokosnuß








Knut war sichlich verwirrt durch die Unruhe und Ängstlichkeit von Gianna


Mittagsruhe




Ist das nicht ein toller Lachs?




Knut hat sich noch lange die Tatzen abgeleckt




:winkewinke: Marion


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoobesuch am 22. 6. 10

#6 von AdsBot [Google] ( gelöscht ) , 22.06.2010 18:45

Hallo liebe Marion :heart:

Wunderschöne Fotos, besonders die drei Damen sind klasse !
Auch wenn wir uns nur kurz gesehen haben, habe ich mich sehr darüber gefreut. Aber du hast ja gesehen, ich war "dienstlich" unterwegs.

Ganz liebe Grüße
MarionK.

AdsBot [Google]

RE: Zoobesuch am 22. 6. 10

#7 von ConnyHH , 22.06.2010 18:51

Hallo liebe Marion,

wie ich bereits in der Waldschänke angedeutet hatte, hat mir ja heute nachmittag via Telefon ein lieber "Vogel" (huhuuuu Miezehumpf :winkewinke: ) Eure heutigen Erlebnisse ins Ohr "geflüstert".

Es dann aber nochmals in Ruhe nachlesen zu können ist natürlich perfekt.
Toll zu sehen, das die 3 grossen Ladies so zauBÄRhaft miteinander spielen, die Wölfe wachsen & gedeihen und Familie Schwein Siesta hält... :clap: :dance:

Das mit Gianna's derzeitgem "entsetzten" Verhalten und ihrem Gelaufe, hatte Christina ja gestern bereits bei sich angedeutet...

Kein Wunder, das Knut leicht genervt ist und die Aufregung von Gianna nicht versteht.
Umso grösser wird heute Abend seine Freude über den Ochenschwanz sein... ich ahne wie dieser in den nächsten Tagen wieder aussehen wird..... uuuuuaaaahhhhh :shock:

Danke für den lebhaften Bericht und die tollen Bilder !!! :clap: :dance: :top:

Liebe knutige Grüsse

:heart: :winkewinke: :heart:



Die Erinnerung ist ein Fenster durch das ich Dich sehen kann, wann immer ich will.

 
ConnyHH
Beiträge: 26.716
Registriert am: 04.02.2009


RE: Zoobesuch am 22. 6. 10

#8 von Birgit , 22.06.2010 19:09

Ich freue mich sehr für Dich, dass Du so schöne Stunden im Zoo verbringen durftest!
Besonders gefallen mir die vergnügten Wasserspiele der Großen - der Spaß steht ihnen ins Gesicht geschrieben! Für mich wäre es so schön, wenn Lars demnächst wieder zu dieser Runde gehören könnte (träum!).

Der Ochsenschwanz sieht ausgesprochen gut aus und Knut wird tagelang seine Freude daran haben :D und die Besucher auch!!

Liebe Grüße

Birgit :winkewinke:


Birgit  
Birgit
Beiträge: 458
Registriert am: 13.02.2009


RE: Zoobesuch am 22. 6. 10

#9 von Goldammer , 22.06.2010 19:18

:winkewinke: Marion,
zu den schönen Fotos habe ich ja in der WS schon geschrieben, hatte aber vergessen, wegen Giannas Unruhe Näheres zu erfragen. Ob Ihr wohl herausfinden könnt, was mit ihr los ist??

Liebe Grüße - und: wie geht es Dir eigentlich jetzt so, stimmtechnisch??

Goldie


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Zoobesuch am 22. 6. 10

#10 von SpreewaldMarion , 22.06.2010 19:39

Hallo Goldie

Wir haben schon mit Herrn Henkel gesprochen.
Sie ist so nervös seit Jürgen und Sutra sich auf der Nebenanlage um Nachwuchs bemühen.
Diese Geräusche hat sie noch nie gehört und die haben es bei Bären wohl in sich.
Tiere haben ein so gutes Gehör, sie hört wohl auch Devi nach der Mutter brüllen.
In der vorigen Woche waren Vermesser in der Nähe, und das hat sie auch total nervös gemacht.
Ist eben ein Sensibelchen meinte Herr Henkel.

Stimmtechnisch geht es jeden Tag besser, bzw. anders. Vom Flüstern zum tiefsten Bass, im Moment kiekst die Stimme wie bei pubertierenden Jungs.
Das ist gut meint die Logopädin, da kommt der Kehlkopf wieder in Schwung.

Liebe Grüße

Marion


Marion

 
SpreewaldMarion
Beiträge: 13.497
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoobesuch am 22. 6. 10

#11 von Goldammer , 22.06.2010 19:59

Danke für die Antwort! :winkewinke:


Goldammer

 
Goldammer
Beiträge: 7.779
Registriert am: 14.02.2009


RE: Zoobesuch am 22. 6. 10

#12 von Marina , 22.06.2010 20:22

Hallo Maruion,

das stimmt, die Eisbärendamen waren Balsam auf die zur Zeit geschundene menschliche Eisbärseele. Ich denke Gianna wird sich schon wieder beruhigen. Angelina fragte schon, ob sie keinen Aufklärungsunterricht hatte. Ich glaube das haben die "verklemmten Bayern" versäumt. :kaputtlach: :kaputtlach: Nun bleibt es wohl an uns hängen. Sie benimmt sich wirklich so ( Blick geht immer wieder zur anderen Anlage), wie ein Kind, dass seine Eltern "erwischt" hat. Irgendwann werden die sich schon wieder beruhigen, dann wirds wieder stiller im Revier.

Tolle Bilder hast Du wieder gemacht.

LG Frauchen Miezehumpf




Schon die kleinste Katze ist ein Meisterwerk
Leonardo Da Vinci

 
Marina
Beiträge: 3.058
Registriert am: 13.02.2009


RE: Zoobesuch am 22. 6. 10

#13 von petraw , 22.06.2010 20:31

Hallo Marion,

erstmal freut es mich, dass es Dir offenbar richtig gut geht :clap: :clap: Und lieben Dank für den ausführlichen, spannenden Bericht und Deine wie immer tollen Fotos. Klein-Wölfchen wächst ja zum Zugucken..... Und die 3 Damen spielen richtig schön entspannt....

Liebe Grüße auch an Peter

Petra


Wende Dein Gesicht der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich...................

 
petraw
Beiträge: 2.996
Registriert am: 14.02.2009


RE: Zoobesuch am 22. 6. 10

#14 von GiselaH , 22.06.2010 20:53

Hallo Marion,

zuerst einen lieben Dank für die großartigen Fotos :-P !
Die sind alle wunderbar. Aber auch ich habe mich ganz besonders darüber gefreut zu sehen, dass es den 3 Bärinnen auf der großen Anlage so gut geht. Es ist eine Freude zu sehen, wie vergnügt sie im Wasser toben.

Deinen interessanten Zoobericht habe ich regelrecht verschlungen. Jetzt weiß ich also auch, dass Sutra zwar nicht zu sehen aber doch in Berlin ist. Ganz besonders herzlichen Dank für diese Information.
Hoffentlich gewöhnt sich Giovanna recht bald an die "Aktivitäten" der Lippenbären. Es tut mir in der Seele weh, wenn sie so aufgeregt über die kleine Anlage rast.

GiselaH :winkewinke:

 
GiselaH
Beiträge: 21.080
Registriert am: 10.02.2009


RE: Zoobesuch am 22. 6. 10

#15 von Angela , 22.06.2010 20:59

@ SpreewaldMarion

Danke für Deine wunderschönen Bilder :top: :supi: :clap: ! Die drei Mädels haben ja mächtig Spaß miteinander! Die Wolfbabys werden immer schnuffiger! :heart:

So, nun zu was ernstem :mrgreen: Wir sind doch erzkatholisch :oops: , dass Gianna da ihre Schwierigkeiten hat, ist doch nur allzu verständlich :shock: ! Wie Frauchen Miezehumpf schon schreibt, sind wir a bisserl verklemmt und der Aufklärungsunterricht wurde vergessen (ohne Scherz) :kaputtlach: !

Liebe Grüße
Angela :winkewinke:


Gib jedem Tag die Chance, der schönste deines Lebens zu werden.
Mark Twain

Angela  
Angela
Beiträge: 6.465
Registriert am: 10.02.2009


   

Ganz viel Wölfchen, aber auch andere Tiere 1.7.10
Knut und die Baumscheiben - viele andere Tiere am 15.6.10

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen